Wenn Sie zum ersten Mal in die Belegschaft eintreten, müssen Sie viele Entscheidungen treffen, wie Sie Ihre Ruhestandsjahre finanzieren werden.

Nach Jahren des Verdienstes haben auch die zukünftigen Rentner wichtige Entscheidungen zu treffen, wie ihre Altersvorsorge verteilt wird, wenn sie nicht mehr erwerbstätig sind.

Für Personen, die einen Rentenplan haben, ist die Entscheidung, wie sie ihre Rente beziehen, ein wichtiger mit erheblichen Konsequenzen.

In letzter Zeit habe ich mich mit mehreren Kunden getroffen, die vor einer sehr wichtigen Frage stehen,

Sollte ich meine Rente in eine IRA rollen oder die lebenslangen Zahlungen annehmen??”

Sehen Sie, Pensionspläne können auf zwei Arten verteilt werden;

  1. Durch regelmäßige Ratenzahlungen erhalten Sie während Ihrer Ruhestandsjahre oder
  2. Durch eine Pauschalzahlung (die in eine IRA umgewandelt werden kann)

Jede Option hat Vor- und Nachteile, daher ist es wichtig, jede Option sorgfältig abzuwägen, bevor Sie Ihre endgültige Entscheidung treffen. Hier bewerten wir die Vor- und Nachteile, ob Sie die Kapitaloption auf Ihre Rente nehmen sollten oder nicht.

Kontrolle der Rentenverteilung

Einer der potenziellen Vorteile der Entscheidung für den Pauschalbetrag ist die zusätzliche Kontrolle über die Pensionsfonds. Dies kann von Vorteil sein, da die meisten Pensionspläne keine Inflation berücksichtigen, wenn Sie feststellen, wie hoch Ihre monatliche Rentenzahlung in den kommenden Jahren sein wird. Wenn Sie sich für die Pauschaloption entscheiden, haben Sie die Kontrolle über Ihre Pensionsfonds und können diese nach Ihren eigenen Vorstellungen anlegen, was zu einem zusätzlichen Wachstum während Ihrer Ruhestandsjahre führen kann.

Die Kontrolle ist die größte treibende Kraft, die dazu geführt hat, dass die meisten meiner Kunden ihr Pensionsgeld überwiesen haben. Zuletzt hatte ich einen Kunden, der sagte: "Ich habe 31 Jahre für die Firma gearbeitet, jetzt möchte ich mein Geld auf meine nehmen." Ich hätte es nicht besser sagen können.

Wenn Sie es überrollen, entscheiden Sie, wann Sie Ihr Geld zu Ihren Bedingungen möchten. Wenn Sie ein kleines Extra wünschen, um Ihre Enkel auf einer Reise nach Disney World zu verwöhnen, haben Sie die Macht, es zu tun.

Kontrolle zu haben bringt Risiken mit sich.

Man muss aufpassen, dass man nicht auf Einkaufstour geht und riskiert, seinen Ruhestand zu früh aufzugeben. Durch die Wahl der Rentenmethode haben Sie einen garantierten Gehaltsscheck für den Rest Ihres Lebens und möglicherweise Ihren Ehepartner, wenn Ihr Rentenplan dies zulässt. Für einige, denen es schwerer fällt, Geld zu verwalten, ist es vielleicht eine gute Sache, keinen Zugang zum Auftraggeber zu haben.

Ich hatte Fälle, in denen der Klient sich entschied, die Pauschaloption zu nehmen und dachte, sie könnten ihre Ausgaben kontrollieren. Leider konnten sie nicht und in kurzer Zeit ihre gesamten Ersparnisse durchblättern. Jetzt haben sie wenig Ersparnisse und nur soziale Sicherheit, auf die sie im Ruhestand angewiesen sind.

Sicherheit der Pension

Wenn Sie sich dafür entscheiden, Ihre Rente in einer Einmalzahlung zu erhalten, entfällt die Sicherheit, dass Sie für den Rest Ihres Lebens einen monatlichen Scheck erhalten, aber Sie wissen genau, wie viel Geld Sie bekommen. Wenn zum Beispiel das Unternehmen, das Ihre Rentenrentenzahlungen finanziert, sich in finanziellen Schwierigkeiten befindet, kann dies zu Problemen mit Ihren Rentenzahlungen führen. Es gibt eine Bundesagentur; die Pension Benefit Guaranty Corp), die Unternehmen, die Konkurs anmelden, nachholen können, jedoch gibt es Grenzen, wie viel Geld Sie erhalten.

Ab 2009 hat die PBGC für Personen, die im Alter von 65 Jahren in Rente gehen, Renten bis zu 54.000 US-Dollar versichert. Wenn Ihre Rente höher ist und Ihr Unternehmen bankrott geht, bedauern Sie vielleicht, dass Sie den Klumpen nicht genommen haben Summe.

Wie ich oben erwähnt habe, kann die Sicherheit, all dein Geld vorne zu haben, beruhigend sein, aber; Wenn du es falsch machst, kannst du es schnell durchgehen, ohne dich im Ruhestand zu verlassen. Es ist wichtig, dass Sie sich und Ihre Ausgabengewohnheiten selbst einschätzen, um sicherzustellen, dass Sie diesen Fehler nicht machen.

Nachlassplanung: Vergessen Sie nicht die Kinder

Rentenzahlungen werden eingestellt, sobald Sie und Ihr Ehepartner gegangen sind. Wenn Sie sich dafür entscheiden, Ihre Rente in Form einer Einmalzahlung zu erhalten, können Sie Ihr Vermögen so planen, dass es auch Begünstigte von Rentenfonds umfasst, die während Ihrer Lebenszeit oder Ihres Ehepartners nicht in Anspruch genommen werden.

Das bedeutet im Wesentlichen, dass, wenn Sie unerwartet verstorben sind und Ihr Ehepartner nicht zu weit hinter Ihnen war, das gesamte Geld, das Sie in Ihre Rente eingezahlt haben, an die Firma zurückfließt.

Ein weiteres Beispiel, wenn Sie nicht die Pauschal Summe nehmen

Wie im ersten Punkt erwähnt, kann es attraktiv sein, die Kontrolle über Ihr Geld zu haben, wenn Sie es wollen. Ich hatte vor Jahren ein Kundentreffen mit einem Herrn, der ein staatlicher Angestellter war. Er war kurz vor der Pensionierung, hatte aber noch ein paar Jahre. In dem Bemühen, einige der Angestellten dazu zu verleiten, früh in Rente zu gehen, bot der Staat frühe Übernahmen denjenigen an, die sofort in Rente gehen würden. In seinem Fall lag das Angebot bei 180.000 Dollar.

Zu der Zeit beschäftigte er sich mit Kreditkartenschulden und einigen Arztrechnungen, so dass das Angebot verlockend war. Ich erinnerte ihn daran, dass er den Scheck akzeptiert, dass er seinen garantierten Gehaltsscheck im Ruhestand aufgeben würde. Wenn er nur ein paar Jahre bis zum 55. Lebensjahr arbeitete, wurden ihm und seiner Frau rund 2500 Dollar pro Monat bei der Rente garantiert. Nur eine schnelle Berechnung mit einfachen Zinsen ergab, dass in etwa 6 Jahren der Break-even-Punkt für die monatlichen Zahlungen wäre.

Anders gesagt, dass er nach 6 Jahren in viel besserer Verfassung war, als er die lebenslängliche Rentenzahlung für ihn und seine Frau nahm.Keine Frage. In diesem Fall war die Pauschalierung nicht die richtige Entscheidung.

Sollten Sie die Pauschale wählen?

Die Entscheidung, wie Sie Ihre Rente erhalten, sollte nicht auf die leichte Schulter genommen werden. Es gibt mehrere Faktoren, die Sie berücksichtigen sollten, und die Entscheidung, die Sie heute treffen, wird Ihre Lebensqualität für die verbleibenden Jahre beschreiben. Die hier aufgeführten Vorteile können auch als Nachteile betrachtet werden, wenn sie nicht korrekt gehandhabt werden. Stellen Sie daher sicher, dass Sie in der Lage sind, Ihre Kapitalzahlungen zu verwalten, um sicherzustellen, dass Sie in den kommenden Jahren finanzielle Sicherheit haben.

Wenn Sie der Meinung sind, dass Sie Ihr Geld nicht richtig verwalten können oder einfach nicht den Ärger mit Investitionen und langfristiger Planung haben wollen, könnten Rentenzahlungen die bessere Option für Sie und Ihre Familie sein. Was für eine Familie von Vorteil ist, wird für andere möglicherweise nicht gleich wahrgenommen. Stellen Sie daher sicher, dass Ihre Entscheidung auf Ihrer einzigartigen Situation und zukünftigen Bedürfnissen beruht. Wenn Sie sich immer noch nicht sicher sind, sollten Sie sich unbedingt mit einem qualifizierten Finanzplaner treffen, um Ihre Bedürfnisse zu beurteilen und zu sehen, welche Richtung für Sie am besten ist.

Top-Tipps:
Kommentare: