Eine der Tatsachen des Lebens, die wir oft beschönigen, ist, dass unser Gehalt unsere Ausgaben bestimmt.

Nun, es sei denn, wir geben aus, als wären wir eine Stufe höher in unserem Job, in diesem Fall müssen wir es so schnell wie möglich abschaffen und anfangen, unsere Ausgaben in Ordnung zu bringen!

Wenn wir $ 30.000 machen, geben wir $ 30.000 aus. In der Tat, wenn Sie ein durchschnittlicher Sparer sind, klopfen Sie sich herzlich auf den Rücken, wenn Sie bis zum Ende des Jahres mit zwei oder dreitausend Dollar in der Bank kommen.

Es gibt alle Arten von Strategien zur Absicherung gegen die Inflation des Lebensstils. Aber ich frage mich . . . .

Ist Lebensstil Inflation unvermeidlich?

Nehmen wir an, Sie haben gerade das College abgeschlossen. Und lassen Sie uns sagen, dass Sie einer dieser unternehmungslustigen College-Senioren waren, die einen Teilzeitjob hatten, während Sie Ihren Abschluss machten.

Egal, welchen Job du beim Abschluss bekommst (vorausgesetzt, du hast es geschafft) machen einen Job bekommen), du wirst mehr Geld verdienen als du. Das ist keine harte Mathematik. Aber vielleicht waren Ihr Zimmer und Ihr Board "frei", weil sie in Ihre Studiengebühren eingezahlt wurden, und statt sie von Monat zu Monat zu bezahlen, zahlen Sie sie für die nächsten Jahrzehnte.

Sicher, Sie werden höhere Ausgaben haben, aber wenn Sie einmal erwerbstätig sind, werden Sie weiter von der Kante leben.

Ist es wirklich möglich, Lifestyle-Inflation zu entkommen?

Jetzt bist du nicht mehr ein College-Student. Das hat Spaß gemacht, oder? Es hat dir sicherlich geholfen, diese philosophischen Artikel zu schreiben und den Zen-Buddhismus zu verstehen. Aber du lebst jetzt alleine, auch wenn du noch Mitbewohner hast. Und da Geld hereinkommt, hoffentlich schneller, als es ausgeht, beginnst du dich zu entspannen.

Du siehst dich um und du siehst, dass du die gleichen drei Handtücher benutzt hast - für vier Jahre. Ja, es ist ein wenig widerlich, aber was kannst du tun? Du wohnst nahe am Rand, und deine Handtücher funktionierten, auch wenn sie ein wenig waren, wie sollen wir sagen, nicht geeignet für Gäste.

Sie rechtfertigen dann leicht, mehr zu kaufen. Ist das Lifestyle-Inflation? Du kannst darauf wetten dass es so ist.

Hier ist das Ding. Irgendeine Inflation wird passieren, unabhängig davon, wie Sie dagegen vorgehen. Wenn du nahe am Rand bist, bringst du Opfer. Aber sobald Sie anfangen, ein Gehalt zu verdienen, sind Sie mehr in der Lage, mit Ihren Dollars zu wählen und ein wenig mehr auszugeben, um lokal oder organisch zu kaufen. Wenn du pleite bist, kannst du nicht nach deinen Werten ausgeben. Das billigste Ding ist deine einzige Wahl.

Ich denke, der Wert des Geldes ist in der Lage zu entscheiden, wie man es benutzt. Von Ihnen wird erwartet, dass Sie Ihren Lebensstil aufblähen. Aus diesem Grund erhalten Sie alle möglichen Anzeigen in Ihre Richtung. Der Trick besteht darin, dies zu erwarten und ein System zu schaffen, um sich dagegen abzusichern. Sparen Sie so viel wie möglich. Bankerhöhungen und Boni in Ihrer Pensionskasse. Aufpumpen, klar, aber sei nicht albern. Lebe unter deinen Mitteln.

Kaufen Sie nicht den Bentley, aber hören Sie auf, Ramen-Nudeln zu essen. Der Sweet Spot liegt irgendwo dazwischen.

Was denken Sie? Ist eine Inflation der Lebensführung unvermeidlich, oder mache ich nur Ausreden?

Top-Tipps:
Kommentare: