Ich träume nicht davon, in einem dreistöckigen Gatsby-Haus mit einer Marmortreppe und einem Flügel im Foyer zu wohnen.

Nein, ich träume davon, ein Pinterest-inspiriertes winziges Haus in einem Colorado-Tal zu besitzen. Im Sommer brodelt der Bach in der Nähe, und meine Miniaturschweine toben. Im Winter glitzert der Schnee durch meine winzigen Fenster.

Es ist, woraus HGTV-Träume gemacht sind ...

Aber zurück in die Realität.

Ein kleines Haus in einem Colorado-Tal zu plündern und glücklich mit meinem Freund und zukünftigen Katzen (ja, mehrere Katzen) zu leben, wird nicht so einfach sein.

Diese Familie lehrt Menschen, in kleinen Häusern zu leben

Andrew und Gabriella Morrison haben drei Jahre in einem 207 Quadratmeter großen winzigen Haus gelebt - bevor es trendig wurde.

Andrew baute den bescheidenen Wohnsitz selbst, und er ruht friedlich in Oregons Rogue Valley. (Es gibt sogar einen Bach.) Sie unterrichten Workshops und führen Kurse, um Leuten wie mir zu ermöglichen, winzige Häuser zu bauen und den Lebensstil anzunehmen.

Oh, und sie sparen eine Menge Geld. Weil sie in einem kleineren Raum sind und keine Hypothek oder Dienstprogramme bezahlen, schätzt Gabriella, dass sie sparen ungefähr $ 3,600 pro Jahr.

Kein Wunder, dass Menschen über winzige Häuser schwindelfrei sind. Es ist ein einfacher Lebensstil mit großen Ersparnissen.

Unglücklicherweise haben die Morrisons viele Leute gesehen, die auf den kleinen Zug aufgesprungen sind, ohne die möglichen rechtlichen, finanziellen und sogar psychologischen Herausforderungen in Betracht zu ziehen.

Gabriella sagt, dass sie meistens Leute Kaution sieht, weil sie die Kosten des Aufbaus unterschätzt haben. Kleines Haus, kleines Budget, oder? Nicht immer.

Sie sagt auch, dass viele Menschen kein richtig großes Haus bauen. Ja, manchmal sind die Häuser zu klein, aber genauso oft, sagt sie, sind die Häuser zu groß.

5 Dinge zu beachten, bevor Sie ein kleines Eigenheim bauen

Achten Sie darauf, diese häufigen Fehler zu beachten, wenn Sie sich auf Ihrer kleinen Reise wagen. Andrew und Gabriella bieten einige wertvolle Tipps, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern.

1. Schauen Sie in die Wohnungsordnung Ihrer Stadt.

"[Verordnungen sind] ein großes Problem gerade jetzt mit kleinen Häusern," erklärt Andrew. "In den meisten Fällen sind sie technisch nicht legal."

Obwohl einige Gebiete ihre Zonierungsgesetze so angepasst haben, dass Menschen dauerhaft in ihren winzigen Wohnstätten leben können, haben die meisten Gebiete dies nicht getan. Andrew sagt, dass die Strukturen im Allgemeinen als RVs kategorisiert werden, die als vorübergehende Unterkunft oder Freizeitparkhäuser betrachtet werden.

Sicher, Sie können in einem Wohnmobil leben, wenn Sie sich immer wieder bewegen - das ist Freizeit - aber In den meisten Gebieten können Sie nicht dauerhaft in einem Wohnmobil leben.

"Es gibt definitiv Wege durch das Labyrinth und Möglichkeiten, um Ihr Haus zu legalisieren, aber es ist der größte Fehler in der winzigen Hausbewegung im Moment", sagt Andrew. "Es bedarf definitiv einiger Anstrengungen und einiger Forschung, um es gut zu machen."

Es wird auch Zeit brauchen. Aber wie viel genau wird davon abhängen, wo Sie leben und die bestehenden Gesetze dieses Gebiets.

Neben dem Architekten Martin Hammer hat Andrew kürzlich Anhang V für den International Residential Code 2018 entworfen und eingereicht. Wenn dies in Ihrer lokalen Gemeinschaft übernommen wird, wird dies als "Modellcode" für dauerhafte kleine Häuser fungieren und die Gesetze viel weniger trübe machen.

Bevor Sie also Geld in Ihr zukünftiges, winziges Zuhause investieren, sollten Sie die Zonenbestimmungen Ihres Gebiets überprüfen, wenn Sie vorhaben, dort dauerhaft zu wohnen.

2. Überlegen Sie, wo Ihre winzige Wohnung sitzen wird.

Ähnlich wie bei den Wohnbestimmungen müssen Sie sich entscheiden, ob Ihr kleines Haus an einem Ort bleiben soll oder ob Sie damit reisen möchten.

Für die Morrisons wollten sie sich irgendwo niederlassen. Tatsächlich war ihr Grundstück in Oregon ihre größte Ausgabe - eine weitere große Überlegung.

Aber wenn Sie kein Land kaufen wollen, schauen Sie, wie viel es kosten wird, dieses Land zu mieten oder in einem RV-Park zu bleiben.

Wenn Sie sich für etwas temporärer entscheiden, berücksichtigen Sie Ihre Transportmethode (d. H. Wie werden Sie Ihr Haus abschleppen?), Sowie alle notwendigen "Wide Load" Genehmigungen, die auch Geld kosten.

3. Ordnen Sie Ihre Dienstprogramme zu.

Die Morrisons leben vom Netz, was bedeutet, dass sie nicht auf öffentliche Versorgungsunternehmen angewiesen sind.

Für Strom haben sie sechs Sonnenkollektoren und vier Batterien sowie einen Generator für außergewöhnlich bewölkte Tage. Für Wasser haben sie einen privaten Brunnen. Für die Wärme kommt ein Propan-Lieferwagen ein paar Mal pro Jahr, um ihre Tanks zu füllen.

Aber für diejenigen, die sich nicht dafür entscheiden, vom Stromnetz zu leben, müssen sie ihr Haus so gestalten, dass es mit der Landstromversorgung verbunden ist, wo auch immer sie geparkt haben.

Und diejenigen, die mit ihrem Zuhause reisen wollen, müssen alles mit mobilen Fähigkeiten einrichten - wie ein Wohnmobil.

Wenn Sie dieses kleine Haus zu DIY machen, tun Sie Ihre Forschung. Das Internet ist eine großartige Ressource, voll mit Diskussionsforen, Videoanleitungen und Ratschlägen. Winzige Häuser sind nicht neu, daher gibt es viele Informationen.

4. Sei bereit, die emotionale Arbeit einzusetzen.

Andrew und Gabriella betonen die Menge an emotionaler Arbeit, die sie in ihren winzigen Lebensstil investieren mussten.

Bevor sie ein kleines Haus bauten, haben sie einen Testlauf in einem Pop-up-Camper gemacht.

Ihr erster Monat im Wohnmobil war herausfordernd, um es gelinde auszudrücken. Die Anpassung an einen kleinen Raum und begrenzte Gegenstände erforderte einige Arbeit.

Gabriella nennt es "emotionale Arbeit". Sie müssen bereit sein, am Anfang potentiell unwohl zu sein - besonders wenn Sie sich entscheiden, mit einem anderen zu leben.

"Wir hören das immer wieder und wieder", sagt Gabriella. "Der Umzug in winzige Räume ist eine unglaubliche Gelegenheit für Beziehungen, aber, ehrlich gesagt, meine Erfahrung ist, dass manche Paare diese Arbeit einfach nicht machen wollen."

Es ist nicht so, dass du deine S / O nicht liebst. Es kann nur sein, dass du normalerweise der Konfrontation den Rücken zukehrst, was in einem winzigen Raum nicht einfach sein wird.

5. Werden Sie sich Ihrer Verbraucherentscheidungen bewusster.

Ein kleines Haus fordert weniger materielle Gegenstände. Die Morrisons verkauften 80% ihrer Habseligkeiten, bevor sie in ihre winzige Welt sprangen.

Dann teilte Andrew die Geschichte mit, wie er ein Paar von sich ablehnen musste frei Hosen im Laden. Es gibt keinen Platz für Impulskäufe in einem kleinen Haus.

Ihr Kühlschrank wird wahrscheinlich auch kleiner sein, so dass Sie weniger Essen vorrätig haben - und tatsächlich wahrscheinlich alles essen.

Wenn Sie etwas über den kleinen Hausbau und Übergang der Morrison lesen wollen, haben sie sich geöffnet und ihre persönliche Geschichte mit mir geteilt.

Sie können auch mehr auf ihrer Website erfahren und sich für einen kostenlosen 7-tägigen Online-Kurs anmelden, der die Details kleiner Häuser beschreibt. (Und nein, sie haben mir das nicht bezahlt.)

Du bist dran: Betrachtet man die Vor- und Nachteile winziger Häuser, würdest du in einem wohnen?

Carson Kohler (@CarsonKohler) ist ein Junior-Autor bei The Penny Hoarder. Sie plant, den winzigen Lebensstil zu testen, indem sie in einem winzigen Airbnb bleibt.

Top-Tipps:
Kommentare: