Die Nachricht, dass AT & T ein "kostenloses" Smartphone anbieten wird, hat sich in den letzten Tagen herumgesprochen, und es bringt einige ernste Nostalgie mit sich.

Erinnerst du dich daran, als wir Smartphones misstrauisch waren und die Handyfirmen uns tatsächlich dazu verlocken mussten, einen Vertrag zu unterschreiben, indem wir das Telefon kostenlos (oder zumindest billig) einwarfen?

Erinnern Sie sich daran, als sich alles änderte und die Leute begannen um 3 Uhr morgens bei 15-Grad-Wetter Schlange zu stehen, um 650 $ für das neueste Modell zu bezahlen?

Vorbei sind die Zeiten, in denen die Handy-Firmen uns mit Vertragsabschlüssen und kostenlosen Geräten anlocken müssen - heutzutage ist es schwierig, jemanden zu finden, der mit irgendetwas telefoniert aber ein iPhone oder Android-Gerät.

Und während Handy-Unternehmen haben es einfacher für die durchschnittliche Person, das neueste Smartphone durch die Verwendung spezieller Finanzierungspläne zu tragen, nichts wirklich mit dem ganzen kostenlosen Telefon Deal von gestern verglichen.

Warte, ein kostenloses Telefon?

Ist es möglich, dass wir zurück in die Ära der kostenlosen Smartphones gehen?

Nun, es ist ein Anfang: AT & T bietet jetzt einen Kauf an, erhalten Sie einen Deal auf Smartphones mit einem qualifizierenden Serviceplan.

Aber warte. Ist ein kostenloses Smartphone zu gut, um wahr zu sein?

Naja, so ungefähr

In der Ankündigung gibt AT & T an, dass die Kunden zwischen "drei beliebten Smartphones" wählen können - einschließlich iPhone 7 und 7 Plus.

Um diesen Deal zu nutzen, fügen Sie eine neue Zeile hinzu (oder aktualisieren Sie eine vorhandene) und kaufen Sie beide neuen Geräte über den AT & T-Serviceplan Next oder Next Every Year. Teilnahmeberechtigung erfordert einen Serviceplan von mindestens $ 70 pro Monat.

Und während AT & T Ihre Rechnung bis zu $ ​​695 in den nächsten 24 oder 30 Monaten gutschreiben wird (abhängig davon, welchen Plan Sie wählen), Sie werden immer noch die ersten drei Raten auf dem "kostenlosen" Telefon ausgeben, bevor die Erstattung eintritt. Außerdem zahlen Sie alle Steuern am Telefon im Voraus.

Obwohl dies eine gute Idee für alle ist, die kurz vor dem Ende eines Vertrags stehen oder nach einem Anbieterwechsel suchen, ist es definitiv nicht das verrückt-aufregende "kostenlose iPhone", das es auf den ersten Blick aussehen lässt.

Wenn Sie jedoch keinen Vertrag haben und keine Pauschale zahlen müssen, um Ihr Gerät oder Ihre Dienstleistung zu kaufen, dann ist es sicher an der Zeit, AT & T in sein Angebot aufzunehmen.

Es ist also ein gutes Geschäft, aber vielleicht kein groß Deal - es sei denn, Sie konnten bereits alle erforderlichen Kästchen ankreuzen. In diesem Fall könnte dieser Deal sinnvoll sein.

Du bist dran: Würdest du zu AT & T wechseln, um ein (meist) kostenloses Smartphone zu gewinnen?

Grace Schweizer ist eine junge Schriftstellerin bei The Penny Hoarder.


Top-Tipps:
Kommentare: