Letzten Sommer hat einer der Autoren hier im Penny Hoarder HQ einen Schuppen gebaut.

Warum fragst du?

Nun, um all das Extra zu speichern Sachen - Dinge, die keinen anderen Ort hatten, an die er gehen konnte - dass er und seine Frau von wohlmeinenden Freunden und Familie, die ihre Hochzeit besucht hatten, empfangen wurden.

Versteh mich jetzt nicht falsch: Ich bin sicher, dass sie begeistert waren, einen dritten Toaster und eine Reihe von Kristallbechern zu haben (ich mache hier nur ein paar Annahmen). Aber wären sie nicht besser mit einer Barauszahlung versorgt worden, die den Kosten all dieser doppelten Hochzeitsgeschenke entsprach?

Ein paar Monate später, im Oktober, verlobte sich meine Schwester.

Seit damals sind die meisten unserer Familiengespräche Hochzeit bezogen. Irgendwann habe ich den neuen (ish) Trend von a "Flitterwochen-Fond", wo das Paar Freunde und Familie bittet, anstelle von Geschenken zu ihrem Flitterwochen-Budget beizutragen.

Obwohl sie dem Flitterwochen-Fonds an sich nicht abgeneigt war, war sie absolut überrascht, als ich einen Schritt weiter ging und ihnen vorschlug, einfach nur Leute zu fragen gib ihnen Geld ohne besondere Zuteilung.

Eine Stunde lang debattierte man über die sozialen und ethischen Implikationen der Frage nach Geld (mit einem Ziel) bei der Hochzeit - und wir kamen nie wirklich zu einer Lösung.

Geld anstelle von traditionellen Hochzeitsgeschenken

Um es klar zu sagen, ich bin Profi für Geld statt Geschenke bei Ihrer Hochzeit.

Und es ist kein total absurdes Konzept, laut der Wedding Trends-Prognose von The Knot aus dem Jahr 2018, die diese Woche veröffentlicht wurde.

Immer mehr Paare verlangen finanzielle Geschenke um eine Anzahlung auf ein Haus, die Kosten für eine Adoption, eine Hochzeitsreise oder sogar nur als Nest Ei oder regnerischen Tag Fonds zu decken.

Nicht mehr ein Tabu-Thema

Es gab eine Zeit, in der das Geben eines Geldgeschenks (oder schlechter, nach einem fragend) als schlechte Etikette galt - aber das war auch die Zeit, in der Geld in der höflichen Gesellschaft als Tabuthema galt.

Heutzutage sind wir entspannt, wenn es darum geht, über Finanzen zu diskutieren. In der Tat sagen 79% der Millennials, dass es ihnen angenehm ist, mit einem Freund über Finanzen zu diskutieren (im Gegensatz zu den nicht unbedeutenden 51% der Baby-Boomer, die dasselbe sagten).

Aber warum? Weil wir alle anfangen zu erkennen, wie wichtig es ist, über Geld reden zu können. Wenn du nicht darüber reden kannst, wirst du es schwer haben, Dinge zu tun, wie zum Beispiel eine Gehaltserhöhung zu verlangen oder Freunden zu helfen (oder selbst um Hilfe zu bitten), wenn es nötig ist.

Das Argument für Geldgeschenke

Kurz und gut: Wir sprechen lieber über Geld als je zuvor, und dieser Trend wird sich nur fortsetzen, wenn wir daran arbeiten, das Finanzbewusstsein zukünftiger Generationen zu stärken.

Warum ist es für einige so ein komisches Konzept, dass zwei Menschen, die sich in einem kritischen (und nicht billigen) Moment in ihrem Leben befinden, um einen kleinen finanziellen Schub bitten?

Hör zu, niemand fragt nach irgendeiner verrückten Summe Geld.

In der Tat sollte ein Bargeldgeschenk auf einer Hochzeit wirklich nicht größer als der Betrag sein, den ein Gast bereit war, für einen Mischpult oder ein schönes Set Bettlaken zu fallen. Wenn es aus Ihrem Budget herauskommt, warum geben Sie dem Paar nicht die Möglichkeit, genau zu entscheiden, wie dieses Geld am besten ausgegeben wird?

Und stelle dir nur all die Dinge vor, die ein Paar mit diesem Geld machen könnte! Sie könnten Studienkredite abbezahlen, Urlaub machen, einen Hund adoptieren, ihre Küche umgestalten oder sogar die Elternschaft planen.

Und wenn deine Bauchreaktion ist, "Ja, aber ich All diese Dinge könnten auch mit diesem Geld gemacht werden! "Dann sollten Sie auf jeden Fall die Kosten für Ikea-Geschirr auf Ihr Sparkonto einzahlen.

Nehmen Sie dann den gleichen Betrag (oder den Betrag, den Sie für das Hochzeitsgeschenk des Paares ausgeben würden) und geben Sie es in einem Umschlag anstatt in Form eines dritten Brita-Werfers. (Beide haben schon einen, das verspreche ich.)

Und das ist die Sache: Die meisten Erwachsenen haben bereits eine voll ausgestattete Küche. Sie brauchen nicht eine Reihe von türkischen Geschirrtücher, aber sie könnten wirklich eine kleine Hilfe für eine neue Spülmaschine schätzen. Sie würden keinen Platz mehr haben, um eine weitere Kristallvase zu lagern, aber sie wären so dankbar, genug Geld zu erhalten, um den schrecklichen, sonnengelben Speisesaal in ihrem Zuhause zu malen.

Und wenn Sie das Geld haben, warum gehen Sie nicht mit den anderen Freunden und der Familie des neuen Paares, um ihnen auf dem Weg zu helfen, finanziell stabiler zu werden?

Wedding Registry-Ideen: Wie man nach Bargeld erbeten (und gibt)

Es gibt viele verschiedene Optionen, wenn es darum geht, Geld anstelle von traditionellen Hochzeitsgeschenke zu verlangen.

Ein Flitterwochen-Fonds war eine der ersten Versionen von Geldgeschenken, die auf die Hochzeitsszene entfielen. Die Gäste können entweder einen allgemeinen Betrag oder sponsern individuelle Aktivitäten, wie Zip-Lining oder Schwimmen mit Delfinen.

Manche Leute bitten einfach ihre Gäste, zu einem "frisch vermählten Fonds" beizutragen, einem allgemeinen Kassenregister, auf das die Leute online zugreifen und in das sie bezahlen können.

Wenn Sie sich nicht so fett fühlen, überlegen Sie, welche Werbebuchungen Ihre Freunde und Familie "sponsern" können. Ein Teil einer neuen Waschmaschine / Trockner-Kombination, "Schränke in der neuen Küche" oder die Gründung eines Notfallsparkontos sind Alle Optionen, mit denen sich Ihre Freunde und Familie wohl fühlen würden.

Wenn Sie immer noch denken, dass Sie Pushback von einigen mehr traditionellen Hochzeitsgästen treffen, hat The Knot eine Hochzeitsregistrierungsplattform, die es Ihnen ermöglicht, einen neu aufgenommenen Fonds neben einer konventionelleren Registrierung einzurichten. Auf diese Weise geben Sie Gästen, die sich nicht wohl fühlen, ein Geldgeschenk, das sie anmutig sind.

Wenn Sie ein voll bestücktes Haus haben und sich in Ihrer finanziellen Situation ziemlich sicher fühlen, könnten Sie sogar in Betracht ziehen, Ihre Gäste dazu zu ermutigen, zu einer Sache oder Wohltätigkeit beizutragen, für die Sie eine Leidenschaft haben.

Wichtig ist, wie Sie Ihren Gästen die Idee präsentieren. Sie möchten nicht unhöflich sein, und sicherlich wollen Sie ihnen nicht sagen, was sie sind haben machen. Anna Post, die Ururenkelin von Emily Post (ja, Das Emily Post) hat sogar einige Tipps gegeben, wie man freundlich um Bareinlagen bittet.

Wenn Sie bald heiraten werden Gastund Sie wurden gebeten, Bargeld anstelle eines Toasters zu schenken, flippen Sie nicht aus.

Das Paar sucht nicht nach einem Scheck, um in seinem Briefkasten zu landen, und Sie sind nicht verpflichtet, ihnen mehr zu geben, als Sie für ein traditionelles Hochzeitsgeschenk ausgegeben hätten.

Wenn du den Gedanken nicht behandeln kannst, ihnen kein körperliches Geschenk zu geben, das mit einer Floßschleife gekrönt ist, dann denke darüber nach, ihnen etwas nachdenkliches und personalisiertes (und vielleicht sogar DIYd!) Zu schenken. So gibst du ihnen nicht nur Ein weiterer Keksdose, und Sie könnten sogar etwas Geld übrig haben, um zu ihrem Notgroschenfonds beizutragen.

Grace Schweizer ist eine junge Schriftstellerin bei The Penny Hoarder.

Top-Tipps:
Kommentare: