Der März ist da, das heißt, wir haben offiziell einen weiteren Winter überlebt. Für einige war es ziemlich brutal. Für andere (das sind wir hier im sonnigen St. Petersburg, Florida!), War es ein bisschen weniger. Wie auch immer Ihr Winter aussah, eins hatten wir alle gemeinsam: ein Mangel an frischen, leckeren Produkten in unseren Küchen.

Aber mit Beginn des Frühlings - ich sehe Sie am 20. März - beginnt ein glorreicher Ansturm heller Beeren, zartes Gemüse und saftige Früchte und die Wiedereröffnung der Bauernmärkte im ganzen Land.

Im Folgenden finden Sie sechs Früchte und Gemüse in der Hochsaison im März. Denken Sie daran, Peak-Saison bedeutet niedrigere Preise, Penny Hoarders - also halten Sie ein Auge auf das nächste Mal, wenn Sie zu Ihrem lokalen Supermarkt gehen!

1. Florida: Erdbeeren

Lassen Sie uns mit meinen Lieblingsprodukten in meinem Lieblingsstaat loslegen: März ist die Hauptsaison für Erdbeeren in Florida. Und anscheinend wollen wir wirklich, dass die Welt es weiß. Vielleicht haben wir sogar ein 10-tägiges Festival für Erdbeeren, wo Sie Erdbeerkuchen, Erdbeer-Milchshakes, Erdbeerkessel-Mais, Erdbeer-Dessert-Pizza und sogar einen Erdbeer-Hamburger genießen können. (Und nein, das letzte ist kein Nachtisch - es ist ein echter Hamburger Patty mit Erdbeeren.)

Und das ist nicht die Hälfte davon. Ich sage es dir, wir Ja wirklich wie unsere Erdbeeren.

Und wenn Sie neugierig sind, wie ein Erdbeerburger schmeckt, wundern Sie sich nicht mehr. Probieren Sie diesen Sommerburger mit Erdbeeren von In My Red Kitchen. (Das Rezept ist Paleo, aber Sie könnten leicht ein Brötchen hinzufügen, wenn Sie glauben, dass ein Burger ist einfach kein Burger ohne das Brot.) Es ist perfekt mit den süßen Erdbeeren, der salzige Speck und die bittere rote Zwiebel ausgeglichen.

Sicher, Kalifornien produziert Florida in Erdbeeren, naja, viel, aber ich denke, wir hier in Florida schätzen die Erdbeere ein wenig mehr. Komm zu mir, Kalifornien.

2. Kalifornien: Cherimoyas

Apropos…

Okay, in Ordnung, also macht Kalifornien manchmal coole Sachen.

Und diese herzförmigen, schuppig aussehenden Früchte könnten eine der coolsten sein. Mark Twain nannte Cherimoyas die "köstlichste Frucht, die den Menschen bekannt ist". Und da es oft als eine Kombination aus Kokosnuss-, Mango-, Bananen-, Erdbeer-, Ananas- und Papayaaromen beschrieben wird, könnte er recht haben. Es sind so ziemlich all die tropischen Früchte, die zu einem cremigen kleinen Leckerbissen zusammengerollt sind.

Um das volle Geschmackserlebnis zu erhalten, sagen viele Leute, dass es am besten ist, Cherimoyas direkt aus der Haut mit einem Löffel zu essen, aber sie sind auch ein perfektes Smoothie-Add-In. Wenn Sie es wirklich anziehen möchten, probieren Sie dieses rohe Puddingrezept von Unconventional Baker.

3. Kalifornien (Ich weiß, ich weiß): Spargel

Ich verspreche euch, Leute, die Innenstaaten werden ab April mehr lokale Vielfalt sehen. Aber jetzt haben deine freundlichen Nachbarn an den Küsten dich bedeckt.

März ist die beste Zeit für Spargel, und Kalifornien ist einer der Top-Produzenten dieses seltsamen kleinen Speerförmigen Gemüse (in den USA sowieso). Der Spargel des ganzen Jahres, den Sie in Lebensmittelgeschäften finden, wird hauptsächlich aus China und Peru importiert, und es fehlt die erdige Zartheit, die auf frischen, lokalen Spargel hinweist.

Wie man Spargel zubereitet, nichts geht über ein wenig Olivenöl, eine Prise Salz und einen schnellen Braten, um seinen einzigartigen Geschmack hervorzubringen. Aber das hört sich nach einem Polizisten an, also ist hier meine neue Lieblingsart, Spargel zu verwenden (nur nach der oben erwähnten Röstung), mit freundlicher Genehmigung von The New York Times Cooking. Das Besondere dabei ist, dass alles in einer Pfanne gemacht wird - weniger Geschirrspülen bekommt in meinem Buch immer den Stempel der Anerkennung!

4. Washington: Lauch

Schau hier! Die nördlichen Staaten fangen an, etwas Grünes zu bekommen! (Ich meine es so ist immer noch ein Küstenstaat, aber du musst nehmen, was du bekommen kannst.)

Lauch ist in der gleichen Familie wie Zwiebeln und Knoblauch, aber sie schmecken anders genug, dass Sie sie nicht austauschbar verwenden wollen - selbst ein durchschnittlicher Gaumen (hebt die Hand) kann den Unterschied ausmachen. Aber Lauch sollte wirklich gut für dich sein, also kannst du dir selbst ein süffisantes kleines Klaps auf den Rücken geben, nachdem du gegessen hast.

Während Köche Lauch nicht genau wie Zwiebeln verwenden, funktionieren sie sehr gut in cremigen Suppen, und neben Kartoffeln und Pasta - und auch in vielen wirklich ausgefallenen (sprich: teuer) Gerichten habe ich zu meinem "vielleicht werde ich es versuchen diese eines Tages, wenn ich mich abenteuerlustig fühle "Liste - die, die ich wahrscheinlich nie wirklich bekommen werde. Aber ich bleibe lieber optimistisch. Ich stolperte jedoch über dieses kleine Juwel von Wie süß es ist. Und mit nur vier billigen Zutaten und einer Pfanne könnte es in meiner wöchentlichen Rotation enden.

5. Georgien: Grüne Erbsen (oder englische Erbsen)

Der Frühling hat für mich erst angefangen, als von Erbsen die Rede ist. Es ist nur ihre Zeit zu glänzen, und ich frage mich, warum ich sie nur in den Winterferien gegessen habe. Ich bin mit der Dosenvarietät ziemlich exklusiv aufgewachsen, habe aber seitdem entdeckt, dass frische grüne Erbsen da sind, wo es ist. Im Gegensatz zu ihren Cousins ​​in Dosen, sind fast direkt von der Rebe grüne Erbsen erfrischend - Das ist seltsam für ein Gemüse.

Aber es ist wahr: Sie können Erbsen ohne den ganzen cremigen, käsigen Knirps an der Spitze verwenden - meiner bescheidenen Meinung nach, sie sind sogar schmackhafter diesen Weg. Versuchen Sie dieses Rezept von meinen Rezepten. Bonuspunkte: Es enthält Spargel - ein weiterer Favorit März.

6. Hawaii: Rambutans

Ich weiß, ich weiß. Hawaii ist wirklich weit weg von dem Rest von uns. Aber denken Sie daran, dass die Ware während der Hochsaison zu niedrigeren Preisen geliefert wird. Dies könnte also die einzige Zeit sein, in der die Rambutans sogar bestimmte Teile der kontinentalen USA erreichen.

Jetzt rambut - warte, was war das? Sagst du mir, du weißt nicht, was Rambutans sind ?!

(Nur Spaß, das wusste ich auch vorher nicht. Aber jetzt bin ich ein bisschen besessen.)

Die meisten Leute beschreiben Rambutans als "die Frucht vom Mars". Sie sind Teil Drachenei, Teil Seeigel und völlig fremd. Aber diese stacheligen kleinen roten Kugeln schmecken bekannt - sie sind in Geschmack und Textur Litschis oder vielleicht sogar einer geschälten Traube ähnlich. Sie sind ein häufiger Snack in Asien und werden in tropischen Ländern immer beliebter, und der beste Ort, um sie zu finden, ist der asiatische Markt in Ihrer Nachbarschaft.

Und weil Sie es geschafft haben, diese seltsamen kleinen Früchte zu beschreiben, ist hier Ihre Belohnung: ein Rezept für einen Rambutan-Cocktail von Honest Cooking. Gegrilltes Obst, Tequila und etwas geräuchertes Fertigsalz sorgen für einen perfekten, gemütlichen und doch frischen Übergang in den Frühling.

Keine Winterblues mehr

Und gerade so sind wir in die Zeit des Jahres eingetreten, in der alles im Vergleich zur düsteren Kälte des Winters hell und neu erscheint.

Im Norden wechseln die Menschen von ihren schweren Wollmänteln zu ihren leichteren Gräben. (Zumindest denke ich, dass das passiert. Alles, was ich über den Norden weiß, ist, was ich im Fernsehen sehe.)

Im Süden versuchen die Leute nur zu entscheiden, welchen Badeanzug sie nächste Woche am Strand tragen sollen.

Aber im ganzen Land sind wir alle froh, etwas Farbe und Geschmack in unseren Küchen zu haben.

Dein Zug: Habe ich dein Lieblings-Obst oder Gemüse aus dem März vergessen? Lass es mich in den Facebook-Kommentaren wissen!

Grace Schweizer ist eine junge Schriftstellerin bei The Penny Hoarder. Geboren und aufgewachsen in Florida, hat sie wirklich keine Ahnung von dem Ding, das man Winter nennt.


Top-Tipps:
Kommentare: