Denken Sie daran, dass ich einmal über Millennials geschrieben habe Hass Abendessen Termine?

Nun, es gibt mehr Informationen, die die Tatsache, dass die ersten Daten absolute Müllcontainerbrände sind, weiter festigen und sollte alle zusammen vermieden werden.

Hast du jemals an einem Tisch gegenüber dem Rando gesessen, mit dem du auf Tinder gepaart hast, und hast deine Handgelenke geschwitzt, während der Kellner die Rechnung in die MITTE des Tisches stellt?

Machst du "die Reichweite"? Weißt du, diese hinterhältige Bewegung, wo du bist so tun als ob als würdest du deine Brieftasche greifen, aber du hoffst wirklich, dass dein Date darauf besteht, die Rechnung zu bezahlen?

Manchmal funktioniert die Reichweite, aber laut einem kürzlich erschienenen Artikel im Wall Street Journal, es ist nicht so zuverlässig wie es einmal war.

Wir gehen auf mehr Daten, und es wird teuer

In der traditionellen Etikette ist ein Mann für die Zahlung der Rechnung an einem Datum verantwortlich. Überraschung Überraschung. Es ist nicht mehr 1822, und Traditionen sind nicht mehr die Norm.

Das berichtet das Wall Street Journal Die leichte Zugänglichkeit von Daten verwischt die Grenzen, wenn es darum geht, wer zahlt - Und es macht Sachen unglaublich unangenehm in dem Prozess.

Laut dem Artikel hat Online-Dating die Dynamik des Dating-Bereichs verändert.

Jetzt, wo es einfacher ist, ein erstes Date zu bekommen, gehen mehr Leute auf sie los und es brennt einige große Löcher in ihren Brieftaschen. Der Artikel gibt Beispiele von Daten in New York City oder San Francisco, die insgesamt bis zu 130 $. Jemand, der drei Termine pro Woche besucht, könnte mehr als 20.000 Dollar pro Jahr ausgeben.

Die hohen Kosten setzen Männer unter Druck und Frauen gleichermaßen, wenn es darum geht, Daten zu bezahlen.

Nach dem Artikel, Frauen zögern jetzt, "die Reichweite" zu erreichen, weil sie die Rechnung tatsächlich teilen oder am Ende in ihrer Gesamtheit abdecken können.

Ich sage nicht, dass es schrecklich ist, dass eine Frau jemals für ein Date verantwortlich ist. Wenn ein Mädchen die Rechnung bezahlen will, sollte sie es tun.

Der eigentliche Punkt, den ich hier mache, betrifft die Leute, die das Datum nicht einleiten. Sind diejenigen, die nach einem Termin gefragt werden, noch immer für die Zahlung der Rechnung verantwortlich?

Hier wird es komisch.

Der Artikel zitiert Jaclyn Suchta, eine Frau, die an einem Datum an ihrem 18. Geburtstag gefragt wurde. Als sie und ihr Date an den Ticketschalter kamen, "Ihre Verabredung sah sie einige unbequeme Momente lang ausdruckslos an, bis sie Geld für beide Tickets, plus Popcorn und Limonade aufnahm."

Umm ......... ..was ???

Eine andere junge Frau, Alex Paul, ging zu einem Tinder-Date hinaus und machte die Reichweite nicht, weil ihr Date sie einlud und den Platz wählte.

Das Ergebnis? Sie kam von der Verabredung nach Hause mit einem $ 20 Venmo Antrag für ihren Anteil der Rechnung.

Nein, sie hat es nicht bezahlt.

Warum sind wir so verwirrt?

Theorien sind gemischt, warum niemand weiß, wer für die Zahlung für ein Datum in diesen Tagen verantwortlich sein sollte.

Eine Theorie ist das Frauen wollen nicht "Goldgräber" werden also machen sie nicht die Reichweite.

Am anderen Ende des Spektrums ist jedoch eine Theorie, dass Die Unterschiede in der Gleichstellung der Geschlechter sollten bei der Entscheidung, wer zahlen sollte, berücksichtigt werden.

Tinesha Zandamela, eine selbsternannte Feministin, sagte gegenüber dem Wall Street Journal: "Es gibt ein enormes geschlechtsspezifisches Lohngefälle. Das Mindeste, was ein Kerl tun kann, ist ein Datum zu bezahlen, das er initiiert. " Manche Männer denken, wenn sie machen für ein Datum zahlen, werden sie in Stereotypen fallen. Um "das zu akzeptieren, was sie für eine fortschrittlichere Sicht der Geschlechterrollen halten", lassen sie die Frau die Rechnung bezahlen.

Wenn es darauf ankommt, gibt es eine Sache an all dem, die einfach nicht für mich summiert.

Eine der am meisten diskutierten Eigenschaften von Millennials heutzutage ist, wie offen sie sind, wenn es darum geht, über Finanzen zu sprechen.

Sicher, vielleicht möchten Sie nicht Kredit-Scores und 401 (k) Salden mit Ihrem Rando Tinder Datum zu sprechen, aber wenn Geld reden ist nicht tabu für Millennials in diesen Tagen, warum um den heißen Brei herumreden?

Vielleicht sollten wir ein wenig transparenter sein bevor wir den Hummer bestellen.

Ich sag bloß'.

Kelly Smith ist Junior-Autorin und Engagement-Spezialistin bei The Penny Hoarder. Fange sie auf Twitter unter @keywordkelly.

Top-Tipps:
Kommentare: