Das nächste Mal, wenn Sie Ihren Teenager für eine medizinische Untersuchung nehmen, seien Sie nicht überrascht, wenn der Arzt mehr als ihre Größe und Gewicht überprüft.

Die American Academy of Pediatrics hat kürzlich neue Richtlinien veröffentlicht, die Ärzten empfehlen, Patienten im Alter von 10 bis 21 Jahren auf Anzeichen einer Depression zu untersuchen.

Die Akademie schlägt vor, dass Patienten ein Depressionsscreening-Tool ausfüllen, das der Arzt während der Wellnessbesuche überprüfen kann.

Die Organisation empfiehlt außerdem, dass die Eltern alle Beobachtungen oder Bedenken mit dem Arzt teilen, um ein möglichst genaues Bild der psychischen Gesundheit und des Wohlbefindens des Teenagers zu erhalten.

Wenn ein Teenager verdächtigt wird, depressiv zu sein, sagt die Gruppe, dass Ärzte dem Patienten und der Familie helfen sollen, einen Behandlungsplan zu erstellen, der spezifische Ziele für Schule, Zuhause und Gleichaltrige beinhaltet und ihnen den Zugang zu geeigneten Psychologen erleichtert.

Teen Depression auf dem Vormarsch

Es ist wichtig, frühzeitig an Depressionen zu erkranken, um sofort mit der Behandlung beginnen zu können.

Nach Angaben des US-Gesundheitsministeriums zeigt mehr als einer von zehn Jugendlichen Anzeichen einer Depression.

Einige Studien deuten darauf hin, dass Depressionen im Teenageralter auf dem Vormarsch sind, doch viele junge Menschen, die mit psychischen Problemen zu kämpfen haben, bekommen nicht die Hilfe, die sie brauchen.

Wenn Ihr Teenager keinen Hausarzt hat oder Sie lieber andere Möglichkeiten für Teen-Health-Screening suchen, hier sind neun kostenlose oder billige Optionen zu erkunden.

Lisa McGreevy ist eine Mitarbeiterin bei The Penny Hoarder. Sie liebt es, den Lesern von erschwinglichen Wegen zu erzählen, wie man gesund bleiben kann, also schau sie auf Twitter (@lisah) an, wenn du einen Tipp zum Teilen hast.

Top-Tipps:
Kommentare: