Letzte Nacht fanden die 90. jährlichen Oscars in Los Angeles, Kalifornien, statt.

Und ob Sie ein eingefleischter Filmfan sind oder einer der Leute, die nur auf die Mode achten, es gibt keinen Zweifel, dass diese Leute wissen, wie man eine Show aufstellt.

Aber nach 90 Jahren von Filmstars und den Crews, die sie auf der Leinwand so aussehen lassen, dass sie auf dem roten Teppich in den Neunzigern walzen, fühlt es sich an, als hätten wir jede Version jedes erdenklichen Kleides gesehen. Ich meine, mit so vielen Stars, die so viele Awards-Shows seit so vielen Jahren besuchen, werden wir bestimmt einige Ähnlichkeiten sehen.

Letzte Nacht traten jedoch zwei Hollywood-Stars in unseren Kleidern auf hätten vorher gesehen - und wir sind hier dafür.

Roter Teppich Stil, recycelt

Als der rote Teppich ausgerollt wurde und die Gäste ankamen, waren die Kleider, Smokings, Glitzer und Glamour wie immer so ziemlich alles, worüber die Leute reden konnten.

Aber dann kamen Tiffany Haddish und Rita Moreno, und eine neue Welle des Summens entstand.

Du siehst, die Fans haben schnell gemerkt, dass sie die Kleider gesehen haben, die diese beiden Schauspieler vorher getragen haben, was wir normalerweise bei der Hollywood-Elite nicht finden, wo das neueste, beste Outfit nicht nur normal ist, sondern erwartet wird.

Moreno, die für E! Einen Red-Carpet-Sender moderierte, trug das gleiche Kleid, das sie 56 Jahre zuvor bei der Preisverleihung getragen hatte, als sie für ihre Rolle als Anita in "West Side Story" einen Oscar gewann Sie änderte sich, wechselte von einem hohen Ausschnitt zu trägerlos, trug aber die gleichen Handschuhe, die sie 1962 mit dem Kleid ausgestattet hatte.

Im Gegensatz zu Moreno trug Haddish drei Mal innerhalb von acht Monaten ihr Kleid. Der Schauspieler kam in einem von Frauen getragenen Kapuzenkleid in Eritrea an, aus dem ihr Vater stammt, bevor er sich in ein Kleid verwandelte, das sie zuvor bei zwei verschiedenen Veranstaltungen getragen hatte - zuerst zur Premiere ihres Films "Girls Trip" im letzten Sommer und dann im November, um "Saturday Night Live" zu veranstalten.

Als sie Gastgeberin von SNL war, legte Haddish Wert darauf, den zweiten Auftritt des Kleides zu erwähnen.

"Ich trug es auf dem roten Teppich für 'Girls Trip' und mein ganzes Team, sie sagten mir, 'Tiffany, du kannst dieses Kleid nicht an' SNL 'tragen. Du hast es schon getragen. Es ist tabu, es zweimal zu tragen ", erklärte sie in ihrem Eröffnungsmonolog. "Und ich sagte, 'Ich gebe keinen Dang über kein Tabu.'"

Haddish fuhr fort, einen Witz darüber zu machen, wie sie das $ 4.000 Kleid mehrere Male tragen wollte und sagte, dass sie es sogar tragen würde, wenn sie jemals eine andere Hochzeit haben würde.
Nun, sie hält ihr Versprechen, das (wunderschöne) weiße Kleid zu nutzen, und wir hoffen, es noch ein paar Mal zu sehen, da Haddish daran arbeitet, das "Tabu" der sich wiederholenden Outfits in Hollywood zu brechen - und Geld sparen dabei.

Holen Sie sich Ihr Geld wert

So lange war es eine unausgesprochene Regel, dass Frauen Outfits nicht oft oder gar nicht wiederholen sollten, was die Modeindustrie der Frauen zu einem Non-Stop-Zyklus des Überkonsums gemacht hat.

Haddish und Moreno schickten Outfits, die sie zuvor bei einer der größten Veranstaltungen (für ihre Arbeit) des Jahres getragen hatten, eine Botschaft an Frauen überall und sagten, es sei in Ordnung, Mode wiederzuverwenden und zu recyceln, bis man sein Geld verdient.

"Ich habe das Gefühl, dass ich in der Lage sein sollte, das zu tragen, was ich will, wann auch immer ich will", sagte Haddish in dieser Nacht auf "SNL" - und wir stimmen zu! Niemand (Filmstar oder nicht) sollte sich jemals verpflichtet fühlen, einer Mode-Regel zu folgen - und zwar teuer -, nur um die Erwartungen zu erfüllen.

(Außerdem, als ob Haddishs Outfitwahl sie nicht genug verständlich machen würde, passte sie das Kleid mit bequemen Pantoffeln zusammen - und sie katapultierte sich an die Spitze meiner Liste von Mode-Idolen.)

Grace Schweizer ist eine junge Schriftstellerin bei The Penny Hoarder.

Top-Tipps:
Kommentare: