Lululemon (LULU) ist ein Liebling der Wall Street. Es sollte sein. Das Unternehmen verdient lächerliche Renditen auf investiertes Kapital, agiert als Cash-Cow, die seine eigene Expansion intern finanzieren kann, und hat einige der besten Gewinnmargen rund um.

Oh, und es hat einen Ruf für den Verkauf von Schiffsladungen von Waren durch einen einzigen Laden. Der Umsatz liegt bei über 1.900 USD pro Quadratfuß. Nur Apple und Tiffany & Co. passen ihre Verkäufe auf Quadratmeterbasis an.

Kann Lululemon's Erfolg andauern?

Jeder langfristige Investor weiß, dass Langlebigkeit viel wichtiger ist als Wachstum. Es ist alles in der zugrunde liegenden Mathematik.

Wenn Sie den Wert eines Unternehmens berechnen, wird das meiste davon am Ende in der ewigen Rente liegen. Diese ewige Berechnung ist eine sehr gefährliche Annahme, dass das Geschäft für immer dauern wird. Für etablierte, breite Grabenbauer wie Coca-Cola ist diese Annahme nicht allzu weit hergeholt. Coca-Cola besitzt das Geschäft des Getränkevertriebs, und solange wir Durst haben, werden wir wahrscheinlich das kaufen, was es zu verkaufen hat.

Kleidung ist anders. Trends, Geschmäcker, Materialien und Stile ändern sich im Laufe der Zeit. Dies gilt insbesondere für Frauen Produkte. Schauen Sie sich Coach an, der eine bewegte Geschichte hat, aber an Unternehmen wie Michael Kors verliert, die als neue heiße Handtasche auf die Bühne gekommen sind. In einigen Jahren wird Michael Kors wahrscheinlich durch das nächste Designerprodukt ersetzt werden.

Wenn Sie vor 10 Jahren eine Liste öffentlich gehandelter Bekleidungs- und Einzelhandelsunternehmen sehen würden - Ralph Lauren, True Religion, Crocs, AERO, Rue21, Wet Seal, Express, Men's Wearhouse, etc. - fällt es Ihnen vielleicht schwer, sich auszusuchen die Gewinner und die Verlierer. Es ist viel schwieriger nach vorne zu schauen, als zurückzublicken.

Versuchen wir genau das zu tun: Schauen Sie in die Zukunft von Lululemon.

Was ist los mit Lululemon?

Ziel C9 Store

Lassen Sie uns zuerst die Diskussion über durchsichtige Hosen werfen. Wenn überhaupt, hat Lululemon Hunderte von Millionen Dollar in freier Presse erhalten. Es ist nicht so, als hätte Lululemon vorgehabt, Hosen durchzusehen, und was immer es war, wurde scheinbar korrigiert. Die Kontroverse hat wahrscheinlich zu ihren Gunsten gewirkt.

Am meisten interessiert mich, ob Lululemon ist:

  • Nachhaltige Markenstärke aufbauen - Kunden reagieren gut auf seine Yoga-Schwerpunkt überwiegend weiblichen Produktlinien, insbesondere Yogahosen. Aber ist das eine Firma, die alles von Hemden zu Hüten zu einem Premium-Preis verkaufen kann?
  • Yoga Hosen zu einem neuen Grundnahrungsmittel machen - feuchtigkeitsableitendes, scheuerfestes Material hat einfach nicht den Ring aus Denim, oder. . . weißt du, Baumwolle. Sind Yogahosen - bei weitem die größten Verkäufer bei Lululemon - ein fester Bestandteil im Kleiderschrank einer Frau?
  • Sich vom Wettbewerb isolieren - Wenn Sie Ihr Inventar fünf Mal pro Jahr mit einer Nettogewinnspanne von 19 Prozent pro Reise drehen können, setzt sich der Wettbewerb durch. Lululemon ist der Marktführer im Premiumbereich, aber neue Anbieter wie Athleta (eine Gap-Marke - GPS) fordern den Preis von LULU mit Artikeln zu niedrigeren Kosten heraus, während sie die gleiche oder ähnliche Qualität anbieten. Noch härter führt der große Kastenhändler Ziel (TGT) ein unabhängiges Sportbekleidungsgeschäft durch, das auf seiner C9 Marke der athletischen Kleidung der Frauen basiert. Behält Lululemon seinen Platz, oder wird er dem Preiswettbewerb unterliegen müssen?

Durchdenken

Ich bin mir nicht sicher, ob ich selbst ein Paar anprobieren muss, um diese drei Probleme zu testen. Erstens, wir wissen, dass Lululemon keinen Anspruch auf proprietären Input auf Yogahosen oder Sportartikel hat, also ist es sicherlich möglich, eine bessere Hose zu bauen, aber vielleicht auch nicht so gut zu vermarkten. Zweitens, Yogahosen sind nicht gerade ein Paar Jeans - also ist die Geschichte wahrscheinlich nicht der beste Prädiktor für die Zukunft.

Ich denke, was mich bei dieser Art von wachstumsorientierten Aktien am meisten nervt, ist die Tatsache, dass die Anleger teuer dafür zahlen müssen. Ein Anleger, der heute kauft, würde 35-fache Gewinne des letzten Jahres zahlen, was bedeutet, dass Lululemon 1) seine Position in der Yogakleidung halten, 2) seinen Kundenstamm ausbauen muss und 3) für Anleger, die kaufen und halten, ein Jahrzehnt oder länger halten sehen Sie eine echte Rendite für Ihre Investition.

Lululemon bietet alles, was ein Investor in einer Aktie außer einem Wassergraben wünschen kann. Er verwandelt Gewinne in Barmittel, muss nicht ständig Schulden oder Eigenkapital aufbringen, um zu wachsen, und für jeden Dollar, den er in einem Kalenderjahr in Inventar investiert, verlangt er einen weiteren Gewinn von einem Dollar. Die Renditen sind unglaublich.

Aber ist es haltbar? Ist Lululemon jetzt eine der führenden Marken der Welt, die ein Label auf etwas schlagen und wesentlich mehr als die Konkurrenz aufladen kann? Ist ihr Produkt etwas, das Frauen jahrelang in ihrem Kleiderschrank haben wollen, oder ist es nur ein anderes Paar Crocs?

Ich weiß es wirklich nicht. Das ist meine beste Antwort auf die Haltbarkeit des Namens Lulu. Wenn ich einen weiteren kometenhaften Anstieg der Aktie verpasse. . . Nun, wenigstens werde ich nachts gut schlafen.

Für mich geht dieser in den "zu harten" Haufen. Ich weiß jedoch, dass jeder, der dieses Modell in den nächsten 10 Jahren durchschaut, den Handel zum Erliegen bringen könnte. Ich denke, es ist binär - ein Multi-Bagger oder ein 90-prozentiger Rückgang im Laufe der Zeit.

Was denken Sie? Hat Yoga tragen Beine? Sind Lululemon-Hemden, -Socken und andere Bekleidungsprodukte auf einer ähnlichen "Must-Have" -Skala wie ihre Hosen?

Top-Tipps:
Kommentare: