Liebe sie oder hasse sie, es gibt keinen Zweifel: Selfie-Sticks sind der letzte Schrei.

Für den Fall, dass Sie etwas verpasst haben, ist ein Selfie-Stick ein erweiterbarer Arm für Ihre Kamera oder Ihr Smartphone, mit dem Sie aufnehmen können ... Sie haben es erraten: das perfekte Selfie! Da Selfies ein globales Phänomen geworden sind, hat dieses einzigartige Werkzeug auch.

Und die beiden Unternehmer hinter Selfie On A Stick könnten nicht glücklicher darüber sein. Hier ist die Geschichte, wie sie den Wind von diesem Trend erfasst und zu einem florierenden Unternehmen gemacht haben.

Das Selfie auf einer Stock-Explosion

Jacqueline Verdier, 31, reiste mit einem Freund in Asien, als sie zum ersten Mal einen Selfie-Stick sah.

"Wir sahen ein paar Touristen, die dieses witzige Gerät benutzten, und es war die Mission für den Rest meiner Reise, einen für mich selbst zu finden!", Sagt sie. "Leider war es nicht so einfach wie ich gehofft hatte und ich ging mit leeren Händen nach Hause. Mein Freund war noch ein paar Monate in Asien und konnte endlich eines für mich finden, und als wir in die USA zurückkehrten, wussten wir, dass wir Selfie Sticks auf den amerikanischen Markt bringen mussten. "

Das war im Juni 2014, und ihr Freund Dominic Suszanski, 32, ist jetzt ihr Geschäftspartner.

Nachdem sie beschlossen hatten, ihre Idee zum Leben zu erwecken, "war der zeitaufwendigste Teil unserer Einführung, verschiedene Produkte zu beschaffen und zu testen, um sicherzustellen, dass das Selfie unseren Erwartungen hinsichtlich Qualität und Haltbarkeit entspricht", sagt Verdier. "Nachdem wir einen zuverlässigen Hersteller gefunden hatten, erhielten wir unser erstes Inventar und starteten SelfieOnAStick.com, wo wir direkt an die Verbraucher verkaufen."

Sie schafften es, schnell zu starten - einen Monat später, im Juli 2014 - und ihr Aufstieg zum Erfolg war seitdem bemerkenswert. Obwohl Verdier "überrascht" war, "wie schnell das Selfie-Stick-Phänomen über Amerika hinweggefegt ist", verdanken sie den größten Teil ihres Erfolgs einer Kombination aus harter Arbeit, intelligentem Branding und gutem Timing.

Seit dem Spätsommer und frühen Herbst 2014 fanden rund 10 Pop-up-Veranstaltungen in ganz Manhattan statt. Nicht nur die Veranstaltungen haben Spaß gemacht, Verdier sagt, sie seien "eine gute Möglichkeit, Feedback von unseren Kunden direkt zu bekommen ... und verstehen, dass die Kunden bessere Selfies und Gruppenfotos machen müssen."

Da die meisten Leute noch nie zuvor einen Selfie-Stick gesehen hatten, haben diese Pop-up-Events den Ball für ihr Unternehmen in Schwung gebracht.

Ihre erste große Pause kam, als Nordstrom fragte, ob sie das Produkt in ihrem Urlaubs-Pop-up-Shop vorstellen könnten, eine temporäre Storefront. Es folgte ein Auftrag mit der Eröffnungszeremonie des internationalen Einzelhandelsunternehmens und anschließend ein Interview mit Die New York Post. Nachdem sie diesen Artikel gesehen hatten, forderten die Produzenten von Good Morning America ein Interview mit Verdier an und präsentierten Selfie On A Stick als das "heißeste Weihnachtsgeschenk 2014".

Zusätzlich zu dieser Begeisterung gelang es ihnen auch, Internet-Suchanfragen für die Worte "selfie stick" zu nutzen, die im vergangenen Jahr explodiert sind: von 2.400 Suchanfragen im Januar 2014 auf 1.83 Million Im Dezember 2014. Google ist jetzt eine ihrer Hauptquellen des Verkehrs.

Offensichtlich haben sich ihre harte Arbeit und ihr tadelloses Timing gelohnt. Obwohl das Unternehmen seine Verkaufszahlen nicht teilen wollte, ist Verdiers Position als CEO von Selfie On A Stick jetzt ihr Vollzeitjob - und ihr "bisher witzigstes Unternehmen"!

Verdier sagt über das Wachstum ihres Geschäfts: "Ich denke nicht, dass wir uns vorstellen können, dass wir so schnell wieder eine solche Marke werden, aber wir freuen uns wirklich darauf, weiter zu wachsen und unser Selfie On A zu bekommen Stecken Sie so viele Hände wie möglich ein. "

Was ist mit dem Original Selfie Stick?

Obwohl die Geschichte von Selfie On A Stick dazu führen kann, dass Sie sofort Ihren Job aufgeben und Ihr eigenes trendbasiertes Geschäft starten wollen, ist es wichtig, daran zu denken, dass nicht jedes Geschäft so erfolgreich ist - selbst wenn es auf der gleichen Idee basiert.

Frag einfach Wayne Fromm. Als der ursprüngliche Erfinder des Selfie-Sticks bekannt, kam er auf die Idee, als er Anfang der 2000er Jahre mit seiner Tochter in Europa reiste. Sick von "flag [ging] unten Fremde" oder "jagen [für flache ebene Augenoberflächen, um eine Kamera auf auszubalancieren], sehnte er sich nach einem einfacheren Weg, Fotos mit ihr zu machen.

Er war ein erfinderischer Erfinder, er "studierte alle Arten von Verschlüssen, Verlängerungsstangen und entwickelte neue Mechanismen" und schließlich wurde der Quik Pod geboren.

Das war 2006, und "das Wort Selfie existierte nicht", sagte Fromm. Er verkaufte seine Erfindung viele Jahre lang auf Messen und in Fernsehshows, aber es kam nie wirklich so, wie er es sich erhofft hatte.

Schneller Vorlauf fast ein Jahrzehnt, und Selfies sind jetzt allgegenwärtig. Leider sind das auch Konkurrenten. Insbesondere viele asiatische Unternehmen haben Abschläge zu niedrigeren Preisen und niedrigeren Preisen geschaffen. Manche gingen sogar so weit, Bilder von Fromms Verpackung zu stehlen, die er zu Recht "Großhandelsdiebstahl abgesehen von der Erfindung selbst" nennt.

Trotz seiner Frustration ist Fromm stolz darauf, wie die Erfindung international angenommen wurde.

3 Lektionen für aufstrebende Unternehmer

Also, sind Sie bereit, ein Geschäft zu starten, das Ihre eigene trendbasierte Erfindung verkauft? Bevor Sie mit Ihrer brillanten Idee fortfahren, hier ein paar wichtige Lektionen, die Sie aus diesen Geschichten lernen können:

1. Erstellen Sie etwas, das Menschen hilft

Es wird nicht nur etwas schaffen, das Menschen wirklich hilft, Ihr Produkt ansprechend zu machen, es wird Ihnen auch ein Geschäft geben, auf das Sie stolz sein können.

"Das Beste an Selfie On A Stick ist, dass wir unseren Kunden ein Produkt anbieten, das ihnen ein Lächeln ins Gesicht zaubert", erklärt Verdier. "Die Leute haben wirklich Spaß mit unserem Selfie On A Stick - was könnte besser sein?"

"Selbst Leute, die die Idee des Selfie Sticks nicht mögen, lachen immer noch, wenn sie das Selfie On A Stick im Einsatz sehen! Die Tatsache, dass wir Menschen helfen können, Spaß zu haben, ist wirklich lohnend. "

2. Fokus auf Qualität und Branding

Fromm rät angehenden Unternehmern, dem Branding besondere Aufmerksamkeit zu schenken - und das beste Produkt zu entwickeln. Wie er bemerkt, "hat Apple das Handy nicht erfunden, aber sie haben es perfektioniert."

Verdier verwies auch auf Qualität als einen großen Faktor für den Erfolg ihres Produktes und sagte: "Wenn wir Zeit mit minderwertigen Produkten verbringen müssten, wären wir nicht erfolgreich."

3. Geh alles rein

Wenn Sie "eine Idee haben, an die Sie wirklich glauben ... tun Sie es einfach", sagt Verdier, "[und] lassen Sie die Ausreden zu Hause. Niemand wird Ihnen ein erfolgreiches Geschäft auf einem Silbertablett anbieten. Unternehmer zu sein, erfordert eine Menge Arbeit, aber wir haben festgestellt, dass du wirklich zurückbekommst, was du eingibst, und mehr!"

Um herauszufinden, welche Trends und Produkte erfolgreich sein werden, "vertraue deinem Instinkt und verpflichte dich zu deinem Vorhaben", sagt sie.

Sie sind dran: Welche Trends haben Sie bemerkt, dass Sie gerne ein Geschäft aufbauen möchten?

Top-Tipps:
Kommentare: