Es gibt so viele Streaming-Musikdienste, aus denen man wählen kann. Ich habe den Blues gesungen.

Ja entschuldigung. Ich musste das offensichtliche Klischee aus meinem System entfernen. Ich bin jetzt fertig.

Sowieso.

Die schwindelerregende Auswahl an Funktionen und Abonnementstufen unter Streaming-Plattformen macht es sehr schwer herauszufinden, welcher Dienst ausgewählt werden soll.

Ich kann die Entscheidung nicht für Sie treffen, aber ich kann Ihnen einige Einblicke geben, was einige der wichtigsten Streaming-Musikdienste zu bieten haben.

Was haben Streaming Music Services gemeinsam?

Alles im Grunde.

Die wichtigsten Streaming-Musikdienste:

  • Habe einen riesigen Katalog von Songs Sie können auf Smartphones, Tablets, Computern, Heim-Audiogeräten und in einigen Fällen auch Spielekonsolen hören.
  • Sind kostenlos oder haben einen kostenlosen Tier mit ein paar Funktionen, die Sie nicht bezahlen müssen (außer Amazon Music Unlimited).
  • Verfügen über eine Playlist-Funktion, mit der Benutzer Listen von Songs in beliebiger Reihenfolge und in den gewünschten Gruppen erstellen können.
  • Bieten Sie Radiosender oder Kanäle an, zu denen sich Nutzer für genre- oder künstlerspezifische Musik wenden können.
  • Benutzern erlauben, Musik herunterzuladen, ohne eine Internetverbindung zu haben.

Wie unterscheiden sich Streaming-Musikdienste?

Es gibt nicht viele Unterschiede zwischen Musikdiensten, aber sie sind trotzdem bedeutend.

  • Der Hauptunterschied zwischen Streaming-Musikdiensten sind die Preisstrukturen.

Einige bieten Familien- oder Studentenpreise zusätzlich zu freien und individuellen Plänen; andere nicht. Die Preise für die Dienste variieren zwischen 4,99 $ pro Monat und 14,99 $ pro Monat, abhängig von den Funktionen und der Anzahl der Benutzer auf dem Plan.

  • Obwohl alle Streaming-Dienste einige Merkmale gemeinsam haben, hat jedes einzelne seine eigenen Vor- und Nachteile. Einige sind vielleicht nicht wichtig für dich, aber andere könnten Deal Breaker sein.

Ein genauerer Blick auf die 8 beliebtesten Streaming-Musikdienste

Werfen wir einen Blick darauf, was einige große Streaming-Musikdienste zu bieten haben.

Hinweis: Diese Funktionen und Preise können sich jederzeit ändern. Wenden Sie sich direkt an die Dienste, die Sie interessieren, um das letzte Wort zu erhalten.

Amazon Musik Unbegrenzt

Was ist cool: Es hat eine gute Integration mit Amazon Produkten.

Was ist nicht: Der unbegrenzte Musikplan von Amazon kann leicht mit seinem Prime Music-Dienst verwechselt werden, der Prime-Mitgliedern den Zugang zu zwei Millionen Songs kostenlos ermöglicht.

Wie viele Lieder: Zehn Millionen

Playlisten: Ja

Stationen: Ja

Unterstützte Geräte: Smartphones, Computer, Alexa-Geräte, Feuer-Tablets, Fire TV

Offline verfügbar: Ja

Kosten:

  • Kostenlose 30-Tage-Testversion
  • Prime-Mitglieder: 7,99 $ / Monat oder 79 $ / Jahr für ein individuelles Abonnement, 149 $ / Jahr für den Familienplan
  • Nicht-Prime-Kunden: 9,99 $ / Monat oder 14,99 $ / Monat für den Familienplan
  • Echoplan: 3,99 $ / Monat pro Alexa-Gerät

Hier finden Sie weitere Informationen zu Amazon Music Unlimited.


Apple Musik

Was ist cool: Der Service umfasst Original-TV-Show und Film-Programmierung ohne zusätzliche Kosten, und Abonnenten erhalten frühen Zugang zu neuer Musik von großen Künstlern.

Was ist nicht: Die Benutzeroberfläche ist klobig.

Wie viele Lieder: Millionen

Playlisten: Ja

Stationen: Ja

Unterstützte Geräte: iPhone, iPad oder iPod touch, Sonos-Geräte, Computer und Smartphones. Funktioniert mit CarPlay.

Offline verfügbar: Ja

Kosten:

  • Dreimonatige kostenlose Testversion
  • Einzelpersonen 9,99 $ / Monat
  • Familie: 14,99 $ für bis zu sechs Personen
  • Studenten: 4,99 $ / Monat

Hier finden Sie weitere Details zu Apple Music.


Google Play Musik unbegrenzt

Was ist cool: Der Service beinhaltet eine kostenlose YouTube Red-Mitgliedschaft. Der Inhalt des Radiosenders ist ohne Abonnement verfügbar.

Was ist nicht: Es enthält keine Desktop-App.

Wie viele Lieder: 40 Millionen

Playlisten: Ja

Stationen: Ja

Unterstützte Geräte: Android- und Apple-Smartphones, iOS-Geräte, Computer

Offline verfügbar: Ja

Kosten:

  • Zweimonatige kostenlose Testversion
  • Einzelpersonen: 9,99 $ / Monat
  • Familie: 14,99 $ für bis zu sechs Personen

Weitere Informationen zu Google Play Music Unlimited


Pandora

Was ist cool: Pandora lernt, welche Musik du magst und magst nicht, je mehr du sie benutzt. Es ist großartig, neue Musik und Künstler zu finden.

Was ist nicht: Der kostenlose Plan ist grundsätzlich frei von Funktionen.

Wie viele Lieder: 30 bis 40 Millionen

Playlisten: Nur Premium-Mitglieder

Stationen: Ja

Unterstützte Geräte: Smartphones, Computer, Fernseher, Xbox, PlayStation und Heimgeräte

Offline verfügbar: Nur Pandora Plus- und Premium-Mitglieder

Kosten:

  • Kostenlos mit Werbung
  • Einzelperson: 30-tägige kostenlose Testversion, 4,99 $ / Monat
  • Premium: 60-Tage-Testversion 9,99 $ / Monat

Erfahren Sie mehr über Pandora.


Soundwolke

Was ist cool: Es ist großartig, um Musik von unabhängigen Künstlern zu entdecken.

Was ist nicht: Einige der Inhalte enthalten möglicherweise eingebettete Anzeigen.

Wie viele Lieder: 135+ Millionen

Playlisten: Ja

Stationen: Ja

Unterstützte Geräte: Smartphones, Computer, Xbox

Offline verfügbar: Nur SoundCloud Go and Go + Abonnenten

Kosten:

  • Frei
  • SoundCloud Go: 7 Tage kostenlose Testversion, 4,99 $ / Monat (Web / Android) / 5,99 $ (iOS)
  • SoundCloud Go +: 30 Tage kostenlose Testversion, 9,99 $ / Monat (web / Android) / 12,99 $ (iOS)

Erfahren Sie mehr über Soundcloud.


Spotify

Was ist cool: Die Das Abonnement umfasst den Zugriff auf Podcasts, Videos und Musikvideos. Spotify erstellt automatisch wöchentliche Wiedergabelisten basierend auf dem, was Sie gelernt haben.

Was ist nicht: Die kostenlose Stufe hat viele Anzeigen.

Wie viele Lieder: Über 30 Millionen

Playlisten: Ja

Stationen: Ja

Unterstützte Geräte: Smartphones, Computer, Tablets, Autos, Heimlautsprecher, PlayStation, Fernseher,

Offline verfügbar: Ja

Kosten:

  • Frei
  • Studenten: 4,99 $ / Monat
  • Premium: 99 Cent / 3 Monate, dann 9,99 $ / Monat
  • Familie: 14,99 $ für bis zu sechs Personen

Hier finden Sie weitere Informationen zu Spotify.


Gezeiten

Was ist cool: Der Dienst gehört dem Künstler und Musiker haben viel mehr Einfluss auf die Inhalte, die sie an die Fans liefern als an andere Dienste. Fans profitieren mit Zugang zu exklusiven Inhalten Konzertkarten und mehr von Megastars wie Jay-Z und Demi Lovato.

Was ist nicht: Einige der Abonnementstufen sind teuer.

Wie viele Lieder: 48,5 Millionen

Playlisten: Ja

Stationen: Nein

Unterstützte Geräte: Smartphones, Tablets, Computer und Netzwerkplayer

Offline verfügbar: Ja

Kosten:

  • Kostenlose 30-Tage-Testversion
  • Premium (Standard-Klangqualität): 9,99 $
  • HiFi (High-Fidelity-Klangqualität): 19,99 $
  • Familienprämie: 14,99 für bis zu fünf Personen
  • Family HiFi: 29,99 $ für bis zu fünf Personen
  • Studentenprämie: 4,99 $ / Monat
  • Studenten HiFi: 9,99 $ / Monat
  • Militärprämie: 5,99 $ / Monat
  • Militär HiFi: $ 11,99 / Monat

Hier sind mehr Details über Tidal.


YouTube Rot

Was ist cool: Das Abonnement umfasst auch werbefreie Videos, Originals, YouTube Kids und ein kostenloses Google Play Music-Abonnement.

Was ist nicht: Ihnen wird automatisch der Service in Rechnung gestellt, wenn Sie vergessen, die kostenlose Testversion zu stornieren.

Wie viele Lieder: "Fast endlos"

Playlisten: Ja

Stationen: Ja

Unterstützte Geräte: Handy, Tablet, Computer und Fernseher (einige Vorteile funktionieren nur auf bestimmten Geräten)

Offline verfügbar: Ja

Hinweis: Die Vorteile sind nicht für YouTube-Videos verfügbar, für die Sie bezahlen, z. B. kostenpflichtige Kanäle, Leihfilme und Pay-per-View-Käufe.

Kosten:

  • Dreimonatige kostenlose Testversion, 9,99 $ / Monat.

Erfahre mehr über YouTube Red.

Welcher Streaming Music Service ist das Beste für Sie?

Mit 50 Millionen zahlenden Nutzern ist Spotify das beliebteste Produkt für seinen riesigen Katalog an Songs und seine benutzerfreundliche Oberfläche.

Aber das bedeutet nicht, dass es gut zu dir passt.

Zum Beispiel mögen Musikliebhaber, die sich für das Ökosystem von Apple interessieren, Apple Music, während Leute, die gerne Indie-Künstler entdecken, SoundCloud oder Pandora bevorzugen.

Ihre beste Wette ist es Probieren Sie die kostenlose Testphase eines jeden Service aus, um zu sehen, welche Ihnen am besten gefällt, bevor Sie Ihr Geld ablegen.

Lisa McGreevy ist eine Mitarbeiterin bei The Penny Hoarder. Dieses Thema liegt ihr am Herzen, da sie täglich rund 14 Stunden Audioinhalte streamt.

Top-Tipps:
Kommentare: