Wenn Ihre bevorstehenden Reisepläne eine Reise durch eine Warteschlange für die Gepäckkontrolle der Transportation Security Administration bedeuten, sollten Sie zusätzliche Zeit für Ihren Flug einplanen.

Die TSA gab kürzlich bekannt, dass sie die Einführung von verbesserten Screening-Verfahren für Handgepäck an Flughäfen im ganzen Land abgeschlossen hat.

Viele Reisende wussten bereits, dass dies bevorstand, da die TSA die Verfahren seit Monaten langsam umsetzte.

Von nun an sollten alle Reisenden erwarten, dass sie die Elektronik für Röntgenuntersuchungen aus ihren Taschen ziehen müssen, einschließlich Laptops, Tablets, E-Reader und Handheld-Spiele.

Sie müssen auch alle Ihre Lebensmittel und "alle Materialien, die Beutel verstopfen und klare Bilder auf dem Röntgengerät behindern können".

Die gute Nachricht ist, dass sich die Regeln, was Sie mitnehmen können, nicht geändert haben. Zusätzlich zur Elektronik ist es erlaubt, einen Beutel mit Flüssigkeiten, Gelen, Cremes und Pasten über TSA-Checkpoints zu nehmen.

Sei einfach darauf gefasst, dass du im Grunde alles aus deiner Tasche mitnehmen kannst, wenn ein TSA-Beamter einen besseren Blick darauf braucht, was du bei dir hast. (Vergessen Sie nicht, alles zu greifen, wenn Sie fertig sind.)

Natürlich können Sie sich mit der Bewerbung für TSA PreCheck um all diese Probleme kümmern. Fünfundachtzig Dollar bringen dir eine Fünf-Jahres-Mitgliedschaft für das Programm, und du musst deine Schuhe, Laptops, Flüssigkeiten, Gürtel oder leichte Jacken nicht entfernen.

Lisa McGreevy ist eine Mitarbeiterin bei The Penny Hoarder. Sie denkt TSA PreCheck ist die Knie der Biene.

Top-Tipps:
Kommentare: