Das unscheinbarste Gesundheitsrisiko am Arbeitsplatz könnte Ihr Bürostuhl sein.

Ja. Dein Stuhl.

Längeres Sitzen kann die gefährlichste Sache sein, die wir täglich tun, sagen Gesundheitsexperten in einem Bloomberg-Artikel.

"Wenn ein Körper längere Zeit sitzt, sammelt sich Blut in den Beinen und die Arterien verlieren etwas von ihrer Fähigkeit, sich zu erweitern", heißt es in dem Artikel. "Der Stoffwechsel verlangsamt sich und damit das gesunde Funktionieren verschiedener biochemischer Operationen. Das wiederum macht den Körper anfälliger für die physischen und psychischen Auswirkungen eines sitzenden Lebens. "

Studien haben verbunden, zu lange mit gesundheitlichen Bedingungen wie Diabetes, Bluthochdruck, Angst und Krebs zu sitzenBloomberg berichtet. Und dann besteht die Gefahr einer geschwächten Rückseite und einer größeren Wahrscheinlichkeit einer verkürzten Lebensdauer.

Ja, alles von einfach zu viel sitzen.

Was können Sie tun, um die negativen Auswirkungen einer sitzenden Lebensweise zu bekämpfen? Hier sind ein paar Tipps.

Machen Sie den ganzen Tag über Wanderpausen

Der Bloomberg-Artikel weist auf Forschungen hin, die zeigen Es ist gut, ein paar Mal am Tag fünf bis zehn Minuten Pause zu machen - oder noch kürzere Gehpausen pro Stunde.

Sie können zusätzliche körperliche Aktivität schleichen, indem Sie gehen, um mit jemandem im Büro in der Halle zu sprechen, statt per E-Mail, SMS oder Slack-Nachricht zu senden. Anstatt zu Mittag an Ihrem Schreibtisch zu essen, könnten Sie vielleicht zu einem nahegelegenen Park zum Essen gehen.

Wenn Sie eine Wettbewerbssträhne haben, möchten Sie vielleicht Ihre Mitarbeiter herausfordern, um zu sehen, wer die meisten Schritte im Laufe des Tages mit einem Schrittzähler oder Ihrer bevorzugten Fitness-Tracking-App oder Ihrem Gerät protokolliert.

Integrieren Sie Sitzübungen in Ihren Tag

Selbst wenn du nicht gehst oder stehst, kannst du immer noch Wege finden, deine Muskeln zu dehnen und das Blut in den Beinen aufgrund von Inaktivität zu vermeiden.

Livestrong, Prevention und Fitday geben tolle Beispiele für Übungen, die Sie im Sitzen machen können. Diese Übungen werden Ihren Schreibtischstuhl für Sie arbeiten lassen, nicht gegen Sie.

Verwenden Sie eine Alternative zum Standard Desk

Wenn Sie den ganzen Tag an einen Schreibtisch gebunden sind, gibt es andere Möglichkeiten, einfach nur an einem traditionellen Schreibtisch zu sitzen.

Sie können einen Stehpult versuchen. Bloomberg berichtet, dass immer mehr Unternehmen diesen Vorteil anbieten, aber die Forschung zeigt auch, dass langes Stehen Muskelermüdung, Rückenschmerzen, geschwollene Knöchel und andere Gesundheitsprobleme verursachen kann.

Wenn Ihr Büro keine Stehpulte hat, suchen Sie nach tragbaren Geräten, die Ihren normalen Schreibtisch in einen Stehpult verwandeln.

Oder verwandelt Ihren Schreibtischstuhl in einen.

Dieser CEO hat seinen eigenen Steh-Desk-Hack mit etwa 22 US-Dollar in Ikea-Produkten erstellt.

Nicole Dow ist eine Mitarbeiterin bei The Penny Hoarder. Sie sitzt viel zu viel auf der Arbeit.

Top-Tipps:
Kommentare: