Ich dachte, ich würde eine dieser entzückenden Schwangerschaften mit dem kleinen Basketballbauch haben. Ich habe mich wirklich geirrt. Zum Glück für mich hatte ich die Umstands-Kleidung meiner Freundin Francine, um mich durchzubringen.

Francine lebte die Straße von mir. Sie und ich waren Nachbarn von Bobbie, aber wir drei waren viel mehr als das - wir waren auch Freunde. Francines Sohn war das erste Baby in der Gruppe. Wir alle eilten und aahed über ihn - und wir waren erstaunt, wie viel Wäsche ein Neugeborenes mit Reflux schaffen könnte. Aber als ich schwanger wurde, entschied ich, dass es Zeit war, die Stadt zu verlassen und nach Hause zu gehen, Francine und Bobbie zurücklassend.

Als ich scheinbar jede zweite Woche neue Umstandskleidung brauchte, kam Francine zur Rettung, indem sie mir ihre alten schickte und bat, dass ich an dem festhalte, was ich konnte. Das war kein Problem, denn ich raste selbst durch Größen wie ein Neugeborenes. Das Hinzufügen der Box, die sie geschickt hatte, war fast so, als ob sie mit mir an diesem neuen, unbekannten Ort zusammenkäme, an dem ich auf so viele Arten wieder anfing.

Als ich mich dem Ende meiner Schwangerschaft näherte, kündigte Bobbie ihre an. Runde ging die Kleider wieder; Es war wie ein Teil unserer alten Freundschaft, die uns verband, als wir die Kleider an uns weitergaben. Ein Jahr später fragte Francine, ob die Kiste zurück zu ihr und dann zurück zu Bobbie gehen könnte, dann kam sie wieder zu mir zurück. Wir addierten oder subtrahierten je nach Jahreszeit und Größe, aber es war eine willkommene Verbindung und Erinnerung an unsere Bindung in einer Zeit, als sich so viel verändert hatte.

Im Laufe unseres Kleideraustausches haben wir festgestellt, dass bestimmte Richtlinien uns das leichter gemacht haben. Sie können auch feststellen, dass das Teilen von Umstandsmode am besten mit etablierten Bedingungen und Erwartungen funktioniert.

Beginnen Sie mit ähnlichen Größen

Ein Tausch funktioniert immer am besten, wenn Sie mit demselben allgemeinen Bereich arbeiten. Francine, Bobbie und ich drehten uns alle um die gleichen Maße. Ich denke, dass ich das meiste Gewicht gewonnen habe, aber größer ist normalerweise kein Problem mit Schwangerschaftsklamotten - dafür ist all das elastische Material, oder?

Alle Jahreszeiten einschließen

Wir schliefen schließlich eine Vielzahl der Saisonkleidung ein, die geändert werden könnte, um zu verschiedenen Zeiten des Jahres zu arbeiten. Dies half, den Kleiderschrank noch weiter zu strecken, da Kurzarmhemden unter Strickjacken gehen konnten und Röcke und Kleider über Strumpfhosen oder Leggings getragen werden konnten.

Teilen Sie Spezialitäten

Es ist so hilfreich, eine gepoolte Ressource für selten verwendete Elemente zu haben. Zum Beispiel, wenn Sie ein Kleid für eine Hochzeit brauchen und eines von Ihrem Freund, der es für ein Arbeitsereignis benötigte, können Sie vermeiden, ein Umstandscocktailkleid zu kaufen, das Sie nie wieder tragen werden.

In ähnlicher Weise, wenn Sie einen Schwangerschafts-Badeanzug finden, den Sie lieben, wird Ihr Freund definitiv schätzen, einen zu haben, wenn er ihn für den Urlaub während der Schwangerschaft benötigt.

Nennen Sie die Standards

Die wichtigste Faustregel war die Einhaltung hoher Standards: Wenn etwas fleckig oder irreparabel beschädigt wurde, haben wir es geworfen. Das war wichtig, weil niemand eine Schachtel mit Kleidung bekommt, die Hilfe braucht - besonders während der Schwangerschaft.

Und wer hat mehr Zeit für Wäsche? Wir informierten den ursprünglichen Besitzer (wenn wir uns erinnern konnten, wer es war), bevor wir einen beschädigten Gegenstand entsorgten, um sicherzugehen, dass es keine sentimentale Anhaftung gab.

Als verfügbar senden

Wir fanden es auch hilfreich, Kleidung zu versenden, sobald sie verfügbar war, anstatt darauf zu warten, dass sie sich anhäufen. Je nachdem, wie weit die anderen Mitglieder der Gruppe in ihren Schwangerschaften sind, stellen Sie vielleicht fest, dass diese nächste Größe sofort benötigt wird.

Versand kann teuer sein, und manchmal eine kleinere Box oder sogar einen großen Umschlag senden bedeutet, dass der Stich in der Post einfacher zu nehmen ist.

Egal, ob du dich wöchentlich so einschätzt, wie es war, oder einfach so krank bist von deiner eigenen Umstandsmode, dass du den Anblick hasst, neue Kleidung mitzunehmen, kann sich wie eine Erinnerung an deine Freundschaft und einen dringend benötigten Stil anfühlen steigern. Schließlich können Sie mit ein wenig Hilfe von Ihren Freunden nichts falsch machen.

Madeleine Deliee liebt Secondhand-Läden, gebrauchte Bücher und Kleider-Swaps. Sie lebt und schreibt in Washington DC.

Top-Tipps:
Kommentare: