Hast du irgendwelche Geschichten von inspirierenden, schrecklichen, seltsamen oder anderweitig denkwürdigen Chefs, die in den Annalen deiner Arbeitsgeschichte versteckt sind?

Vielleicht kommt Ihr jetziger Vorgesetzter an Ihrem Schreibtisch vorbei, mit einem Auge, das sich jeden Tag ein Dutzend Augen verdient.

Sie können aufhören, durch vage Facebook-Beiträge und verwirrende Snapchat-Selfies zu entlüften.

Wir haben einen Weg gefunden, wie Sie diese Erfahrung in Geld verwandeln können!

Work Stew, eine Website mit Essays und Interviews zum Thema Arbeit, möchte von seinen "denkwürdigen Chefs" für seinen kostenlosen Schreibwettbewerb erfahren.

Denkwürdige Chefs, die Eingabe schreiben

"Erzählen Sie uns von dem Manager, der Sie am meisten getroffen hat - zum Guten oder zum Schlechten. Keine richtigen Namen, bitte. Lebhafte, saftige Geschichten aus deinem Arbeitsleben, Vergangenheit oder Gegenwart. "

Der Gewinner erhält $ 200 und Veröffentlichung auf Work Stew.

Andere Einträge können ebenfalls veröffentlicht werden, aber es gibt keine zusätzlichen Geldpreise.

Aufsätze dürfen nicht mehr als 600 Wörter umfassen und wurden bisher nicht veröffentlicht. Senden Sie per E-Mail vor dem 15. Februar an [email protected] (vollständige Wettbewerbsdetails hier).

Möchten Sie mehr Möglichkeiten, um für das Schreiben bezahlt zu werden?

Sehen Sie sich unsere Liste der Blogs an, die 100 US-Dollar pro Post zahlen. Wir haben auch einige Tipps, wo man freiberufliche Autoren-Gigs finden kann.

Viel Glück, Penny Hoarders!

Du bist dran: Hast du eine Geschichte über einen denkwürdigen Boss? Wirst du an diesem Schreibwettbewerb teilnehmen?

Dana Sitar (@danasitar) ist eine Mitarbeiterin bei The Penny Hoarder. Sie ist für Huffington Post, Entrepreneur.com, Writer's Digest und mehr geschrieben.

Top-Tipps:
Kommentare: