Die besten Mieter Versicherungspolice zu finden ist, was die meisten Mieter wollen, aber nicht daran interessiert sind, eine Menge Zeit mit dem Abwägen aller verschiedenen Optionen.

Schlimmer noch, viele Mieter wissen nicht viel darüber, oder denken, dass es wichtig ist.

Aber wenn Sie das Haus mieten, in dem Sie wohnen, ob es ein Haus, eine Eigentumswohnung oder eine Wohnung ist, ist die Versicherung der Mieter nicht weniger wichtig als die Versicherung des Hauseigentümers zu einem Hauseigentümer.

Vermieter gehen oft davon aus, dass sie bei Schäden, die durch Katastrophen wie Feuer und Diebstahl entstehen, unter die Versicherung des Vermieters fallen. Das ist fast nie wahr!

Die Sachversicherung des Vermieters deckt die Zerstörung des Gebäudes ab, nicht aber die Inhalte, die sich darin befinden. Und da fast alle Inhalte in einem Mietobjekt Ihnen, dem Mieter, gehören, werden Sie im Falle einer Katastrophe völlig unglücklich sein.

Beste Mieter Versicherungen

Es wäre unmöglich zu sagen, welches Unternehmen die niedrigsten Prämien für Mieter Versicherung bietet. Das liegt daran, dass die Angebote, die Sie bekommen, anders sind, basierend auf Ihren persönlichen Bedürfnissen und Ihrem Profil, anderen Versicherungen, die Sie mit der Mieter-Richtlinie kombinieren, Ihrem geografischen Standort und der Art der Immobilie, in der Sie wohnen.

Allstate - Die "Good Hands" waren schon lange eine Versicherung der Top-Mieter. Sie werben für Preise so niedrig wie 4 $ pro Monat und geben bessere Preise, wenn Sie mit Ihrer Auto-Richtlinie bündeln.

Liberty Mutual - Dieser war $ 32,00 pro Monat oder $ 396,00 pro Jahr mit einem Selbstbehalt von $ 500. Die Versicherungspolice umfasste 50.000 US-Dollar für Sachschäden, 100.000 US-Dollar für Haftpflicht, 1.000 US-Dollar für medizinische Zahlungen und 10.000 US-Dollar für Nutzungsausfall.

USAA - Wenn Sie ein Mitglied des Militärs, eines ihrer Familienmitglieder oder Ihre Eltern sind, haben Sie Anspruch auf die USAA. Sie sind Teil einer der am wenigsten teuren Versicherungsgesellschaften.

Esurance - Eine der ursprünglichen Online-Versicherungsgesellschaften, bietet Esurance sehr wettbewerbsfähige Preise.

Es gibt eine große Variation in den Prämien für Mieter Versicherung zwischen Unternehmen konkurrieren auf dem gleichen Markt. Das heißt, es lohnt sich einzukaufen!

Und während einige Unternehmen zusätzliche Coverage anbieten, ist es schwer zu sagen, ob das, was sie gaben, tatsächliche Extras waren oder ob sie einfach detailliertere Zitate gaben. Es ist möglich, dass ähnliche Abdeckungstypen für alle fünf Unternehmen verfügbar sind.

Was ist eine Mieterversicherung?

Mieter Versicherung ist eine besondere Art der Deckung, die die Besitztümer, die in der Mietunterkunft gespeichert sind versichert. Genau welche Besitztümer abgedeckt sind, hängt von der Art der Mieter Versicherung ab.

Was Mieter Versicherung deckt

Es gibt drei Standardbestimmungen, die in fast allen Mieterversicherungen zu finden sind:

Persönliches Eigentum

Ähnlich wie bei einer Wohngebäudeversicherung deckt die Mieterversicherung den Inhalt des von Ihnen gemieteten Hauses ab. Dazu gehören Möbel, elektronische Geräte, Kleidung, Haushaltsgeräte und persönliche Gegenstände. Sie werden in der Regel eine Richtlinie verwenden, die von 10.000 bis 100.000 US-Dollar in Privatbesitz reicht, obwohl sie höher sein kann.

Um festzustellen, wie viel persönliche Eigentumsabdeckung Sie benötigen, sollten Sie eine Bestandsaufnahme von allem machen, was Sie haben. Listen Sie das Inventar auf und erhalten Sie dann die Einzelhandelspreise für die Kosten, die jeweils ersetzt werden müssen. Es ist mühsam, aber nur so kann man wirklich wissen, wie viel Berichterstattung man braucht.

Es ist normalerweise am besten, Fotos zu machen, besonders von hochwertigen Gegenständen. Das wird es einfacher machen, wenn Sie eine Forderung bei der Versicherungsgesellschaft geltend machen müssen.

Persönliche Haftung

Die persönliche Haftpflichtversicherung schützt Sie, wenn ein Unfall oder eine Verletzung bei jemand anderem in Ihrem Zuhause passiert. Das kann jemand sein, der aus dem Haus rutscht und fällt, von einem Haustier der Familie gebissen wird oder andere Arten von Verletzungen.

Es könnte Besucher, Reparaturleute oder sogar den Vermieter einschließen, wenn die Ursache der Verletzungen als Ihr Verschulden festgestellt wird.

Die persönliche Haftpflichtversicherung schützt Sie und Ihre Vermögenswerte vor Klagen, die von verletzten Parteien, die Sie zur Verantwortung ziehen, gegen Sie eingereicht werden.

Zusätzliche Lebenshaltungskosten

Dies ist eine Deckung, die sich bezahlt macht, wenn Sie die Mietfläche verlieren. Zum Beispiel, wenn das Eigentum zerstört oder durch ein Feuer beschädigt wird, wird die Versicherungspolice für angemessene Umzugskosten, wie die Erstattung für einen Hotelaufenthalt, Mahlzeiten und andere Ausgaben im Zusammenhang mit der vorübergehenden Beherbergungssituation bezahlen.

Nicht-Standard Mieter Versicherungen

Die folgenden können als Teil eines Standardpakets mit einigen Versicherungsgesellschaften angeboten werden, sind jedoch zusätzliche Bestimmungen mit anderen.

Off-Premises-Abdeckung

Dies ist eine Deckung für Besitztümer, die über das Mietobjekt hinausgehen. Zum Beispiel könnte es Gegenstände enthalten, die im Gemeinschaftsbereich des Untergeschosses Ihrer Wohnung aufbewahrt werden und die entweder beschädigt, zerstört oder gestohlen werden. Es kann sich auch auf persönliche Gegenstände erstrecken, die aus Ihrem Fahrzeug gestohlen wurden, wenn diese Gegenstände normalerweise unter Ihre Mietbedingungen fallen würden. Dies kann ein Laptop-Computer sein, sofern dies ausdrücklich in der Richtlinie für Mieter geregelt ist.

Einige Mieter Versicherungen können auch eine Bestimmung enthalten, um verlorenes Gepäck, das von einer Fluggesellschaft verloren gehen könnte, zu decken.

Spezifische Abdeckungspunkte

Sie sollten niemals davon ausgehen, dass eine Versicherungspolice für Mieter alle Besitztümer abdeckt, die Sie besitzen.Einige haben bestimmte Ausschlüsse und andere schließen einen Artikel aus, wenn er nicht speziell aufgeführt ist.

Zu den allgemeinen spezifischen Abdeckungen gehören Heimcomputer, Schmuck und Pelze, geschäftliches Eigentum und Feuerwaffen. Wenn Sie über diese Artikel verfügen, sollten Sie sicherstellen, dass sie in Ihrer Berichterstattung enthalten sind. Wenn nicht, müssen Sie möglicherweise für jede Kategorie eine eigene Abdeckung erhalten.

Einige Richtlinien enthalten speziell alle vier dieser Kategorien. State Farm ist ein Beispiel (siehe Richtlinienangebot unten). Aber gehen Sie niemals davon aus, dass diese in Ihrer Richtlinie automatisch abgedeckt sind.

Was Mieter Versicherung Nicht Abdeckung

Im weitesten Sinne Mieter Versicherung deckt keine Gefahr ab, die nicht ausdrücklich in der Police aufgeführt ist.

Verstanden? Das ist die allgemeine Regel, aber es gibt bestimmte Besonderheiten, die Sie beachten sollten.

Zum Beispiel, wie es bei Hausratversicherungen der Fall ist, decken Mieterversicherungen in der Regel keine Schäden aufgrund von Überschwemmungen und Erdbeben ab. Diese werden als besondere Gefährdungskategorie betrachtet, die entweder eine Hochwasserversicherung oder eine Erdbebenversicherung erfordert.

Während eine Mietpolice Schäden abdecken kann, die durch eine Wasserrohrleitung verursacht werden, sind Sie nicht versichert, wenn Ihr Haus aufgrund eines Flusses zerstört wird, der Ihre Nachbarschaft überschwemmt.

Wenn Sie in einem Gebiet leben, das von Naturkatastrophen betroffen ist, sollten Sie eine spezielle Richtlinie für diese Gefahr in Erwägung ziehen.

Wann ist eine Mieterversicherung erforderlich?

Auf Wunsch eines Vermieters - Große Apartment-Komplexe erfordern in der Regel, dass Sie Mieter Versicherung haben, aber auch viele einzelne Vermieter. Es ist wahrscheinlich, dass sie diese Anforderung haben, um sich vor Mietern zu schützen, die Klagen einreichen, um Entschädigung für durch Feuer oder andere Gefahren verlorene Besitztümer zu erhalten. Die Anforderung wird in den Leasingvertrag geschrieben.

Wenn Sie Ihre Besitztümer geschützt haben wollen - Selbst wenn Ihr Vermieter nicht verlangt, dass Sie Mieter Versicherung haben, sollten Sie mindestens eine kleine Politik haben, um Ihre Besitztümer zu schützen. Obwohl Ihre Sachen vielleicht nicht viel wert sind, könnte es leicht mehrere tausend Dollar kosten, um sie zu ersetzen, sollte das meiste oder alles zerstört oder gestohlen werden.

College Studenten - Ob Sie in einem Wohnheim oder außerhalb des Campus wohnen, Mieter Versicherung ist es wert, zu haben. Sie haben wahrscheinlich mindestens einen Laptop, Kleidung und einige Unterhaltungsgeräte, die bei Verlust ersetzt werden müssten. Sie können in der Regel einen preiswerten Fahrer zu Ihrer Eltern Politik hinzugefügt bekommen, um Ihren Schlafsaal zu decken.

Rentner, die mieten - Rentner können wie College-Studenten annehmen, dass das, was sie haben, keinen großen Wert hat, vor allem, wenn vieles mehr als ein paar Jahre alt ist. Aber noch einmal, die Kosten, um Ihre Besitztümer zu ersetzen, könnten viele Tausende von Dollar sein. Mieter Versicherung würde Ihnen das Geld für den Ersatz zur Verfügung stellen.

Jeder, der sein Zuhause vermietet - Sie könnten davon ausgehen, dass Ihre Miete keine Mieterversicherung erfordert. Oder, wenn Sie ein Haus mieten, können Sie davon ausgehen, dass Sie unter den Richtlinien Ihres Hauseigentümers abgesichert sind. Beide Annahmen sind falsch.

Eine Mieterversicherung ist immer dann notwendig, wenn Sie in einer Mietsituation sind.

Wie viel Mieter Versicherung brauchen Sie?

Wie ich bereits geschrieben habe, müssen Sie eine Bestandsaufnahme Ihrer Besitztümer machen, um festzustellen, wie viel Deckung Sie benötigen, um alles zu ersetzen, was Sie verloren haben könnten. Sie müssen möglicherweise auch zusätzliche Deckung für Graubereich Besitz, wie Geschäftseigentum, Computerausrüstung oder Schmuck und Pelze erhalten.

Die Anforderungen an die Haftpflichtversicherung sind schwieriger zu schätzen. 100.000 Dollar sollten wahrscheinlich ein Minimum sein. Sie sollten jedoch auch Faktoren wie die Häufigkeit von Besuchern oder Personen, die von und nach Ihrem Wohnort kommen und gehen, sowie Wartungsaspekte berücksichtigen. Wenn Sie beispielsweise in einem Gebiet leben, in dem Schnee und Eis häufig vorkommen und Sie dafür verantwortlich sind, Gehwege und Treppenhäuser sauber zu halten, benötigen Sie möglicherweise mehr Abdeckung.

In Bezug auf den zusätzlichen Lebensunterhaltsanteil, versuchen Sie, eine vernünftige Schätzung zu machen, wie viel es kostet, in einem Hotel für vielleicht 30 Tage zu leben, während Reparaturen an Ihrem Mieteigentum durchgeführt werden. Wenn es sich um eine schwere Situation handelt, benötigen Sie möglicherweise mehrere Monate. Aber die Kosten für diese Abdeckung könnten hoch sein.

Wiederbeschaffungskosten im Vergleich zum tatsächlichen Barwert

Dies könnte der wichtigste Einzelfaktor bei der Wahl einer Mieter Versicherung sein. Es wird bestimmen, wie viel Sie auf eine Forderung erhalten, also müssen Sie wissen, welche Bestimmung Ihre Versicherung verwendet.

Im Rahmen einer Ersatzkostenvorsorge zahlt das Versicherungsunternehmen einen ausreichenden Betrag, um die verlorenen Gegenstände auf der Grundlage der Endverkaufskosten zu ersetzen.

Unter dem tatsächlichen Barwert wird das Versicherungsunternehmen Ihnen den abgeschriebener Wert des Artikels. Nehmen wir an, Sie haben vor fünf Jahren 1.000 Dollar für einen Flachbildfernseher bezahlt und es ist bei einem Brand zerstört worden. Die Versicherungsgesellschaft kann entscheiden, dass der Wert des Fernsehers nur $ 200 beträgt, basierend auf seinem Alter. Das ist der Betrag, für den Sie erstattet werden.

Die aktuellen Barwert-Policen sind nun günstiger als die Ersatz-Policen. Aber wie Sie sich vorstellen können, zahlen sie Ihnen auch viel weniger, wenn Sie eine Forderung einreichen.

Es sei denn, Sie sind in der Gewohnheit, Ihre Besitztümer auf Flohmärkten und Garagenverkäufen zu tiefen Rabatten zu kaufen, werden Sie mit einer Ersatzkostenpolitik viel besser dran sein. Es kann mehr kosten für die Prämie, aber es wird seine Arbeit besser machen, wenn die Katastrophe eintritt.

Wie viel kostet Versicherungskosten?

Laut der National Association of Insurance Commissioner (NAIC) Mieter Versicherungen im Durchschnitt zwischen 15 $ und 30 $ pro Monat.

Die Höhe der Versicherungskosten hängt von den üblichen Faktoren ab, die alle Versicherungspolicen betreffen. Dazu gehören die gewünschte Versicherungssumme, die Selbstbeteiligung, die Sie akzeptieren möchten, Ihre Schadenshistorie und sogar die geplante Nutzung der Immobilie.

Aber bei der Mieterversicherung gibt es spezifischere Überlegungen. Zum Beispiel kann die Anzahl und Art der Haustiere, die Sie haben, ein Faktor sein. Bestimmte Rassen, die bekanntermaßen aggressiver sind, führen zu einer höheren Prämie. So wird ein Holzkamin. Die Anzahl der Insassen könnte ebenfalls einspringen. Vermutlich gilt: je höher die Zahl, desto wahrscheinlicher ist eine Auszahlung.

Eine höhere Prämie kann auch berechnet werden, wenn Sie ein Geschäft aus der Residenz führen. In der Tat erfordern bestimmte Arten von Unternehmen möglicherweise, dass Sie eine kommerzielle Richtlinie erhalten, anstatt eine Standard-Mietpolitik.

Einer der größten Einzelfaktoren ist die Lage der Immobilie.

Städtische Standorte kosten typischerweise mehr als ländliche, aufgrund der Nähe von Gebäuden und der Wahrscheinlichkeit eines Feuers. Wenn sich die Unterkunft in einem Gebiet mit hoher Kriminalität befindet, kann sie auch die Prämie erhöhen. Das kann ein Standort in einem Gebiet sein, das anfälliger für Naturkatastrophen wie Tornados und Hurrikane ist.

Die Art der Konstruktion des Gebäudes ist ebenfalls wichtig. Zum Beispiel hätte ein Gebäude aus Ziegel statt aus Holz eine geringere Prämie. Das Alter des Gebäudes kann ebenfalls ein Faktor sein, da neuere Gebäude im Allgemeinen bessere Brandschutzeigenschaften haben, wie z. B. Rauchmelder und Sprinkleranlagen.

Hier ist eine Tabelle von der Insurance Information Institute ausgestellt, die die durchschnittlichen Kosten von Hausbesitzern und Mieter Versicherung in jedem Staat zeigt. Beachten Sie, wie günstig Mieter Versicherung mit Hauseigentümer verglichen wird?

Wie man die Kosten der Mieter-Versicherung senkt

Unabhängig von der Situation mit der Versicherungsprämie Ihres Mieters, gibt es Möglichkeiten, die Kosten niedrig zu halten.

Kaufen Sie nicht mehr Deckung, als Sie brauchen - Nehmen Sie eine Bestandsaufnahme des Inhalts Ihres Hauses vor und machen Sie eine angemessene Schätzung des Wiederbeschaffungswerts Ihres Besitzes. Wenn es nur $ 25.000 realistisch ist, dann brauchen Sie keine $ 50.000-Politik.

Sicherheit und Schutzsysteme - Wohngebäude mit Rauchmeldern, Feuerlöschern, Sprinkleranlagen, Riegelverriegelungen und Sicherheitssystemen haben in der Regel niedrigere Prämien.

Bundle Mieter Versicherung mit anderen Deckungen - Wenn Sie eine Auto-, Lebens- oder Krankenversicherung haben, sollten Sie die Versicherung Ihrer Mieter mit einer dieser Policen bündeln. Es kann zu einer kleinen Ersparnis bei der Prämie kommen.

Schadenfreie Geschichte - Wie bei allen anderen Arten von Versicherungen wird Ihre Schadenhistorie ein wichtiger Faktor bei der Festlegung der Prämie sein. Wenn es um die Versicherung von Mietern geht, müssen die Unternehmen in der Regel mindestens fünf Jahre zurückblicken. Wenn Sie in dieser Zeit keine Ansprüche eingereicht haben, erhalten Sie den besten Prämiensatz.

Richtlinienausschlüsse und -beschränkungen - Sie können bestimmte Arten von Eigenschaften explizit ausschließen, die Sie nicht besitzen. Zum Beispiel, wenn Sie nicht viel in der Art von High-Cost-Schmuck haben, brauchen Sie keine Deckung für Schmuck und Pelze. Sie können auch ein gutes Stück Geld sparen, indem Sie Ihren Selbstbehalt von $ 500 auf $ 1.000 erhöhen, oder noch höher, wenn Sie die flüssigen Einsparungen haben, um die Differenz zu decken.

Zwischen verschiedenen Versicherungsunternehmen einkaufen - Die Versicherungsgesellschaft, die Sie wählen, kann der wichtigste Faktor bei der Bestimmung Ihrer Prämie sein. Einige Unternehmen wollen nur das Geschäft mehr in Ihrem bestimmten Standort, und werden Prämien abonieren, um es zu bekommen. Sie werden sehen, wie das im nächsten Abschnitt funktioniert.

Was Sie mit Mieter Versicherung beachten sollten

Es gibt einige Situationen, die dazu führen können, dass Ihre Prämie höher ist, oder sogar dazu führen, dass die Versicherung Ihre Bewerbung ablehnt.

High-Risk-Mieter

Dies könnte auf den Standort des Mietobjekts oder auch auf bestimmte Risiken im Zusammenhang mit Ihnen als Mieter zurückzuführen sein.

Die Lage kann ein Faktor sein, wenn Sie in einer Gegend mit hohen Kriminalitätsraten oder in einem Gebiet leben, in dem überdurchschnittlich viele Brände und andere Gefahren aufgetreten sind. Ein Standort kann als hohes Risiko angesehen werden, wenn er zu weit von Feuerhydranten oder Feuerwachen entfernt ist. Ihre Prämien werden höher sein, wenn Sie sich in einer solchen Gegend befinden, oder Sie werden feststellen, dass eine Versicherungsgesellschaft nicht bereit ist, die Deckung zu erweitern.

Sie könnten als Hochrisiko-Mieter betrachtet werden, wenn Sie innerhalb der letzten fünf Jahre einen oder mehrere Ansprüche gegen Ihre Police geltend gemacht haben (dies ist eine Standardfrage für Mieterversicherungsanträge, also seien Sie bereit). Einige Versicherungsgesellschaften bieten möglicherweise keine Politik an, wenn Sie haben.

Noch eine andere Möglichkeit, die Sie zu einem risikoreichen Mieter machen würde, wenn Sie ein Geschäft von zu Hause aus führen. Während eine Arbeit-von-Haus-Situation in der Regel kein Problem sein wird, kann die Art von Geschäft, in dem Leute von der Residenz kommen und gehen, ein Hindernis sein.

Ein prominentes Beispiel ist, wenn Sie ein Kinderbetreuungsgeschäft von zu Hause aus führen. Eine Situation wie diese würde wahrscheinlich eine Geschäftsversicherungspolice erfordern, zusätzlich zu Mieter Versicherungen.

Untervermietung der Residenz

Dies ist, wo Sie der Hauptmieter in der Eigenschaft sind, aber Sie können dann die Eigenschaft an eine andere Partei auf einer temporären Basis vermieten. Während Mieter Richtlinien für Mitbewohner und andere regelmäßige Bewohner bieten, sind sie in der Regel auf vorübergehende Vereinbarungen Stirnrunzeln. Dies schließt die Nutzung von Mietflächen für AirBnB-Kunden aus!

Gefährliche oder exotische Haustiere

Da bestimmte Arten von Haustieren statistisch wahrscheinlicher Verletzungen verursachen, kann die Versicherungsgesellschaft Ihnen entweder eine höhere Prämie für diese Haustiere berechnen, oder sogar ablehnen, die Politik völlig auszustellen.

Dies ist bei bestimmten Hunderassen üblich. Zum Beispiel haben die meisten Versicherungsgesellschaften ein Problem, wenn Sie einen Pitbull, einen Deutschen Schäferhund oder andere Hunde haben, die als aggressiv eingestuft werden.

Sie könnten auch ein Problem mit bestimmten exotischen Tieren haben. Ein gutes Beispiel könnte ein Leguan oder ein 10-Fuß-Python sein. Beide gelten als potenziell gefährlich und fallen nicht unter die Definition von gewöhnlichen Haustieren. Sie werden wahrscheinlich nicht in der Lage sein, einen Mieter Versicherungspolice überhaupt zu erhalten, wenn Sie diese Art von Haustier haben.

Ungewöhnliche Besitztümer

Die Möglichkeiten hier sind endlos. Während beispielsweise eine Mieterrichtlinie bis zu 5.000 US-Dollar an persönlichen Geschäftsobjekten abdecken kann, benötigen sie möglicherweise eine separate Geschäftsrichtlinie, wenn Sie über 50.000 US-Dollar an Geschäftsressourcen verfügen.

Das Gleiche gilt für Schmuck, Pelze, Kunstwerke oder Antiquitäten. Wenn Sie Artikel haben, die entweder einzeln oder zusammen einen erheblichen Wert haben, benötigen Sie möglicherweise eine separate Richtlinie, die auf diesen bestimmten Besitztyp spezialisiert ist.

Niemals davon ausgegangen, dass ein Gegenstand mit hohem Dollarwert unter Ihre Police fällt. Nur weil Sie $ 50.000 in Deckung haben, bedeutet das nicht, dass ein $ 10.000 Diamantring abgedeckt ist!

Sollten Sie Mieter Versicherung bekommen?

Es sei denn, du bist die Art von Person, die Licht im Leben reist - wie wirklich leicht - Sie brauchen unbedingt eine Mieterversicherung. Das bedeutet mehr als nur die Kleidung auf dem Rücken und eine Reisetasche mit Toilettenartikeln. Es kann Möbel, Computerausrüstung, Fotoausrüstung, Familienerbstücke, Haushaltsgeräte sein - Sie nennen es. Wenn es Ihnen überhaupt etwas wert ist, bis zu dem Punkt, an dem Sie es ersetzen müssten, wenn es verloren gegangen wäre, dann brauchen Sie eine Mieterversicherung.

Gehen Sie niemals davon aus, dass Ihre persönlichen Besitztümer durch die Hausbesitzerversicherung Ihres Vermieters oder durch andere Policen abgesichert sind. Mieter Versicherung ist eine sehr spezifische Art der Berichterstattung, und es gibt keinen Ersatz für Ihre eigene Politik.

Top-Tipps:
Kommentare: