Lassen Sie sich nicht vom Datum im Kalender täuschen. Die Wahlen 2012 sind bereits in vollem Gange und da es sich um eine Wahlkampfsaison handelt, können Sie garantieren, dass in den kommenden Monaten viel Geld ausgegeben wird. Schätzungen zufolge werden die Kandidaten, die nächstes Jahr ein öffentliches Amt anstreben, über 8 Milliarden Dollar ausgeben. Agh! Hat noch jemand Albträume über die kommenden Werbespots?

Was auch immer Sie in der Politik fühlen, es gibt viele Möglichkeiten, vom Zirkus zu profitieren. Kleinunternehmer haben eine einzigartige Gelegenheit, aber folgen Sie mir bis zum Ende und ich werde Ihnen ein paar Wege zeigen, wie auch Nicht-Geschäftseigentümer Geld verdienen können.

Vermarkten Sie Ihr Geschäft

Jedes Mal, wenn Sie eine Zahl von $ 8 Milliarden Dollar hören, sollte jeder Kleinunternehmer darüber nachdenken, wie er ein Stück davon bekommen kann. Dieses Geld wird irgendwo ausgegeben und es gibt keinen Grund, dass Ihr Geschäft keinen Vorteil daraus ziehen kann.

Die häufigsten Ausgaben einer Kampagne sind natürlich Werbe-, Reise- und Bürokosten. Wenn Sie in einem dieser Märkte sind, dann ist es wahrscheinlich, dass Sie bereits eine Art Marketing für die Kandidaten machen. Kandidaten haben jedoch Hunderte von anderen Ausgaben von der Bewirtung von Blumen bis zur Büroreinigung.

Versuchen Sie sich mit lokalen Kampagnenvertretern zu vernetzen oder senden Sie Ihre Werbematerialien an ihre Wahlkampfbüros. Ein guter Ort, um eine Liste von Kampagnenadressen zu finden, ist die Datenbank auf der Website der Federal Election Commission zu durchsuchen. Sie können Ihr Geschäft auch für andere Kampagnen als Bundeskandidaten vermarkten. Selbst Kampagnen für Staatsvertreter und Stadtrat haben erhebliche Kosten und können ein potenzieller neuer Markt für Ihr Unternehmen sein. Vergessen Sie auch nicht die Interessengruppen wie Umweltgruppen und Unternehmen / Handelsgruppen.

Kein Kleinunternehmer?

Selbst wenn Sie kein kleines Unternehmen besitzen, gibt es viele andere Möglichkeiten, Geld aus den Wahlen zu machen. Dies mag für einige wirklich verrückt sein, aber wenn Sie der Typ Glücksspiel sind, können Sie auf die Wahlergebnisse auf Sportwettenseiten wie BoDog und Intrade wetten.

Ein weiterer guter Weg, um Geld zu verdienen, ist Kampagnen-Memorabilia auf Websites wie CafePress zu entwerfen und zu verkaufen. Es ist super einfach, T-Shirts und Kampagnenbuttons zu verkaufen, und Sie zahlen nur dann eine Provision, wenn Sie den Verkauf getätigt haben. Wenn Sie auf Nachrichten achten und schnell neues T-Shirt nach Ereignissen berichten, können Sie etwas ernstes zusätzliches Geld verdienen.

Mein Lieblingsbeispiel hierfür ist, als Joe Biden in einem heißen Mikrofon mit "This is a Big # [email protected] # Deal" bekannt wurde. Ein paar sehr schlaue Unternehmer hatten T-Shirts und Kaffeetassen gemacht und aufgelistet sie auf CafePress innerhalb von Stunden nach Joe Biden Moment der Offenheit. Innerhalb einer Woche hatte CafePress tausende von Waren verkauft und natürlich haben die beiden Jungunternehmer eine Bank gemacht. Ich trete mich selbst, weil ich nicht zuerst daran gedacht habe!

6. November 2012 wird gehört werden, bevor Sie es wissen. Lasst uns also alle arbeiten und darüber nachdenken, wie wir die Wahlen 2012 zu unserem Einkommenskanal hinzufügen können.


Top-Tipps:
Kommentare: