Wir alle kennen den Slogan: "Reduce, Reuse, Recycle".

Aber was Sie vielleicht nicht wissen, ist, dass die drei R's Ihnen helfen können, Geld zu sparen - und in manchen Fällen sogar ein bisschen zusätzliches Geld verdienen.

Wenn Sie Ihren Verbrauch reduzieren, Gegenstände wiederverwenden, die ihre ursprünglichen Ziele überlebt haben, und recyceln, was noch übrig ist, vermeiden Sie unnötigen Abfall aus unseren Deponien. Klingt nach einer Win-Win-Situation, oder?

Um den Tag der Erde zu feiern, hier sind einige Möglichkeiten, Geld zu sparen und rette den Planeten, während du dabei bist.

Reduzieren

Der einfachste Weg, Geld zu sparen und gleichzeitig Ihren Einfluss auf den Planeten zu minimieren, ist, das, was Sie kaufen, zu reduzieren. Wenn Sie weniger Material kaufen, werden Sie weniger Geld ausgeben und weniger Ressourcen verbrauchen.

Es braucht Übung und kann schwierige Entscheidungen erfordern, aber die Einsparungen können sich lohnen.

Probieren Sie diese Strategien aus, um Ihre Einkäufe zu reduzieren:

1. Kaufen Sie nur das Essen, das Sie brauchen und verwenden Sie, was Sie kaufen

Die Amerikaner verschwenden laut Harvestright.com 40% der Lebensmittel, die sie kaufen. Das sind fast $ 200 pro Monat für eine vierköpfige Familie!

Und das Verschwenden von Lebensmitteln verschwendet nicht nur Ihr Geld. Es verschwendet auch die gesamte Energie und Wasser, die für die Herstellung dieses Lebensmittels benötigt werden.

Reduzieren Sie Ihre Lebensmittelverschwendung ist nicht zu schwierig, mit ein paar einfachen Strategien.

Machen Sie eine Liste, bevor Sie in den Supermarkt gehen, und bleiben Sie dabei.

Nutzen Sie Ihre Warehouse-Club-Mitgliedschaften mit Bedacht.

Kaufen Sie nur in großen Mengen, wenn Sie wissen, dass Sie alle Artikel verwenden werden - insbesondere wenn es um verderbliche Lebensmittel geht.

Lernen Sie, wie Sie Lebensmittel richtig lagern, damit sie länger halten und kreativ mit Ihren Essensresten werden. Sie werden mehr von Ihrem Essen verwenden und weniger davon wegwerfen, wodurch Sie Geld sparen und Verschwendung reduzieren.

2. Bevor Sie es kaufen, stellen Sie sicher, dass Sie es brauchen

Wenn Sie etwas im Laden sehen, dass Sie gerade haben zu haben, nimm dir einen Moment Zeit, um dich zu entscheiden Ja wirklich brauchen.

Bevor Sie etwas kaufen, stellen Sie sich drei Fragen:

Brauche ich es wirklich?

Bedürfnisse und Wünsche sind sehr unterschiedlich.

Wenn Sie feststellen, dass Sie mit weit hergeholten Gründen kommen, um den Kauf zu tätigen, oder Sie nicht an eine bestimmte Verwendung für den Artikel denken können, ist es wahrscheinlich nicht etwas, das Sie wirklich brauchen, und Sie können es auf dem Gestell lassen.

Wenn Sie sich entscheiden, dass es etwas ist, das Sie brauchen, fragen Sie sich ...

Habe ich Platz dafür?

Bevor Sie den Artikel in Ihren Einkaufswagen legen, entscheiden Sie, wo genau Sie ihn platzieren oder lagern, oder lassen Sie ihn im Geschäft.

Wenn Sie wissen, wo Sie es behalten, fragen Sie sich ...

Werde ich es benutzen oder tragen?

Viele Dinge, die wir mit den besten Absichten kaufen, landen auf einem Regal oder überfluten eine Schublade, weil wir sie nie benutzen.

Stellen Sie sicher, dass jeder Artikel, den Sie mit nach Hause nehmen, eine bestimmte Verwendung hat und einen Bedarf für Sie erfüllt.

3. Wählen Sie Objekte mit weniger Verpackung

Produktverpackungen machen laut EPA mehr als 30% des Abfallstroms in den Industrieländern aus.

Um dieses Problem anzugehen, haben sich Unternehmen wie Unilever und Nestle verpflichtet, die Verpackung ihrer Produkte zu reduzieren. Wenn Sie clever einkaufen, können Sie auch dazu beitragen, den Verpackungsabfall zu reduzieren.

Kaufen Sie Dinge wie Müsli und Nüsse in großen Mengen, um den Verbrauch von Pappe, Plastik und Glas zu reduzieren.

Und wenn Sie Produkte kaufen, die Sie nicht in Großpackungen finden, suchen Sie nach solchen mit minimaler oder recycelbarer Verpackung.

Wiederverwendung

Wenn du so etwas wie ich bist, hast du eine Menge Zeug herum, das du nicht mehr benutzt, weil es verbraucht ist, kaputt ist oder seinen Glanz verloren hat.

Sie wollen nicht alles auf die Mülldeponie schicken, aber Sie haben keine Ahnung, was Sie sonst noch damit zu tun haben, also plagt es Ihr Haus oder Ihre Garage.

Hier sind einige Möglichkeiten, um gängige Gegenstände, die sich im Haus meiner Familie angesammelt haben, zu verbessern.

Für noch mehr Ideen, sehen Sie sich die Empfehlungen dieser DIY-Blogs an.

4. Alte Möbel und Geräte umnutzen

Möbel können lange halten, aber wenn sie beschädigt sind oder ihren ursprünglichen Zweck überlebt haben, müssen Sie sie nicht loswerden. Es gibt noch viel Leben darin, wenn Sie bereit sind, kreativ zu werden und ein wenig Handarbeit zu machen.

Verwandle einen alten Couchtisch in einen Aufbewahrungshocker oder benutze einen Beistelltisch, um einen dieser lustigen LEGO Tische für das Spielzimmer zu machen.

Befestigen Sie Ihr Fernsehgerät an der Wand, wissen aber nicht, was Sie mit diesem sperrigen alten Unterhaltungszentrum machen sollen? Machen Sie eine Spielküche für die Kinder oder verwandeln Sie sie in eine Konsole.

Wenn Sie Renovierungsarbeiten durchführen, können Sie durch Umwidmen von Projekten Ihr Budget sparen und einen einzigartigen Lebensraum schaffen. Eine alte Kommode kann zum Mittelpunkt Ihres Badezimmers werden. Renovierte Fensterläden machen ein schönes Kopfteil im Cottagestil.

Wissen Sie nicht, was Sie mit Ihren alten Geräten machen sollen? Refabdiaries.com hat verschiedene Makeover- und Upcycle-Ideen, um Sie außerhalb des Kühlschranks zu denken ... ähm, Box.

5. Gib alter Kleidung ein neues Leben

Wenn du bestimmte Gegenstände nicht in ihrem aktuellen Zustand trägst, kann ein wenig Umgestalten dir helfen, sie wieder in deinen Kleiderschrank zu bringen.

Wenn Ihre T-Shirt-Kollektion ein wenig aus der Reihe ist oder Ihre Favoriten für die Kleidung ein wenig schlechter aussehen, müssen Sie sie nicht spenden oder wegwerfen.

Werde kreativ und du könntest neue Röcke, eine wiederverwendbare Einkaufstasche oder eine schöne warme Decke haben.

Brauchen Sie mehr Ideen? Hier sind 39 zusätzliche Möglichkeiten, um Ihre T-Shirts upzucyclen, einschließlich mehrerer Optionen, die Sie nicht nähen können.

Pullover mit Löchern oder Flecken oder zu viele Nubbies für Ihren Geschmack können ebenfalls wiederverwendet werden. Craftsy.com hat einige Projekte für sie, einschließlich Taschen, fingerlose Handschuhe und Hausschuhe.

Wenn diese Bastelideen nicht zu Ihnen passen, setzen Sie Ihre leeren Glasgefäße zu verwenden und machen Sie Pullovervasen (ein doppelter Zyklus!).

Sie könnten sogar Ihr eigenes Unternehmen gründen, wie Charlotte Reid Besaw, die kuschelige Fäustlinge aus Second-Hand-Pullover herstellt und verkauft.

6. Plazieren Sie Pappröhren zur Arbeit

Diese lästigen kleinen Tuben aus Toilettenpapier und Papiertüchern scheinen sich um unser Haus zu vermehren. Wir sammeln und recyceln sie ständig, also fragte ich mich, was wir noch mit ihnen machen könnten, um ihnen ein bisschen mehr Leben zu geben, bevor sie in den Papierkorb gehen.

Mit ein wenig Nachforschungen fand ich Dutzende von Möglichkeiten, um sie in unserem Haus arbeiten zu lassen.

Lagern Sie Verlängerungskabel und andere Kabel, die dazu neigen, sich zu verheddern und die Schrottlade zu übernehmen.

Wenn du einen Kamin oder eine Gartengrube hast, erzeuge Holzstämme, um deine Feuer schnell in Gang zu bringen. Gärtner können Setzlinge in ihnen beginnen.

Müssen Sie die Kiddos unterhalten? Heutige Eltern haben einige tolle Bastelideen.

Sie können auch einen regnerischen Nachmittag damit verbringen, einen Vogelfütterer zu machen, eine Aufführung mit niedlichen Eulenfingerpuppen zu machen oder ein Meisterwerk zu schaffen.

7. Revive Gläser und Flaschen

Viele der Speisen und Getränke, die wir kaufen, kommen in Gläsern und Flaschen.

Ich hasse seit Jahren Nudelsaucen mit der Absicht, sie irgendwann in unserem Haus wiederzuverwenden. Und ich fühle mich immer schlecht, Weinflaschen zu werfen, weil ich weiß, dass sie schöne Kronleuchter machen würden.

Wenn Sie nach kreativen Möglichkeiten zur Wiederverwendung von Glasbehältern suchen, gibt es eine Menge Inspiration.

Lieben Sie frische Blumen um das Haus herum? Stellen Sie Weinflaschen oder hängende Fenstervasen her.

Weinflaschen machen auch schöne Lichter oder Lampen. Oder wenn Sie Kerzen für Ihr Zimmer bevorzugen, sind diese Votivhalter aus Glas sehr praktisch.

Statt neue Dekoartikel für Küche oder Bad zu kaufen, verwenden Sie einige leere Gläser, um Seifenspender, Bonbongläser oder Mehl- und Zuckerbehälter herzustellen.

Haben Sie keine Zeit, um schlau zu werden? Verkaufe deine Weinflaschen an andere Handwerker oder Winzer.

8. Mehr als diese Bücher lesen

Wenn Sie wie ich sind und Behälter und Regale voller Bücher haben, die Sie wahrscheinlich nie lesen (oder wieder lesen), warum lassen Sie sie dann nicht von jemand anderem wiederverwenden?

Verkaufe sie auf Amazon oder in deinem lokalen Buchladen und mache ein bisschen Geld. Wenn Sie lieber einen Steuerabzug erhalten möchten, spenden Sie Bücher an eine Alphabetisierungsorganisation, eine örtliche Schule oder eine Bibliothek.

Wenn Ihr Buch nicht viel wert ist oder wenn Sie nicht daran interessiert sind, es zu verkaufen, verwenden Sie es, um Ihren Kindle abzudecken, Wandregale, eine Handtasche oder eine Telefonandockstation zu machen.

Willst du mehr Ideen? Hier sind 10 weitere Möglichkeiten, Ihre Büchersammlung umzuwidmen.

Recyceln

Abgesehen davon, dass Sie recycelbare Gegenstände in Ihren Papierkorb werfen, gibt es mehrere andere Möglichkeiten, wie Sie Dinge um Ihr Haus herum recyceln können, die Sie nicht verwenden oder wiederverwenden können.

9. Bezahlen Sie für Ihr Metall

Wenn Sie eine Sammlung von Aluminiumdosen, Kupferrohren aus einer Haushaltssanierung oder anderen Metallgegenständen haben, können Sie diese in einem Recyclingcenter oder Altmetallhändler einlösen.

10. Tu Gutes mit deinen Schuhen

Ich habe einen Schrank voller abgetragener, aber immer noch etwas tragbarer Sportschuhe. Ich wollte sie nicht wegwerfen, aber ich war mir nicht sicher, was ich sonst mit ihnen anfangen sollte.

Es stellt sich heraus, dass das Nike Reuse-A-Shoe-Programm alte Sportschuhe zermürbt und damit neue Oberflächen für Spielplätze, Sportplätze und Sportplätze schafft.

Ihre sanft gebrauchten, aber selten getragenen Schuhe, Pumps und Heels sind keine gute Laufstrecke, aber Sie können sie an Organisationen wie Soles4Souls oder das Cinderella-Projekt spenden, um Ihren Schuhen zusätzliche Kilometer zu geben und denen zu helfen, die weniger Glück haben.

11. Verkaufe Sachen an jemanden, der es benutzen wird

Alles, was du sanft benutzt hast und Staub sammelst, könnte dir Geld bringen und ein neues Leben in einem anderen Zuhause bekommen.

Das ist ein Doppelschlag: Sie recyceln einen Gegenstand, den Sie nicht verwenden, an jemand anderen, der seinen Verbrauch reduziert, indem er statt neu gebraucht kauft!

Verkaufen Sie Kleidung, Spielzeug und Kinderartikel, Kleingeräte, Möbel und mehr auf Craigslist oder lokalen Flohmarktgruppen.

Sie sind an der Reihe: Haben Sie andere Strategien ausprobiert, um Geld zu sparen, während Sie ein bisschen grüner leben? Teile deine Tipps in den Kommentaren!

Ami Spencer Youngs ist eine freiberufliche Schriftstellerin und Yogalehrerin, die zusammen mit zwei Jungen unter drei Jahren ihre Karriere steigert. Erfahre mehr über ihr Leben und ihr Schreiben bei Writing Her Life oder auf Twitter unter @writingherlife.

Top-Tipps:
Kommentare: