Im Jahr 2015 haben mein Mann und ich unser Haus verkauft und ein Freizeitfahrzeug gekauft. Wir haben nie erwartet, Vollzeit RVers zu werden, aber jetzt lieben wir diesen Lebensstil absolut.

Wir sind in der Lage, Vollzeit wegen unserer Geschäfte zu reisen.

Im August 2011 startete ich meine erste persönliche Finanzwebseite, Making Sense of Cents. Ich beschäftigte mich mit Student Loan Schulden, lebenden Gehaltsscheck zu Gehaltsscheck und mehr. Ich wollte meine eigene finanzielle Situation verbessern, aber ich dachte auch, ich könnte anderen auf dem Weg helfen.

Ich hatte keine Ahnung, dass ich so gerne schreiben würde, weil ich es definitiv nicht mochte, als ich jünger war. (Meine Englischlehrer lachen wahrscheinlich gerade!)

Schließlich habe ich genug von meinem Blog verdient, um es in Vollzeit-Einkommen zu verwandeln. Im Jahr 2013 verließ ich meinen Job als Finanzanalyst, um als Vollzeit-Blogger von zu Hause aus zu arbeiten.

Jetzt reise ich auch ganztags.

Ja, ich lebe und arbeite in dem Wohnmobil, das wir gekauft haben, das Land mit meinem Mann und unseren zwei Hunden erforschen.

Während wir in unserem Wohnmobil leben, hier sind einige der Orte, die wir gereist sind:

  • Pazifischer Nordwesten: Mount Rainier Nationalpark, Olympischer Nationalpark, Kalaloch und Rubinstrand, Hoher Regenwald, La Push Strand und viele andere erstaunliche Orte.
  • Kalifornien: Wir sprangen die Strände von Norden bis nach Los Angeles.
  • Utah: Arches Nationalpark, Canyonlands Nationalpark, Moab und viele andere Orte.
  • Colorado: Rocky Mountain Nationalpark, Schwarzer Canyon des Gunnison Nationalparks, Colorado Nationaldenkmal, Dinosaurier Nationaldenkmal, Mesa Verde Nationalpark und vieles mehr.
  • Arizona: Saguaro Nationalpark, Tucson, Sedona und mehr.
  • Wyoming: Yellowstone Nationalpark und Grand Teton Nationalpark.
  • Great Smoky Mountains Nationalpark.

Und das ist nicht einmal die vollständige Liste!

Wir haben unser Haus verkauft, um diesen abenteuerlichen Lebensstil zu leben, und es ist etwas, das ich wirklich, wirklich liebe.

Vollzeitblogger zu sein ist absolut erstaunlich, und in der Lage zu sein, in Vollzeit zu reisen, macht einfach alles viel mehr Spaß.

Hier sind die häufigsten Fragen, die ich über das Betreiben eines Unternehmens während der Reise erhalte.

Wie ist Ihr durchschnittlicher Tag?

Vollzeit zu reisen bedeutet, dass wir keinen durchschnittlichen Tag haben, und das ist es, was wir daran lieben. Wir haben einen flexiblen Zeitplan, was bedeutet, dass wir neue Dinge sehen und neue Orte erkunden oder bleiben und arbeiten können (besonders wenn es regnet).

Manchmal bleiben wir länger als einen Monat in einer Gegend; andere Zeiten sind nur ein paar Tage. Ich schreibe das aus Arizona, ein sehr beliebter Staat für RVers während der Wintermonate. Das Wetter ist hier großartig, so dass es zu dieser Jahreszeit viele Dinge zu tun gibt.

Mein Mann kümmert sich um das Fahren und Verwalten des Wohnmobils, einschließlich des Abladens der Tanks! Inzwischen leite ich hauptsächlich das Geschäft. Es ist ein guter Kompromiss, denn beide Seiten erfordern eine ordentliche Menge an Arbeit!

Wie trennst du Arbeit und Spaß?

Das Tolle an einem Blogging-Geschäft ist, dass ich mein eigener Chef bin und meinen eigenen Zeitplan erstelle.

Ich verbringe so viel Tageslicht wie möglich, um neue Orte zu genießen und im Freien zu sein. Dann widme ich die Abend- und Nachtstunden der Arbeit.

Mit dieser Ausgewogenheit und meinem tollen Zeitplan kann ich das Reisen genießen und trotzdem jeden Tag viel Zeit für die Arbeit haben.

Wie erhalten Sie Post, wenn Sie ganztägig reisen?

Wir abonnieren eine Postversandfirma namens My Dakota Address. Alle unsere Post wird dorthin geschickt, dann leitet das Unternehmen unsere Post an den Ort weiter, an dem wir uns befinden.

Wie haben Sie Internet während der Reise?

Ich habe ein Verizon MiFi für das Internet. Es ist das am weitesten verbreitete Internet-Gerät für Vollzeit-Reisende in den Vereinigten Staaten.

Mit diesem Gerät kann ich fast überall in den USA auf das Internet zugreifen. Das Internet in Wohnmobilstellplätzen und Campingplätzen ist normalerweise ziemlich schlecht. Wenn Sie also planen, während Ihrer gesamten Reise online zu arbeiten, empfehle ich Ihnen, ein Gerät wie dieses zu haben.

Die Pakete sind nicht billig, also müssen Sie für sie budgetieren. Der Basisplan ist ungefähr $ 15 für 1GB pro Monat, und jedes zusätzliche Gigabyte kostet $ 10.

Wenn Sie wissen, dass Sie mehr Daten verwenden, können Sie sparen, indem Sie 5 GB für 50 US-Dollar pro Monat oder 10 GB für 80 US-Dollar pro Monat erhalten. Es gibt grandfathered unbegrenzte Pläne auch, aber sie haben hohe Anschaffungskosten, und es gibt Gerüchte, dass Verizon plant, sie bald zu schneiden.

Reisen Sie langsam oder schnell?

Viele Leute fragen sich, ob RVers jeden Tag einen neuen Ort zum Leben erwischen. Wir tun es nicht, es sei denn, wir versuchen schnell zu einem bestimmten Ziel zu gelangen.

Es gibt Vor- und Nachteile, langsam oder schnell zu reisen.

Wir ziehen es vor, langsam zu reisen, weil es normalerweise erschwinglicher ist, weniger Kraftstoff verschwendet wird und vor allem mehr Zeit hat, um die Gegend zu genießen.

Wenn Sie schnell reisen, können Sie möglicherweise mehr Orte besuchen. Wenn Sie eine Zeitkrise haben, können Sie sich dafür entscheiden. Da wir jedoch eine ganze Weile in Vollzeit fahren wollen, haben wir keine Eile. Wir können langsam reisen und jeden Ort ein wenig mehr genießen.

Wie bilanzieren Sie ein Geschäft mit Reisen und Erkunden?

Ein Geschäft zu führen und reisen zu können, klingt für den Durchschnittsbürger wahrscheinlich großartig, und vertraue mir, es ist es.

Aber Sie wollen eine gute Work-Life-Balance schaffen. Es kann leicht sein, deine Arbeit übernehmen zu lassen - aber wenn du es tust, magst du dein Ziel nicht genießen oder du wirst dich gestresst fühlen, weil du zu viel los hast.

Planen und Arbeiten im Voraus halten mich gesund und helfen mir, ein Work-Life-Balance zu halten. Wenn ich auf einen Bereich ohne Internet stoße, wenn ich einen Bereich, den ich besuche, wirklich liebe oder wenn ich aus einem anderen Grund nicht arbeiten kann, kann ich immer noch Spaß haben und mich nicht gestresst fühlen.

Ich versuche immer, ein paar Monate voraus zu sein, wenn es um Inhalte für meinen Blog geht, also versuche ich nicht verzweifelt, Schreibarbeit zu erledigen. Ich veröffentliche zwei bis drei Mal pro Woche neue Inhalte in meinem Blog.

Im Voraus zu schreiben, vermeidet strikte Deadlines - und hilft mir, wo ich noch mehr bin.

Du bist dran: Bist du daran interessiert, ein Geschäft zu führen und zu reisen? Warum oder warum nicht?

Korrektur: Eine frühere Version dieses Posts enthielt falsche Bilder.

Michelle Schroeder-Gardner ist die Gründerin und Autorin von Making Sense of Cents, wo sie ihren Lesern hilft, mehr Geld zu verdienen, Geld zu sparen und ihr Traumleben zu erreichen. Sie verdient derzeit 100.000 Dollar pro Monat durch Bloggen.


Top-Tipps:
Kommentare: