Ich werde krank, wenn ich an diesen Tag denke und an den Fehler, der mich 5.000 Dollar gekostet hat.

Ich vergleiche es mit etwas dazwischen, das meinen Daumen mit einem Hammer zertrümmert, um das geliebteste Stück China deiner Mutter zu brechen.

Es ist etwas, was mich krank macht, es einfach wieder zu erleben.

Ich habe tatsächlich nur ein bisschen in meinen Mund gekotzt.

Ich war fast vier Jahre Finanzberater, also hätte ich es besser wissen müssen.

Aber dank viel Gier und noch mehr Ignoranz bekam ich meine Hinterhand auf einem Silbertablett.

Die Versuchung

Ich traf mich mit einem Kunden, der mir die Geschichte über den Freund ihrer Tochter erzählte, dessen Vater für ein Bergbauunternehmen arbeitete.

Siehst du, wie schlimm das anfängt? Normalerweise mache ich mich über Leute lustig, die solche Geschichten unterhalten. Und hier war ich in dem Moment gefangen. Zurück zur Geschichte ...]

Der Kunde erzählte mir, wie diese Firma gerade einige neue Deals unterzeichnet hatte und da es sich um eine Penny-Aktie handelte, die sonst als OTC- oder Over-the-Counter-Handel gehandelt wurde, gab es nicht viele Neuigkeiten darüber. Seine Theorie war, dass diese Penny-Aktie ziemlich schnell aufsteigen konnte.

[Magst du nicht, wie ich Rat von meinem Klienten bekomme, der wirklich nichts über das Investieren weiß. Und ich überlege mir wirklich, was er als nächstes kaufen soll? Dies hat "episches Versagen" über alles geschrieben. ]

Ich hatte etwas Geld in meinem Anlagekonto (ich war glücklich!), Also dachte ich, ich könnte es genauso gut versuchen.

[Ernsthaft, das war meine Logik: "Könnte es genauso gut versuchen". Ich hätte einen von denen anstellen sollen Berater, die mir ins Gesicht schlagen.]

Ich fuhr fort, einen Trade zu platzieren, um eine bestimmte Anzahl von Aktien dieser Aktie zu kaufen, die mich zu Millionen machen würde.

[Hah. Nicht mal enger Kumpel. Nicht bei weitem.]

Einen OTC-Vorrat kaufen - Woops

Beim Kauf eines Over-the-Counter-Stock, sonst bekannt als ein Penny StockSie müssen sicher sein, sich zu schützen und sicherzustellen, dass, wenn Sie eine Bestellung aufgeben, um zu kaufen oder zu verkaufen, dass Sie einen bestimmten Preis darauf setzen. Ich habe leider eine Bestellung aufgegeben, um "am Markt" zu kaufen.

Übersetzen, das bedeutet, dass ich einen offenen Auftrag gebe, um einen Preis zu kaufen, für den mir jemand verkauft. Wenn Sie darüber nach Ebay-Bedingungen nachdenken, anstatt auf den Preis zu bieten, entschied ich mich für "Buy Now" und der Verkäufer könnte den Preis erhöhen, wenn sie dies wünschen.

In größeren Aktien, die an der New York Stock Exchange oder NASDAQ gehandelt werden, ist das normalerweise kein Problem, weil der Markt diesen Preis in Schach hält. Im Over-the-Counter-Markt ist das eine andere Geschichte. Eine ganz andere Geschichte.

Der wilde, wilde Westen

Sie können sich den OTC-Markt wie Wild, Wild West des Handels vorstellen. Nur weil die Aktie bei 0,90 Dollar gehandelt wird, heißt das nicht, dass Sie diese Aktien zu einem Preis von 0,80 Dollar kaufen oder verkaufen.

Wenn ich eine Kauforder in "am Markt" setze, könnte dieser Preis bis zu $ ​​1,90, $ 3,00 schießen; was auch immer ihr Preis sein könnte. Im Wesentlichen ist das in meinem Fall passiert.

Ich hatte eine Order zum Kauf von etwa 2.500 Aktien (ich erinnere mich nicht an die genaue Anzahl) und ein paar 100 der Aktien, die ausgeführt wurden, was ich für den Marktpreis hielt. Aber ich habe schnell und teuer erfahren, dass viele von ihnen zu einem Preis ausgegeben haben, der doppelt so hoch ist wie das, wofür ich sie kaufen wollte.

Zu allem Überfluss zeigten die Preise, nachdem der Handel geregelt war, dass ich dachte, dass ich dafür anfangs bezahlen würde. Zusammenfassen:

  • Ich habe einen Kaufauftrag für 2500 Aktien einer Penny Stock "am Markt" eingereicht und dachte, dass ich es für $ .90 kaufen würde.
  • Ich kaufte ein paar hundert Aktien bei $ .90, aber die meisten führten mindestens 2, wenn nicht 3 mal das aus. Das bedeutet, dass ich eine Investition von 5.000 Dollar gemacht habe statt wie ich dachte, dass es 2.250 Dollar sein würde.
  • Nachdem der Handel abgeschlossen war, kehrte der Preis auf den ursprünglichen Preis von $ .90 zurück. Wenn ich es an diesem Tag verkaufen würde, würde ich sofort einen riesigen Verlust hinnehmen müssen.

Wenn ich mich schlecht damit beschäftige, zu erklären, wie das System funktioniert, ist es eine weitere Demonstration, warum ich kein Geschäft habe, um Penny-Aktien zu kaufen. Die Chancen stehen gut, wenn Sie das lesen, passen Sie auch diese Beschreibung an, also lassen Sie uns darüber nachdenken, wie ich königlich vermasselt habe.

Tun Sie nicht, wie ich es tue, sondern tun Sie, was ich sage

Bevor Sie versuchen, sich selbst glauben zu machen, dass Sie Millionen von Penny Stocks verdienen können, beachten Sie, wie ich vermasselt habe und ich ließ mein übermäßiges Vertrauen und die Unwissenheit aus mir das Beste von mir bekommen.

  • Ich hörte auf Rat von jemandem, von dem ich nichts wusste, von dem ich einen Rat bekam. Mein Kunde wusste nichts über die Aktie, wusste nichts über die Firma, außer was der Freund seiner Tochter ihm gesagt hatte. Wann immer Sie eine Anlageberatung von jemandem erhalten, stellen Sie sicher, dass Sie die Quelle berücksichtigen.
  • Ich hatte keine Ahnung, wie der Over-the-Counter-Markt funktioniert. Dieses System funktioniert nicht wie das Einloggen in meine Scottrade Konto und eine Aktie an der NY-Börse abholen. Es ist eher so, als würde man nach Spanien reisen, auf einen Flohmarkt gehen und versuchen, mit einem Verkäufer zu verhandeln, obwohl ich die Sprache nicht beherrsche. Es ist gut möglich, dass ich genauso wie ich in dieser Situation versaut werde.
  • Gier ist nicht immer gut. Es ist mir egal, was Gordon Gekko sagt, mir ging es gut, eine ordentliche Rendite für meine langweiligen Investmentfonds zu erzielen, aber die Chance, mein Geld in kurzer Zeit zu vervierfachen, hat das Beste von mir bekommen.

Das war der letzte Cent, den ich je gekauft habe und den ich je wieder kaufen werde. Es ist mir egal, ob die Schneiderin meines besten Freundes einen Typen kennt, der einen Insider in einer anderen Firma hat. Nie wieder…

Haben Sie Geld in etwas investiert, das Sie nicht verstanden haben?

Bildnachweis: Bitzcelt über Photopin cc

Top-Tipps:
Kommentare: