Die medizinische Gemeinschaft warnt die Menschen seit Jahren davor, dass das Sitzen zu viel während des Tages für unsere Gesundheit schrecklich ist.

Sitzendes Verhalten im Zusammenhang mit längerem Sitzen erhöht das Risiko von Herzerkrankungen, Diabetes und Tod.

Stehtische werden regelmäßig als Alternative zur Arbeit an einem traditionellen Schreibtisch den ganzen Tag empfohlen, aber neue Forschung stellt diese Annahme in Frage.

Eine kürzlich durchgeführte Studie zur Ergonomie, die gezeigt hat, dass zu langes Stehen an einem Ort möglich ist, kann Muskelermüdung, Schwellungen der unteren Extremitäten und eine Abnahme der kognitiven Funktionen verursachen.

Aber wenn Sie ein Stehtisch-Züchter sind, machen Sie sich keine Sorgen - längeres Stehen erhöht die kreative Problemlösung.

All Rise für erschwingliche Stehpult

Wenn Sie für einen Stehpult eingekauft haben, wissen Sie, dass sie teuer sein können.

Laut Wirecutter können High-End-Modelle fast $ 700 (autsch!) Kosten.

Mein Home Office ist mit einem Stehpult ausgestattet, das ich für ungefähr 20 $ mit einer Sammlung von Materialien gebaut habe, die ich von IKEA abgeholt habe.

Eine Geschichte von zwei Sitzungen

Berücksichtigen Sie nach den Ergebnissen der neuen Studie, ob Sie zwischen Sitzen und Stehen an Ihrem Schreibtisch wechseln oder Ihren Posterior ganz in Ihrem Stuhl parken?

Ich habe es auf beide Arten versucht, und hier habe ich es entdeckt.

Wie die Teilnehmer der Studie wird mein Rücken nach einer Weile müde und meine Füße beginnen zu schwellen, wenn ich lange Zeit stehe.

Ich habe festgestellt, dass ich auf einer dicken Matte stehe und häufige Pausen einnehme, um mich zu strecken oder herumzulaufen, um beide Probleme zu minimieren.

Ich kann nicht sicher sagen, ob ein längeres Stehen meine kognitive Funktion klinisch verringert, aber ich weiß, dass ich aufgrund meines schmerzenden Rückens und der geschwollenen Füße zunehmend abgelenkt werde.

Auf der anderen Seite ist stundenlanges stundenlanges Sitzen auch kein Picknick.

Was im Sitzen für den Rücken- und Beinkomfort entschädigt, geht verloren, wenn man über die Tastatur gebeugt wird.

Für mich lautet die Antwort, dass ich mich ungefähr zu gleichen Teilen an meinen Schreibtisch setze.

Viele Fitness-Tracker und andere Wearables auf dem heutigen Markt haben eingebaute Alarme, um Sie daran zu erinnern, aufzustehen oder herumzulaufen.

Es gibt auch Dutzende von kostenlosen Apps, die Sie auf Ihrem Telefon und Computer installieren können, die Sie auffordern, sich zu bewegen oder die Position zu wechseln.

Es kann Jahre dauern, bis Sie definitiv wissen, ob es besser ist, an Ihrem Schreibtisch zu sitzen oder zu stehen. Warum also nicht Ihren eigenen Stehpult für ein paar Dollars bauen und beides tun?

Lisa McGreevy ist eine Mitarbeiterin bei The Penny Hoarder. Sie träumt von dem Tag, an dem sie mit Heliumballons arbeiten kann.

Top-Tipps:
Kommentare: