Was hat vier Räder und Fliegen?

Ein Müllwagen.

Okay, das ist blöd. Aber die Menge an Müll, die Amerikaner jedes Jahr erzeugen, ist kein Witz.

Die American Society of Civil Engineers sagt, wir schaffen 4,4 Pfund Müll pro Person und Tag.

Laut der ASCE landen 53% dieser Abfälle auf Deponien. Das ist schwer für unsere Umwelt, und es ist schwer für unsere Brieftaschen.

Je nachdem, wo Sie wohnen, können Müllabfuhrgebühren auf Ihrer Grundsteuer-Rechnung erscheinen, in Ihrer Stromrechnung enthalten sein oder direkt in Ihrer Stadt bezahlt werden. Wie auch immer Ihre Stadt rollt, Müllabfuhr kann teuer sein.

Viele Gemeinden belasten Kunden aufgrund der Größe ihrer Mülleimer. Je größer der Behälter, desto höher die Rechnung.

Laden nach Behältergröße ermutigt die Bewohner, so viel Müll wie möglich zu kompostieren und zu recyceln. Weniger feste Abfälle senken, wie viele Kommunen die Müllabfuhr bezahlen, und lassen sie (hoffentlich) die Ersparnisse an die Bewohner weitergeben.

Plus, es ist nur gut für die Umwelt.

Städte und Gemeinden im ganzen Land stellen bereits kostenlose oder kostengünstige Recycling-Mülleimer zur Verfügung, um die Bewohner zu ermutigen, ihren Müll zu trennen, bevor sie ihn zur Sammlung bringen.

Einige Gemeinden gehen einen Schritt weiter und bieten Rabatte und andere Anreize für Menschen, die auch Lebensmittelreste und Gartenabfälle kompostieren.

Hier ist eine Auswahl von dem, was einige Städte anbieten. Erkundigen Sie sich bei Ihrer lokalen Abteilung für öffentliche Arbeiten, ob es ähnliche Programme in Ihrer Nähe gibt.

Austin, Texas

Austins Hähnchen-Rabatt-Programm ist so herrlich seltsam wie die Stadt selbst. Einwohner können einen Rabatt von $ 75 sammeln, indem sie eine kostenlose Hühnerhaltung-Klasse nehmen und einen Korb kaufen, um sie zu schützen.

Wenn Hühner nicht dein Ding sind, hast du eine andere Wahl. Im Juni 2018 startet das Austin Curbside Composting Collection Program, um Essensreste, Grasschnitt und andere kompostierbare Abfälle von den Bewohnern zu sammeln. Recycling und Kompostierung helfen Bewohnern, ihre Mülleimer zu verkleinern, um Geld für Stromrechnungen zu sparen. Die Stadt liefert sogar die kleineren Behälter kostenlos.

Chicago, Illinois

Einwohner von Chicago haben Anspruch auf 50% Rabatt auf lokal gekauften Kompostbehältern.

San Mateo, Kalifornien

San Mateo Bewohner, die mit einem Hammer handlich sind, können einen Rabatt von bis zu $ ​​100 erhalten, indem sie einen DIY Kompostbehälter bauen. Zusätzliche Rabatte von bis zu $ ​​25 sind auch für diejenigen, die eine lokale Kompostwerkstatt besuchen.

Washington, D.C.

Der Distrikt bietet einen Rabatt von bis zu 75 US-Dollar für Bewohner, die ein Kompostierungs- oder Wurmkompostierungssystem in ihrem Haus kaufen und installieren.

Sobald Sie Recycling und Kompostierung herausgefunden haben, ist es vielleicht an der Zeit, das Null-Abfall-Leben zu versuchen.

Lisa McGreevy ist eine Mitarbeiterin bei The Penny Hoarder.

Top-Tipps:
Kommentare: