Ich würde gerne sagen, dass ich überrascht bin, aber wirklich, ich bin mir nicht so sicher, ob ich es bin.

Hast du letzte Woche von Krispy Kreme gehört? Du weißt schon, als die Donut-Kette ihren 80. Geburtstag feierte, indem sie ein Dutzend Donuts für nur 80 Cent anbot - ob Sie haben zuerst ein Dutzend zum regulären Preis gekauft.

Nun, anscheinend haben alle und ihre Mutter davon gehört. Der Donut Deal verursachte Staus, dreistündige Warteschlangen und machte die Leute zu spät zur Arbeit.

All das für einen Haufen Donuts?

Sind Sie ernsthaft? Dieser Deal ist gelutscht

Lassen Sie mich mit einer einfachen Frage beginnen. Wer bei klarem Verstand würde in einer Schlange auf HOURS warten - nur für Donuts?
Die Leute von Amerika. Das ist wer.

Laut Newsweek, traf die Donut-Raserei Charleston, South Carolina, hart. Die Polizei musste den Verkehr umleiten. Die Leute kamen zu spät zur Arbeit. Leute haben darauf gewartet drei Stunden um ihre 80-Cent-Dutzend Donuts zu bekommen.

Ich bin alles für Donuts, aber lassen Sie mich mit meinen zwei Cent hier einspielen: War das wirklich Deal Das groß?

Es war für mich kein Verkehrshindernis (obwohl es buchstäblich den Verkehr stoppte).

Der Fehler bei diesem Deal war, dass man ein Dutzend zum regulären Preis kaufen musste, um das Rabatt-Dutzend zu bekommen.

Hier im Penny Hoarder haben wir nicht darüber geschrieben.

Hättest du das erste Dutzend gekauft, wenn das nächste nicht abgezinst wäre? Wahrscheinlich nicht.

Aber Krispy Kreme hat dich getäuscht. Es hat dich überzeugt, in glasierter Donut-Güte übermäßig zu essen. Als Ergebnis, ein Menge mehr Leute haben gekauft regulärer Preis Donuts letzten Freitag.

*Seufzer*
Kelly Smith ist Junior-Autorin und Engagement-Spezialistin bei The Penny Hoarder. Fange sie auf Twitter unter @keywordkelly.

Top-Tipps:
Kommentare: