Nur 12% der amerikanischen Arbeitnehmer sind Elibigle, über ihren Arbeitgeber 12 Wochen bezahlten Urlaub zu nehmen. Leider bin ich keiner von ihnen.

Im Jahr 2015 - nach der Geburt meiner Tochter Rose - konnte ich sieben volle Wochen frei nehmen. Ich habe mit meinem Arbeitgeber ausgehandelt, um danach für fünf Wochen Teilzeit zu arbeiten, bevor ich wieder in Vollzeit zurückkehrte.

Jetzt bin ich schwanger mit meinem zweiten Kind und plane, volle 12 Wochen frei zu nehmen - aber nur, wenn ich genug sparen kann, um für drei Monate nicht zu arbeiten.

Ich habe das Glück, krank zu werden und Urlaub zu haben, die ich in den Mutterschutz gehen kann, aber ich sehe immer noch sieben Wochen unbezahlter Zeit. Zusätzlich zu dem Stress, mich auf ein neues Baby vorzubereiten, mache ich mir Sorgen darüber, wie meine Familie ohne meinen Gehaltsscheck auskommen wird.

Mein Ziel ist es, rund 800 $ pro Monat zu sparen, die ich meistens durch eine Kombination von Freiberuflern erreichen konnte, die mein Hauptalarmabonnement annullierte und meine Tochter zu einer billigeren Kindertagesstätte wechselte.

Wenn Sie die Ausgaben reduzieren und sparen, wenn Sie feststellen, dass Sie bis zu Ihrem letzten Arbeitstag warten, können Sie sich in die Lage versetzen, unbezahlte Zeit in Anspruch zu nehmen.

Vorausplanen

In Amerika schwanger zu sein ist kein Zuckerschlecken, besonders wenn man ganztags arbeitet und einen anständigen Mutterschaftsurlaub nehmen möchte. Die Washington Post berichtet davon Die USA ist eines von nur drei Ländern, die neuen Mutterkindern keinen bezahlten Mutterschaftsurlaub garantieren. Wenn Sie für sich selbst arbeiten oder keinen Anspruch auf bezahlte Zeit durch Ihren Arbeitgeber haben, ist es sehr wahrscheinlich, dass Sie unbezahlte Freizeit nehmen müssen.

Es versteht sich von selbst, dass Sie unmittelbar nach diesem positiven Schwangerschaftstest einen Sparplan erstellen sollten. Je mehr Zeit Sie sich vorbereiten müssen, desto besser werden Sie sein, sobald das Baby ankommt.

Worauf kannst du ohne leben?

Als ich herausfand, dass ich schwanger war, hatte ich kürzlich mein Auto bezahlt, und das erste, was ich tat, war, jeden Monat das Äquivalent einer Autozahlung auf ein separates Sparkonto zu legen. Ich war schon daran gewöhnt, dass dieses Geld herauskam, also war es ein Kinderspiel, es von der Zahlung für das Auto auf die Ersparnisse für die Mutterschaft umzustellen.

Während ich mit Rose schwanger war, beschlossen mein Mann Ben und ich, die Kabelschnur durchzuschneiden, um stattdessen Geld für meine Mutterschafts-Ersparnisse aufzubringen. In ähnlicher Weise haben wir das Futter unseres Hundes von einer Premiummarke zu einem Costco-Äquivalent für einen Bruchteil des Preises umgestellt.

Durch kleine, aber signifikante Änderungen konnten wir unsere Ersparnisse schneller aufbauen. Nach der Geburt von Rose haben wir uns an das Costco-Hundefutter und die No-Kabel-Politik gehalten, was dazu beitrug, die Auswirkungen der Kosten für Kinder, wie etwa Formel und Kindertagesstätten, zu verringern.

Sie könnten einige Dinge finden, die Sie dauerhaft kürzen können, aber auch vorübergehende Ersparnisse werden den Mutterschaftsurlaubsfonds schneller aufbauen. Erwägen Sie die Verwendung von Gutscheinen, wenn Sie einkaufen oder billigere Marken von Lebensmitteln, Toilettenartikeln und Kleidung kaufen.

MSN empfiehlt, sich an generische Versionen von Bohnen in Dosen, Fleisch, gefrorenem Obst und Gemüse, Snacks und Backwaren (wie Zucker, Backpulver und Backmischungen) zu halten, damit Ihr Budget weiter geht. Cashback-Apps wie Ibotta können beim Einkaufen in bestimmten Geschäften helfen, Geld in die Tasche zu bekommen.

Berücksichtigen Sie alle Ausgaben

Lost Löhne sind nicht die einzige Ausgabe, die Sie abdecken müssen, wenn Sie Ihr Baby haben. Sie müssen auch neue Ausgaben, wie Arztrechnungen, Umstandsmode, Babybedarf und sogar mögliche Stromrechnung erhöht betrachten.

Erst letzte Woche kam ich nach Hause zu einem Stapel Rechnungen, die ich nicht erwartet hatte. Ich hatte einen ordentlichen Versicherungsschutz, als ich Rose hatte, also bezahlten wir nur minimale Kosten für die Schwangerschaftsvorsorge.

Dieses Mal haben wir einen anderen Versicherer, was bedeutete, dass ich einen 900-Dollar-Schein aus meinem 12-Wochen-Ultraschall und ein paar mehr Rechnungen für Bluttests öffnete. Insgesamt, Ich musste $ 1.300 aus der Tasche bezahlen für Ausgaben, von denen ich annahm, dass sie gedeckt wären. Ich habe einen weiteren Ultraschall, der mit 20 Wochen aufkommt, den ich bereits erwarte, wird auch eine große Rechnung produzieren.

Ein Teil des Problems bestand darin, dass ich einem Test zustimmte, der nicht von meiner Versicherung abgedeckt wurde. Das war meine Schuld, weil ich nicht vorher angerufen hatte, um meine Berichterstattung zu überprüfen. Es ist eine harte Lektion zu lernen, aber ich weiß, dass ich vor jeder zukünftigen Prozedur meine Versicherung anrufen werde, um sicherzustellen, dass meine Auslagenkosten minimal sind.

Sie brauchen auch neue Kleidung, um Ihren wachsenden Bauch zu passen. Wenn dies Ihre erste Schwangerschaft ist, haben Sie wahrscheinlich keine Umstandsmode herumliegen, und sie neu zu kaufen kann teuer sein.

Treffen Sie lokale Mütter Gruppen auf Facebook oder persönlich, um zu sehen, ob jemand gebrauchte Umstandsmode zum Verkauf hat, anstatt ins Einkaufszentrum zu gehen. Ihr lokaler Gebrauchtwarenladen sollte auch eine Auswahl haben, obwohl ich festgestellt habe, dass meine in der Regel eher armselig ist. Eine Penny Hoarder Mutter gab weniger als 200 Dollar für ihre Muttergarderobe aus.

Das Gleiche gilt für neue Babyartikel. Sie können einige Baby-Freebies online finden und laden Sie diese Registrierung, aber es wird schließlich darauf kommen, etwas Geld auszugeben. Überprüfen Sie zuerst Facebook Marketplace und Craigslist, um solide Angebote für gebrauchte lokale Abholsachen wie Hochstühle und Babyschaukeln zu erhalten, anstatt eine Prämie in Babyboutiquen zu bezahlen.

Nutze deine Fähigkeiten

Haben Sie irgendwelche Möglichkeiten, wie Sie während der Schwangerschaft zusätzliches Geld verdienen können? Vielleicht bist du gut in Mathe und kannst Tutorservices anbieten, oder du möchtest deine Dienste als Hundewanderer anbieten, im Tausch gegen ein vierbeiniges Unternehmen.Wahrscheinlichkeiten sind, Sie haben eine Fähigkeit, die Sie verwenden können, um einige Extradollar einzustecken, um Ihrem Mutterschaftsfonds zu setzen.

Als Schriftsteller und Herausgeber, Ich beschloss, mein gesamtes freiberufliches Einkommen in den Mutterschutz zu nehmen. Auf diese Weise muss ich nicht so viel von meinem normalen Gehaltsscheck nehmen, so dass ich immer noch den gelegentlichen Chipotle Run genießen kann, wenn ich erschöpft bin und keine Lust zum Kochen habe.

Sparen für Mutterschaftsurlaub kann zunächst entmutigend erscheinen, aber mit ein wenig Planung und Aufopferung können Sie jeden Monat ein wenig wegräumen, wenn Ihr kleines Freudenbündel geboren ist.

Catherine Hiles ist eine baldige Mutter von zwei Kindern. Wenn sie nicht hektisch für Mutterschaftsurlaub spart, genießt sie es zu laufen, zu kochen und die Harry Potter-Serie neu zu lesen.

Top-Tipps:
Kommentare: