Während meines zweiten College-Jahrs entschied ich (dummerweise), ein Konzertticket zu kaufen, war wichtiger als ein teures - aber notwendiges - Lehrbuch für eine meiner Klassen zu kaufen.

Ich kämpfte mich durch das Semester und lieh mir das Buch von einem Klassenkameraden oder aus der Bibliothek, wenn es verfügbar war. Ich habe schließlich die Klasse bestanden, wenn auch mit einem ziemlich schmalen Rand.

Aber kannst du es mir verübeln? Ich meine, mit einigen Lehrbuchpreisen, die im Bereich von $ 200 liegen, ist es schwer, sich mit dem Gedanken zu befassen, diese Art von Bargeld auszugeben, in dem Wissen, dass man am Ende des Jahres nicht einmal einen Bruchteil daraus machen kann Semester, wenn Sie versuchen, das Buch an den Buchladen zu verkaufen.

Und während es Möglichkeiten gibt, auf Lehrbüchern zu sparen - und auf dem Rest Ihrer College-Erfahrung - können sich teure Lehrbücher immer noch wie eine ziemlich große Abzocke anfühlen.

Aber was, wenn ich dir sagte, du hättest nicht für Lehrbücher bezahlen müssen überhaupt?

Was wäre, wenn es eine Ressource gäbe, mit der Sie auf Lehrbücher und Kursmaterialien zugreifen könnten? absolut frei?

Nun ja, und es heißt Open Textbook Network.

Free College Lehrbücher durch das Open Textbook Network

Das Open Textbook Network ist eine Organisation, deren Ziel es ist, die Nutzung von Open-Textbook-Sharing-Praktiken an Hochschulen zu verbessern und voranzutreiben.

Es unterhält die Open Textbook Library, die eine Quelle von begutachteten akademischen Lehrbüchern online enthält.

Die Lehrbücher sind "frei, offen lizenziert und vollständig" Studenten haben vollen Zugriff auf den gesamten Text - ohne einen Cent zu bezahlen.

Fakultätsmitglieder der Universität sind eingeladen, die Gesamtheit ihrer Studienarbeit über das Netzwerk zu wählen, was es ihren Studenten ermöglicht, die hohen Gebühren zu vermeiden, die von traditionellen Buchhändlern verlangt werden.

Wie verwende ich das Open Textbook-Netzwerk?

Das Open Textbook Network hat mehr als 500 Mitglieder quer durch die USAeinschließlich Schulen wie Clemson und Ohio State.

Studenten dieser Universitäten können ihre Studenten-E-Mail-Adresse oder eine URL von einem Fakultätsmitglied verwenden, um auf die Ressourcen auf der Website der Organisation zuzugreifen. Zu diesen Ressourcen gehören Datensammlungswerkzeuge, Diaprofile, didaktische Unterstützung und die oben genannten Lehrbücher.

Die Bibliothek enthält Lehrbücher über alles von der Chemie bis zur Philosophie, und Professoren und Fakultätsmitglieder sind sogar herzlich eingeladen, ihre eigenen Lehrbücher für die Verwendung in der Open Textbook Library zu schreiben und einzureichen.

Wenn Sie glauben, dass Ihre Universität ein Mitglied des Open Textbook Network werden muss (damit Sie ein paar kostenlose Bücher bekommen), Sprechen Sie mit einem Fakultätsmitglied an Ihrer Schule über den Beitritt. Sie können hier hingehen, um den Bewerbungsprozess zu beginnen.

Während das Netzwerk durch Beiträge der Gemeinschaft und die Teilnahme von Universitäten wächst, wird die Bibliothek weiter expandieren und mehr Lehrbuch- und Kursarbeit-Optionen anbieten.

Und wer weiß? Vielleicht werden überteuerte Lehrbücher irgendwann der Vergangenheit angehören. Dann werden die Schüler hoffentlich in der Lage sein, sich ein bisschen weniger auf Finanzen zu konzentrieren und ein bisschen mehr auf das Stampfen für diesen großen Test zu konzentrieren.

Grace Schweizer ist eine junge Schriftstellerin bei The Penny Hoarder.

Top-Tipps:
Kommentare: