Auf einem Überlandflug vor ein paar Jahren habe ich 11 Dollar für den gröbsten Südwestsalat der Welt bezahlt.

Es war auf der nächsten Ebene eklig: wachsige Tomaten, geschmackloser Eisberg und eine "pikante" (schleimige) Vinaigrette. Seitdem bin ich auf der Suche nach Möglichkeiten, den Flughafen Food Court zu überspringen und mein eigenes Essen zu bringen.

Und es macht Sinn. Ich habe meine Meilen schon gespart, den billigsten Flug recherchiert und mich im richtigen Moment auf einen tollen Flug gefreut. Warum sollte ich all die Mühe aufbringen, um zu sparen und dann meine Dollars an einem fettigen Pizzaständer zu verschwenden?

Ich habe festgestellt, dass ein wenig Pre-Trip Prep hilft. Hier sind meine besten Tipps zum Sparen auf Ihren Reisenund dabei besser essen.

1. Überspringbare Container überspringen

Diese Tupperware ist nur noch eine Sache, die Sie verfolgen müssen, während Sie durch das Terminal laufen, um Ihre Verbindung herzustellen.

In den Wochen vor meiner Reise lagere ich saubere Einwegbehälter vor Dingen wie Frischkäse und Sauerrahm. Ich packe mein Reisefutter in diese Wannen und lasse sie dann unterwegs in Müllcontainer fallen.

Der heilige Gral der Einweg-Container ist einer dieser winzigen Honiggläser von Hotelkaffeestationen. Sie sind perfekt für Dressings und Saucen. Ich spare auch ein paar leere Wegwerfwasserflaschen, um zu füllen, wenn ich durch Sicherheit gehe.

2. Peppe dein Wasser auf

Sobald Sie Ihre Flasche wieder aufgefüllt haben, könnten Sie sehnsüchtig auf die Sodamaschine schauen.

Aber anstatt auf ein überteuertes Getränk zu protzen, packen Sie ein paar Päckchen Pulveraroma ein. Fügen Sie einfach Ihre Flasche Wasser hinzu, und Sie werden bereit sein, sich mit einem billigen Magazin vor Ihrem Tor niederzulassen.

3. Nutzen Sie das Heißwasser während des Fluges

Ich habe diesen Tipp von The Kitchn gelernt, und jetzt mache ich es jedes Mal, wenn ich fliege: Bevor Sie zum Flughafen fahren, verbringen Sie drei Minuten damit, Zitronenscheiben und Ingwer einzupacken und etwas Honig hinzuzufügen. Zur Not ein paar Teebeutel mitbringen.

Wie auch immer, wenn Sie im Flugzeug sind, fragen Sie den Flugbegleiter nach heißem Wasser. Sie werden ein beruhigendes Getränk und einen guten Grund haben, Starbucks während Ihres Aufenthalts zu überspringen.

Heißes Wasser ist auch Ihr Freund, wenn Sie in der Stimmung für das Frühstück sind - bringen Sie einfach ein paar Pakete von Instant-Haferflocken oder Weizencreme mit.

4. Halte es Licht

Es ist mir ein Rätsel, warum Flughafen Essen Gerichte mit schweren, fettigen Optionen bestückt sind. Wenn ich in einem Metallzylinder durch Zeit und Raum renne, fühle ich mich normalerweise besser, wenn ich etwas Frisches gegessen habe.

Pre-washed Äpfel und Birnen reisen ziemlich gut, und Sie können vermeiden, durch den Kern zu glätten, wenn Sie die Frucht in einem ausgebeulten zusammen mit einem zusammengefalteten Papiertaschentuch verstauen. Dieser Trick funktioniert auch mit hart gekochten Eiern. Legen Sie einfach die Schale in den Baggy und verwerfen Sie die nächste Chance, die Sie bekommen.

Salate sind auch völlig machbar. Beschäftige die Salat-in-Glas-Methode aber, anstatt eines Glases, peitsche einen dieser Plastikbehälter aus, die du gerettet hast. Dressing geht auf den Boden, gefolgt von zähem Gemüse und Protein, und dann alle Zutaten, die Sie nicht möchten, Einweichen. Tue es mit Grüns, und du bist gut zu gehen.

Andere große Auswahlmöglichkeiten sind Sandwiches oder Wraps. Dies ist eine großartige Zeit, um durch Ihren Kühlschrank zu gehen und alle Lebensmittel zu verwenden, die verderben, während Sie weg sind.

5. Reinigen Sie einige Silberwaren

Wenn Sie in den Wochen vor Ihrer Reise zum Mitnehmen kommen, reiben Sie einige der Pakete weg, die Silberbesteck und eine Serviette enthalten. Einige Lebensmittelverkäufer am Flughafen machen sich Sorgen und stellen das Plastikbesteck hinter ihren Ladentisch, aber wenn Sie das Personal fragen, sind sie im Allgemeinen glücklich, Ihnen eine Gabel zu rutschen.

6. Bleiben Sie cool

Niemand möchte einen warmen Salat essen. Füllen Sie stattdessen eine Tüte mit Eis, bevor Sie zum Flughafen fahren. Sobald alles geschmolzen ist, kann man es in einen Trinkbrunnen werfen oder es ausschütten und in einem der Restaurants mit Eis auffüllen.

Eine weitere TSA-zugelassene Option: Einen Schwamm nass machen und einfrieren, um ihn als Ersatz-Eisbeutel zu verwenden. Solange es gefroren ist, wenn Sie durch das Screening gehen, sind Sie fertig.

7. Bring einige trockene Snacks

Seien Sie strategisch, wenn Sie was essen. Iss die kalten Sachen zuerst, und dann ergänzen mit Zimmertemperaturen.

Nimm Packs mit Nüssen, Müsliriegeln oder Dörrfleisch im Voraus. Es ist einfach blöd, wie teuer dieses Zeug in den Flughafengeschäften ist, warum also nicht vor dem Fliegen aufladen?

Dein Zug: Was sind deine besten Tipps zum Geldsparen am Flughafen?
Lyndsee Simpson ist eine freiberufliche Schriftstellerin, die in Washington, D.C. lebt. Sie hat ihren letzten Bordsalat gegessen, vielen Dank!

Top-Tipps:
Kommentare: