Vor ein paar Jahren hatte ich keine Ahnung, dass ich als freier Schriftsteller bezahlt werden könnte.

Wie viele andere, die online Geld verdienen wollten, habe ich einen Blog gestartet und gehofft, diesen mit Anzeigen zu monetarisieren, wenn ich genug Leser hatte. Ein Jahr lang habe ich kaum genug Geld verdient, um meinen Blog laufen zu lassen, und dann hat ein Kunde mich angesprochen und mir angeboten, mir 100 Dollar zu zahlen, um Artikel für seine Website zu schreiben.

Ich habe seitdem $ 200 oder mehr pro Artikel verdient, und freiberufliches Schreiben war in den letzten fünf Jahren meine Haupteinnahmequelle.

Wenn Sie nach mehr Möglichkeiten suchen, um als freiberuflicher Schriftsteller Geld zu verdienen, schauen Sie über die Inhalte Mühlen.

Hier sind ein paar großartige Listen von Websites, die für Artikel bezahlen. Wenn Sie bereit sind, Ihren Umfang zu erweitern und mehr Websites zu platzieren, Hier sind ein paar Optionen, die $ 200 oder mehr pro Artikel bezahlen.

1.Elternauswahl

Die Bezahlung: bis zu $ ​​350

Was Redakteure wollen: Wenn du ein Elternteil bist, der eine Geschichte erzählen kann, die andere Eltern in Los Angeles lieben würden, hast du eine gute Chance. Ihr Artikel kann in eine der Kategorien der Website fallen, einschließlich Family Fun, Education, Enrichment, Party, Shopping, Holiday oder Los Angeles Parents.

Die Website zahlt im Allgemeinen $ 50 pro Artikel oder bis zu $ ​​100 pro Artikel, wenn Sie ein Blogger sind. Allerdings werden die Redakteure mehr für Themen zahlen, die gründliche Recherchen erfordern, und Sie können zusätzliche 100 € verdienen, wenn Ihr Beitrag zu einem der Top 5 wird, und weitere 150 €, wenn es den ersten Platz erreicht.

2.CSMonitor

Die Bezahlung: bis zu $ ​​300, abhängig von der Sektion

Was Redakteure wollen: Sie suchen nach Artikeln für ihre International News, National News und People Making A Difference. Ihre Einreichungsseite bietet einen guten Überblick darüber, welche Art von Themen sie gerne behandeln möchten.

3.WPHub

Die Bezahlung: bis zu $ ​​200 je nach Thema und Länge

Was Redakteure wollen: WpHub akzeptiert Artikel über WordPress, einschließlich Posts über Web-Design-Trends, populäre Konzepte, Best Practices für die Codierung und aufstrebende Plugins.

Artikel sollten zwischen 800 und 1.200 Wörtern mit Visuals enthalten.

4.Eureka Straße

Die Bezahlung: $200

Was Redakteure wollen: Sie möchten "humane, ethische Analysen oder Kommentare zu Politik, Religion, Populärkultur oder aktuellen Ereignissen in Australien oder der Welt" teilen.

Unerwünschte Stücke können bis zu 800 Wörter umfassen, und Sie können eine Anfrage an ihren Editor senden, wenn Sie längere Stücke beisteuern möchten.

5.Reiseführer für China

Die Bezahlung: $ 200 bis $ 500

Was Redakteure wollen: Unabhängige Reisende, teilen Sie Ihre einzigartigen, unvergesslichen Reisegeschichten! Sie können sie jedoch nicht zuvor in Ihrem eigenen Blog veröffentlicht haben, und die Site behält die vollen Rechte für akzeptierte Artikel.

6.Semaphor

Die Bezahlung: 100 USD für eng fokussierte Artikel; $ 200 für Artikel in voller Länge und auf dem neuesten Stand der Technik

Was Redakteure wollen: Teilen Sie Ihr Fachwissen zu Best Practices für die Softwareentwicklung, einschließlich Artikeln zur Konfiguration, Integration und Entwicklung von Software.

Um Sie zu inspirieren, hat die Seite eine Liste von Ideen, die sie gerne sehen würden.

7.ProfitBricks

Die Bezahlung: $200

Was Redakteure wollen: Sie müssen klare, schrittweise Anleitungen zum Installieren oder Konfigurieren von Software und Anwendungen schreiben. Beginnen Sie damit, ein Schreibbeispiel zu teilen und ein Thema für Ihr erstes Tutorial vorzuschlagen.

8.Großes Escape Publishing

Die Bezahlung: bis zu $ ​​200, abhängig von Länge, Komplexität und Art

Was Redakteure wollen: Sie wollen Artikel über das Handwerk und die Geschäfte, um für Reisen bezahlt zu werden, sei es durch Schreiben, Fotografieren, Ausflüge oder andere Mittel. Sie veröffentlichen auch Interviews über die Bezahlung von Reisen und erwarten Artikel zwischen 300 und 600 Wörtern.

9.Linode

Die Bezahlung: $250

Was Redakteure wollen: Sie wollen Artikel, die Leute über Linux unterrichten, besonders über OpenChange, WebRTC, Gaming Server oder Ansible. Stellen Sie sicher, dass Ihr Stück originalgetreu, detailliert, präzise und im Style Guide formatiert ist.

10.Zwei plus zwei

Die Bezahlung: $200

Was Redakteure wollen: Two Plus Two ist ein Online-Poker-Magazin, das Artikel zu verwandten Themen akzeptiert, insbesondere Strategien, Statistiken oder interessante Spieler. Artikel sollten etwa 1.000 bis 2.000 Wörter umfassen.

11.Knoji

Die Bezahlung: bis zu $ ​​200

Was Redakteure wollen: Die Website benötigt Artikel für ihre Consumer Guide-Serie, die den Lesern "einen detaillierten Einblick in Unternehmen und die Produkte und Dienstleistungen, die sie anbieten, bietet." Sie müssen sich mit einigen Beispielen Ihrer Arbeit bewerben, und Sie werden erhalten aus einer Reihe von Projekten auszuwählen, um daran zu arbeiten.

12.Indeni

Die Bezahlung: bis zu $ ​​200, abhängig von Länge und Typ

Was Redakteure wollen: Indeni möchte, dass Artikel mit ihrem Publikum von IT-Ingenieuren geteilt werden. Wenn Sie viel über "Check Point Firewalls, F5 Load Balancer oder Firewalls von Palo Alto Networks" wissen, möchten sie von Ihnen hören - und sie werden sogar beim Schreiben helfen.

Artikel können zwischen 100 und 1.500 Wörtern enthalten, je nachdem, ob Sie ein einfaches How-To oder ein fortgeschritteneres Tutorial schreiben.

13.Der Austeiger

Die Bezahlung: $250

Was Redakteure wollen: Diese führende Spielepublikation sucht nach Artikeln über Videospiele, Film und Fernsehen, Tabletop-Spiele, Comics, Cosplay, Wissenschaft und Technologie.

Sie folgen dem AP-Stil und haben spezifische Formatierungsanforderungen. Stellen Sie daher sicher, dass Sie Ihrem Stück vor dem Übermitteln noch ein zweites Mal geben.

14.Dieses alte Haus

Die Bezahlung: $250

Was Redakteure wollen: Wenn du dein Haus renoviert hast und deine Hände schmutzig gemacht hast, während du die meiste Arbeit selbst gemacht hast, könnte This Old House deine Geschichte teilen.

Senden Sie einen kurzen Artikel über das, was Sie getan haben, einen Grundriss und Vorher-Nachher-Fotos für [email protected], damit Sie Ihre Chance haben, vorgestellt zu werden.

15.Komponieren

Die Bezahlung: bis zu 700 $

Was Redakteure wollen: Compose ist ein Datenbank-Cloud-Hosting-Service, und seine Redakteure suchen nach Artikeln zum Ausführen von Datenbanken für moderne Anwendungen. Sie bevorzugen Einreichungen von mindestens 1.000 Wörtern und sie zahlen $ 200 in bar und $ 200 in Compose-Gutschriften, die Sie für das Hosting des Unternehmens verwenden können.

Die Posts von Compose werden in dreimonatigen Zyklen ausgeführt, und am Ende jedes Zyklus werden die Redakteure ihre Leser bitten, ihre Lieblings-Artikel zu verfassen. Wenn Ihr Artikel als Gesamtfavorit ausgewählt wurde, erhalten Sie zusätzliche 500 €.

Bamidele Onibalusi (@youngprepro) lehrt Schriftsteller, wie man Geld verdient und ist verantwortlich für Writers in Charge, einem führenden Blog für freie Autoren, wo er eine Liste von 110 Websites, die Autoren bezahlen. Die Huffington Post nennt ihn eine geschäftliche Erfolgsgeschichte, und er wurde in Forbes, Digital Journal und anderen führenden Publikationen vorgestellt.

Top-Tipps:
Kommentare: