Vielleicht möchten Sie zweimal darüber nachdenken, bevor Sie noch einmal in ein Hotelschwimmbad eintauchen oder in einen Wasserspielplatz waten. Die Zentren für Seuchenbekämpfung und -prävention sagen, dass es eine gute Chance gibt, dass es mehr im Wasser gibt als nur Schwimm- und Poolnudeln.

Sie können wahrscheinlich raten, wohin das führt, aber lassen Sie mich es für Sie buchstabieren.

Nach Angaben der CDC kam es in den Jahren 2000 bis 2014 zu einem Ausbruch von drei Seuchenausbrüchen im Zusammenhang mit Wasser in Hotelpools oder Whirlpools.

Die Ergebnisse einer 14-jährigen Studie über öffentliche Schwimmanlagen in den USA wurden heute veröffentlicht. Es zeigte sich, dass die meisten Ausbrüche auf drei Arten von wasserbasierten Keimen zurückzuführen sind: die Cryptosporidium (auch bekannt als "Crypto") Parasit, und Pseudomonas und Legionellen Bakterien.

Die CDC sagt alle drei sind robust genug, um Pool-Reinigung Desinfektionsmittel und sogar Chlor zu überleben, wenn die Umwelt richtig ist.

Lass uns über das reden Cryptosporidium Bakterien zuerst. Es breitet sich in Pools aus, wenn jemand, der mit Crypto infiziert ist, Durchfall im Wasser hat, der dann in den Mund anderer Schwimmer gelangt.

(Ich weiß, das ist super eklig, aber bleib dran. Dieses Zeug ist wichtig, damit du weißt, wie du vermeiden kannst, krank zu werden.)

Common-Pool-Zusatz-Chlor tötet Crypto nicht schnell genug, um Menschen vor Schaden zu bewahren. Die CDC sagt, Crypto kann ansonsten gesunde Menschen wochenlang krank machen, was Übelkeit, Erbrechen, Magenkrämpfe und natürlich Durchfall verursachen kann.

Pseudomonas und Legionellen Bakterien halten sich in Pools, Whirlpools und Wasserparks fest, die nicht richtig gereinigt wurden. Wenn die Keime in schleimigen Bereichen von Schwimmflecken aufblühen, können selbst starke Desinfektionsmittel sie nicht töten.

Mit beiden Arten von Bakterien krank zu werden, ist auch kein Spaziergang im Park. Pseudomonas kann ein Ausschlag oder Schwimmerohr verursachen, und Legionellen kann grippeähnliche Symptome und schwere Lungenentzündung verursachen.

Menschen, die 50 Jahre oder älter sind, aktuelle oder ehemalige Raucher und Menschen mit einer chronischen Lungenerkrankung oder einem geschwächten Immunsystem sind häufiger krank Legionellen als jüngere gesunde Menschen, sagt der CDC.

Bleib sicher beim Schwimmen

Cryptosporidium, Pseudomonas und Legionellen sind für das bloße Auge unsichtbar, so dass die beste Verteidigung eine gute Beleidigung ist. Hier ist, was die CDC empfiehlt, um gesund zu bleiben und zu verhindern, Krankheit um öffentliche Schwimmbäder zu verbreiten.

  • Geh nicht ins Wasser, wenn du Durchfall hast, und lass deine Kinder nicht schwimmen, wenn sie es haben. Wenn Sie wissen, Crypto ist die Ursache für den Durchfall, warten Sie bis zwei Wochen, nachdem es aufhört zu schwimmen.
  • Schlucken Sie das Wasser nicht an öffentlichen Schwimmplätzen.
  • Bringen Sie Ihre Kinder stündlich ins Badezimmer und wechseln Sie nicht die Windeln in der Nähe des Wassers.
  • Kaufen Sie Poolwasserteststreifen und peitschen Sie einen aus, um die Gesundheit des Wassers zu überprüfen, bevor Sie eintauchen.
  • Besuchen Sie die Website des Gesundheitsministeriums Ihres Bundesstaates, um sich die Schwimmbecken-, Whirlpool- oder Wasserspielinspektionsergebnisse anzusehen, bevor Sie schwimmen.

Diese zusätzlichen Schritte zur Wassersicherheit mögen zwar mühsam erscheinen, aber sie sind es wert, gesund zu bleiben, während du planst.

Oh, und vergiss den Sonnenschutz nicht.

Lisa McGreevy ist eine Mitarbeiterin bei The Penny Hoarder. Sie liebt es, den Lesern von bezahlbaren Wegen zu erzählen, wie man gesund bleiben kann, also schau sie auf Twitter (@lisah) an, wenn du einen Tipp zum Teilen hast.

Top-Tipps:
Kommentare: