Als Sie die Entscheidung zum Stillen getroffen haben, kam es wahrscheinlich zu einer sorgfältigen Abwägung. Für meine Familie und mich waren das Sparen von Geld und die Gesundheit meines Babys zwei wirklich wichtige Themen.

Was ich als neue Mutter nicht wusste, war, dass das Stillen nicht frei war. Überall wo ich mich drehte, wurde es als die freie Alternative zur Formelfütterung angepriesen. Bei der Versorgung mit Stillprodukten und Unterstützung ist die Wahrheit tatsächlich irgendwo in der Mitte.

Sparen Sie bei der Pumpe

Die Brustpumpe wird die größte Ausgabe sein, die Sie möglicherweise beim Stillen haben werden, mit einer Handpumpe kostet etwa $ 25 (sie können bis zu $ ​​1.000 gehen, aber der Durchschnittspreis ist $ 250 bis $ 300).

Aber hier ist ein Nachrichtenflash: nicht jeder braucht eine Milchpumpe.

Die Rückkehr zur Arbeit ist der größte Grund, warum Sie eine Milchpumpe in Erwägung ziehen könnten. Während dies ein großartiges Werkzeug für Sie sein könnte, gibt es eine Alternative zu einer elektrischen Milchpumpe.

Ein Beispiel ist der Handausdruck. Handausdruck benutzt Ihre Hände und einen Muttermilchsammelbehälter. Dies ist ideal für Menschen, die nicht oft pumpen müssen oder die wirklich gut Ausdruck in der Hand sind. Du wirst es nicht wissen, bis du es versuchst. Das andere Beispiel wäre eine handbetriebene Pumpe gegenüber einer elektrischen Pumpe. Diese Pumpe ist ideal für Menschen, die sie nicht täglich benutzen oder schnell pumpen müssen. Die meisten Menschen bevorzugen das elektrische Plug-in-Modell an die Handpumpe oder sogar eine batteriebetriebene Pumpe.

Wenn Sie eine Milchpumpe brauchen oder wollen, sollten Sie sich zuerst mit Ihrer Krankenkasse in Verbindung setzen. Viele Krankenversicherungen haben eine Bestimmung, wo einfach schwanger zu sein bedeutet, dass Sie für eine Milchpumpe berechtigt sind.

Nichtsdestotrotz werden nicht alle Milchpumpen gleich erzeugt und das Gesetz ist so geschrieben, dass keine bestimmte Pumpe angegeben wird. Sie könnten eine Einhandpumpe oder eine Doppelpumpe erhalten. Um Zeit zu sparen, was gleichbedeutend ist mit Geld, werden Sie höchstwahrscheinlich eine doppelte elektrische Pumpe benötigen.

Ein Teil des Verfahrens, um eine Brustpumpe zu bekommen, beinhaltet in der Regel ein Rezept von Ihrem Arzt oder Ihrer Hebamme. Bitten Sie sie einfach, eine doppelte elektrische Pumpe für dieses Rezept anzugeben. Dies ist keine Garantie, wird aber hilfreich sein, um die beste Pumpe zu erhalten.

Kaufen Sie Muttermilch Lagerung in großen Mengen

Das Aufbewahren der Muttermilch, die Sie pumpen, muss nicht kompliziert sein, aber es sollte kein nachträglicher Einfall sein. Es gibt viele Möglichkeiten, Muttermilch in Ihrem Kühlschrank oder Gefrierschrank zu speichern. Sie werden wahrscheinlich feststellen, dass spezielle Brustmilchbeutel gut für Sie arbeiten. Dies gilt insbesondere, wenn Sie viel Milch lagern.

Diese sind nicht billig und sie sind Einwegartikel. Der Einkauf in großen Mengen ist jedoch ein guter Weg, um Geld zu sparen. Lansinoh und NUK Herstellung von Qualitätstüten in großen Mengen. Sie verkaufen bei Target für etwa 10 bis 11 Dollar für 100 Beutel. Sie werden kein Geld sparen, wenn Sie Lebensmittel-Aufbewahrungsbeutel kaufen, die häufig undicht sind.

Die Alternative ist ein robuster Behälter wie eine Glas- oder Plastikflasche. Diese benötigen viel Platz und sind nicht ideal, wenn Sie viel Milch zum Einfrieren oder Aufbewahren haben und zusätzlich zu Ihrer normalen Lebensmittelaufbewahrung keinen separaten Gefrierschrank haben.

Sie haben möglicherweise bereits Zugang zu Stillunterstützung

Eine andere Sache, die Sie in Erwägung ziehen sollten, ein paar Dollar in Richtung zu setzen, ist ein Laktationsberater. Seien Sie nicht versucht, kostenlose Informationen aus dem Internet zu bekommen, wenn Sie große Probleme haben. Ein schneller und frühzeitiger Eingriff kann Ihre Stillbeziehung retten.

Bevor Sie auszahlen, sollten Sie sicherstellen, dass Sie die Laktationsdienste im Krankenhaus, in dem Sie Ihr Baby bekommen haben, nutzen können. Wenn das nicht funktioniert, erkundigen Sie sich bei Ihrem Kinderarzt. Viele Büros beschäftigen jetzt einen Stillberater, um Ihnen zu helfen.

Sie können Ihre flexiblen Ausgaben oder Gesundheitsausgaben auch auf die Dienste eines Stillberaters verwenden.

Wenn keine davon möglich ist, gibt es auch einige Frauen-, Säuglings- und Kinderzentren (WIC), die Laktationsunterstützung haben. Dies wird oft über Peer-Berater mit der Aufsicht eines Stillberaters gegeben.

Investieren Sie in wichtige Pflegekleidung

Still-BHs und Kleidung, die zum Stillen bestimmt sind, können sehr hilfreich sein. Schon ein paar Shirts und eine Handvoll BHs machen das Stillen für Sie und Ihr Baby einfacher und bequemer.

Wählen Sie ein paar wichtige Teile, die Ihnen helfen werden, Ihre Garderobe anzufangen. Dann können Sie im Laufe der Zeit nur das hinzufügen, was Sie für Ihre Sammlung benötigen.

Still-BHs

Ich empfehle den Besitz von mindestens zwei BHs, die einen Zugang zum Stillen haben. Vielleicht möchten Sie auch Still-BHs kaufen, die doppelt funktionieren - sie haben eine integrierte Klappe, um sie zu einem freihändig pumpenden BH zu machen.

In der Lage zu sein, zu pumpen und weiter zu essen, zu arbeiten oder einfach nur mit Ihrem Telefon zu spielen, ist eine große Hilfe. Es gibt auch Bustiers, die Sie kaufen können, um Ihnen beim Freihandpumpen zu helfen.

Still Camisoles und Kleider

Der nächste Punkt auf meiner Wunschliste wäre stillen Camisoles. Diese Oberteile werden unter jedem Kleidungsstück getragen, damit Sie den Bauch während des Pumpens oder Stillens bedeckt halten können. Wenn das Stillen einfach und bequem ist, ist es wahrscheinlicher, dass es funktioniert.

Target, Old Navy und Walmart verkaufen Still-Camisoles für nur 15 bis 20 Dollar. Wenn Sie $ 20 bis $ 25 ausgeben, können Sie einen von Undercover Mama bekommen. Der Hauptunterschied, auf den Sie achten sollten, ist, wie sie sich öffnen - einige öffnen sich von oben und andere haben versteckte Klappen.

Sie können auch ein Kleid zu der Mischung hinzufügen.Sicher, viele Frauen tragen lange Röcke und Hemden. Aber das erste, was ich mache, ist immer ein schönes Kleid mit Stillen / Pumpzugang. Diese sind in der Regel ein wenig teuer, es sei denn, Sie können einen in einem Secondhand-Geschäft oder einen Gartenverkauf finden.

Denken Sie daran, dass das Stillen vielleicht nicht frei ist, aber das bisschen Geld, das Sie ausgeben, wird auf andere Weise gespeichert.

Eine Studie aus dem Jahr 2016 hat beispielsweise gezeigt, dass Mütter, die ein ganzes Jahr lang stillten, weniger Geld für die Gesundheitsversorgung aufgewandt haben - in Co-Pays und verlorener Arbeit. Während Sie einige Mittel zur Verfügung haben sollten, um das Stillen einfacher zu machen, ist es immer noch eine enorme Kosteneinsparung gegenüber der Kaufformel.

Robin Elise Weiss, PhD, CLC, ist eine Mutter vieler Laktationsberaterinnen. Sie verbringt ihre Zeit damit, die Kinder herumzufahren und anderen zu helfen, neuen Müttern zu helfen.

Top-Tipps:
Kommentare: