Im Juli wurde die beste Studie aller Zeiten veröffentlicht - zumindest meiner bescheidenen Meinung nach.

Die Studie mit dem Titel "Der Zustand des amerikanischen Urlaubs: Wie Urlaub zu einem Opfer unserer Arbeitskultur wurde", ist eigentlich viel aufregender als es klingt.

US Travel Association und Project: Time Off befragten 5.641 Amerikaner, die mindestens 35 Stunden pro Woche arbeiten und eine bezahlte Freizeit bekommen. Die Ergebnisse waren, naja, enttäuschend.

Letztes Jahr haben 55% der Amerikaner nicht alle ihre Urlaubstage genutzt, was bedeutet, dass wir 658 Millionen verlassen bezahlt Urlaubstage auf dem Tisch, nach der Studie.

Plus, 222 Millionen dieser Urlaubstage konnten nicht rübergerollt, ausgezahlt oder für einen anderen Vorteil verwendet werden. Das heißt, durchschnittlich zwei Urlaubstage pro Arbeiter wurden vom Tisch und in den Müll geworfen.

Viele von uns - eine weitere aktuelle Studie sagt 75% von uns! - erhalten bezahlte Urlaubszeit als Teil unserer Entschädigung.

Damit Warum nutzen wir das nicht aus ?!

Warum nutzen die Amerikaner ihre Urlaubstage nicht?

Schließlich klingt ein Strandurlaub nicht gerade richtig? Oder sogar ein paar Tage mit den Kindern oder deinem Welpen? Die Katze? Ein dunkler Raum mit Netflix, irgendjemand?

Aber für viele Amerikaner ist der Gedanke an ein paar freie Tage alles aber entspannend.

Siebenunddreißig Prozent der Amerikaner gaben an, dass der Grund, weshalb sie keinen Urlaub nahmen, "die Angst war, auf einen Berg von Arbeit zurückzukehren".

"Niemand kann den Job machen" und "Ich kann mir finanziell keinen Urlaub leisten", mit 30% der Befragten, die jeden dieser Gründe anboten.

Andere Gründe sind: "Auszeit nehmen ist schwieriger, wenn man in der Firma wächst", "möchte sich voll und ganz zeigen" - das ist eine Dwight-Schrute-Bewegung - und "möchte nicht als austauschbar angesehen werden".

Außerdem fühlten sich fast zwei Drittel der Angestellten, als ob ihr Chef und ihre Kohorten ihre Entscheidung, Urlaub zu nehmen, nicht unterstützten.

Warum sollten Sie Ihre bezahlten Urlaubstage nutzen (wenn Sie sie bekommen)

Hören Sie: Jetzt ist Urlaub mehr denn je wichtig. In dieser Zeit von leuchtenden Computerbildschirmen, unvermeidlichen Telefonaktualisierungen und Wischen, um Ihr nächstes Date zu finden, brauchen unsere Gehirne eine Pause. Weniger Stress bedeutet mehr Glück, oder?

Und erinnern Sie sich an jene 658 Millionen ungenutzten Urlaubstage, die die Amerikaner nicht nehmen? Laut der Studie, dass entspricht Millionen von Tagen "freier Arbeit" und 61,4 Milliarden Dollar verfallener Vorteile.

Nimm dir eine Minute, um das zu verdauen.

Das ist nicht alles - Die Studie fand diejenigen, die nehmen Mehr als 10 Urlaubstage haben eine 65,4% Chance auf eine Gehaltserhöhung erhalten oder Bonus in einem Zeitraum von drei Jahren.

Diejenigen, die weniger als 10 Urlaubstage pro Jahr verbrachten, hatten nur eine Chance von 34,6%, diese Gehaltserhöhung zu erhalten.

Wird Urlaub machen Ja wirklich Erhalten Sie eine Erhöhung?

Alles, was Sie tun müssen, ist Urlaubstage zu nehmen und - voila! - Sie werden anfangen, mehr Geld zu verdienen?

Nicht unbedingt.

Es ist ein Problem der Korrelation gegen die Kausalität. Die Studie kann nicht unbedingt zu dem Schluss kommen, dass Sie eine Gehaltserhöhung erhalten, wenn Sie Urlaub nehmen. Diejenigen, die sich in ihren Jobs sicherer fühlen, werden sich wahrscheinlich eher frei nehmen oder bereits für eine Gehaltserhöhung in Frage kommen.

Oder vielleicht sind es diese Urlaubstage, die wirklich Stress reduzieren und das Gehirn und die Kreativität eines Mitarbeiters verjüngen.

Ich habe mit meinem Chef, dem Gründer von Penny Hoarder, Kyle Taylor, gesprochen. Taylor gibt zu, dass er nicht darauf achtet, wie viele Urlaubstage seine Angestellten nehmen.

"Im Allgemeinen stimme ich dem Gefühl zu, dass häufige Pausen uns kreativer, produktiver und glücklicher machen", sagt er.

"Ich glaube nicht, dass es einen Vorteil hat, keinen Urlaub zu nehmen; es führt nur zum Burnout. "

Taylor bemerkt jedoch, wenn ein Mitarbeiter sich nicht richtig auf einen Urlaub vorbereitet, was er bei einer Leistungsüberprüfung in Erwägung ziehen könnte.

Zusammenfassend können wir nicht wirklich sagen, dass die Einnahme von Urlaubstagen eine Gehaltserhöhung bringt, aber die bessere Frage ist: Warum nicht Nehmen Sie diese Urlaubstage?

Und für ein Drittel von Ihnen, die aus finanziellen Gründen keinen Urlaub nehmen, können Sie diese Entschuldigung nicht mehr verwenden. Wir haben genügend Ressourcen, um Ihnen einen Kurzurlaub zu ermöglichen.

Sie sind dran: Wenn Sie nicht alle Ihre bezahlten Urlaubstage ausnutzen, warum nicht?

Carson Kohler (@CarsonKohler) ist ein Junior-Autor bei The Penny Hoarder. Nach dem Abschluss der Graduate School konzentriert sie sich darauf, Geld zu sparen - und den Umzug mit ihren Eltern zu überstehen.

Top-Tipps:
Kommentare: