Jet, der E-Commerce-für-Alles-Konkurrent zu Amazon, startete im Juli mit einem verlockenden Angebot: Testen Sie eine Mitgliedschaft für drei Monate, bevor Sie sich über den Jahresbeitrag in Höhe von 49,99 $ abmühen.

Aber entweder haben alle Glück oder Jet ist zum Scheitern verurteilt: Die Website kündigte letzte Woche an, ihr Mitgliedschaftsmodell komplett einzustellen.

Anstatt Mitgliedsbeiträge zu verwenden, um tiefere Rabatte zu finanzieren, konkurriert das Unternehmen auf andere Weise im E-Commerce Deathmatch.

Was ist mit Jet passiert?

CEO Marc Lore gab bekannt:

"Wir könnten den Mitgliedsbeitrag zwar fallen lassen, aber unser Versprechen an unsere Kunden bleibt bestehen: die Möglichkeit, durch größere, intelligentere Aufträge Geld zu sparen; 24/7 Unterstützung durch die Jet Heads, unser erstklassiges Kundendienstteam; Kostenloser Versand bei Bestellungen über $ 35; kostenlose Rücksendung innerhalb von 30 Tagen; und die Möglichkeit, bei Jet Einsparungen zu erzielen, indem Sie über das Jet Anywhere-Programm auf anderen großartigen Websites einkaufen. "

Die Seite scheint nicht mit dem Schwanz zwischen den Beinen davonzulaufen.

"Mit der durchschnittlichen Anzahl an Einheiten pro Bestellung, die wir zweimal erwartet haben, waren Smart Carts die Regel, nicht die Ausnahme", merkte Lore an. "Unsere Kunden nutzen alle Vorteile unserer dynamischen Preisfindungs-Engine, um Aufträge zu vergeben, die zu geringeren Kosten ausgeführt werden können."

Diese Smart Carts bestehen aus Artikeln, die Jet zum gemeinsamen Einkauf für höhere Ersparnisse ermutigt hat.

Der Umzug ist für einige verwirrend.

Lore hatte zuvor der New York Times gesagt, er erwarte, dass Jet fünf Jahre brauche, "bis er einen Punkt erreicht, an dem er nicht bei jeder Lieferung Geld verlor", erinnert sich The Times Brian Chen. "Die Mitgliedsgebühr von 50 Dollar wäre ein wichtiger Einnahmefluss gewesen, der zum Gewinn von Jet beigetragen hat."

Aber Lore sagte der Re / Code letzte Woche, dass die Käufer das Smart Cart buy-more-save-more System schneller als irgendjemand erwartet hätten. Selbst als Jet anfing, die Preise einiger Artikel zu erhöhen, gingen die Bestellungen weiter.

Ist Jet billiger als Amazon?

Mit einem Geschäftsmodell, das nur drei Monate in sein Debütjahr schaltet, was bedeuten die Veränderungen bei Jet für den durchschnittlichen Käufer?

Um das herauszufinden, habe ich den Beitrag von Penny Hoarder Kristen Pope nochmals besucht Testwagen von Jet Start im Juli.

Ich überprüfte sowohl Amazon als auch Jet, um die Preise für die gleichen Artikel zu ermitteln, die Papst im Juli gekauft hatte. Denken Sie daran, dass ihre Artikel nach Jackson Hole, Wyoming, versandt hätten, während meine nach Baltimore, Maryland verschifft werden würde.

Da ich ein Amazon Prime-Konto habe, ging ich davon aus, dass ich bereits für den Versand bezahlt hatte und eine kostenlose Fahrt für diese Bestellung von zufälligen Haushaltswaren bekommen würde.

In derselben Reihenfolge, in der Pope ursprünglich gesucht hatte, fügte ich Tide-Waschmittel, Bounce-Trocknertücher, All-Waschmittel und Charmin-Toilettenpapier zu meinen Wagen auf Jet und Amazon hinzu.

Pope hat darauf hingewiesen, dass Jet möchte, dass Sie Bulk-Produkte kaufen, also war ich nicht überrascht, als zwei der Artikel, nach denen ich suchte, nur in größeren Mengen verfügbar waren, als ich bei Amazon finden konnte. Das 50-Unzen-All-Waschmittel bei 12,88 $ auf Amazon war nur als 141-Unzen-Jumbo-Container von Jet, aber mit einem erstaunlichen Preis von 9,99 $.

Ein Viererpack Charmin Ultra-Strong Toilettenpapier (normale Rollen) kostet 6,48 Dollar bei Amazon, war aber nur als 16er Packung Charmin Ultra-Strong Mega Rollen für 18,80 Dollar erhältlich. Hätte ich vier Viererpacks bei Amazon bestellt, um die gleiche Anzahl an Rollen zu bekommen, hätte ich allein für TP $ 25,92 ausgegeben.

Meine Zwischensumme für die vier Artikel von Jet betrug 45,13 $. Laut der Website habe ich insgesamt $ 2,46 gespart. Ich fügte auch einen Erstbenutzer-Gutschein-Code hinzu, um $ 10 zu sparen, und da ich mehr als $ 35 von Produkten zu meinem Warenkorb hinzugefügt habe, erhielt ich kostenlosen Versand. Gesamt: 32,65 $.

Meine Zwischensumme für meinen Amazon-Einkaufswagen betrug 35,90 $. Hinzu kam, dass ich eine Versandkostenpauschale von 6,99 Dollar für das Viererpack Toilettenpapier, das nicht von Amazon verkauft wurde, und eine Versandkostenpauschale von 5,99 Dollar für meine zwei unter Amazon Pantry verkauften Artikel anschaffte. Ich kappte einen Gutschein für das Tide-Reinigungsmittel, um 2 Dollar zu sparen.

Nach geschätzten Steuern von 1,25 $, Meine Gesamtsumme bei Amazon betrug 48,13 $. Ich bemerkte auch, dass meine Einkäufe bei Amazon in drei separaten Sendungen ankommen würden. An diesem Punkt fühlte sich die Reihenfolge nur kompliziert an.

Und denken Sie daran, mein Jet-Auftrag wäre mit zusätzlichen 12 Rollen Toilettenpapier und 91 zusätzlichen Unzen Waschmittel gekommen - wenn ich nur einen Platz hätte, um alles aufzubewahren.

Der klare Gewinner dieses Experiments war Jet, bei noch größeren Ersparnissen, die Papst im Juli sah.

Urteil: Zu früh, um die Lebenserwartung des Jets vorherzusagen

Jet verdient vielleicht keinen Gewinn bei Average Joes Waschmittelkäufen, was die Finanzexperten Joes da draußen beunruhigen könnte. Aber Jet bietet normalen Kunden wie mir konkurrenzfähige Preise.

Und als eine Person, die in der Vergangenheit mit Amazon um die Genauigkeit der Bestellung und Versandintegrität gekämpft hat, bin ich bereit, eine neue Option auszuprobieren, wenn es Zeit ist, alle meine zufälligen Haushaltswaren zu kaufen.

Sie sind an der Reihe: Haben Sie versucht, Jet zu kaufen? Wenn nicht, werden Sie es jetzt versuchen, dass es keinen Mitgliedsbeitrag gibt?

Offenlegung: Wir haben eine ernsthafte Taco Bell Sucht hier. Die Affiliate-Links in diesem Beitrag helfen uns, das Dollar-Menü zu bestellen. Danke für deine Unterstützung!

Lisa Rowan ist Schriftstellerin, Redakteurin und Podcasterin lebt in Baltimore. Sie hat letzte Woche zwei Amazon Prime-Bestellungen aufgegeben.

Top-Tipps:
Kommentare: