Megan Kapps Berufsbezeichnung ist eine, die Sie vielleicht erkennen, aber nie darüber nachdenken.

Sie ist die stellvertretende County Clerk für Waushara County, eine ländliche, 24.000-Einwohner-Grafschaft in Wisconsin. Sie sind wahrscheinlich mit ihrem Büro vertraut, denn in den meisten US-Bundesstaaten gibt es Heiratslizenzen und eine Vielzahl anderer Lizenzen und Genehmigungen.

Die meiste Zeit klingt der Job ziemlich langweilig. Die Hälfte ihrer Aufgaben bezieht sich auf die für die Grafschaft zahlbaren Verbindlichkeiten. Ihr Büro bereitet auch die Vorbereitungsarbeiten für die Sitzungen des Bezirksvorstandes vor und zeichnet die Tagesordnung des Treffens auf.

An dem Tag, an dem ich im Büro war, hörte ich, wie Kapp ans Telefon ging, für jemanden, der eine Holzschnittgenehmigung brauchte.

Aber alle vier Jahre kommt der Job mit einer Aufregung: Kapps Büro verwaltet Wahlen für die Grafschaft.

Die Präsidentschaftswahl von 2016 brachte Wisconsin ins Rampenlicht, als die Kampagne der Grünen Parteikandidatin Jill Stein für eine Nachzählung in dem Staat anrief, einer von drei, die letztlich Republikaner Donald Trump die Präsidentschaft übergeben.

Wie sich die Nachzählung auf diesen Regierungsangestellten auswirkte

"Als ich herausfand, dass es eine Nachzählung geben würde, war ich wirklich aufgeregt", sagte Kapp mit ein bisschen Gelächter. "Ich denke, ich war wahrscheinlich der einzige!"

Obwohl Kapp verstand, dass die Nachzählung die Ergebnisse des Präsidentschaftsrennens nicht verändern würde, Sie war immer noch aufgeregt, eine kleine Rolle in dem historischen Ereignis zu spielen.

"Es ist etwas, das noch nie in Wisconsin passiert ist", sagte sie. "Es ist sowieso ein ziemlich seltenes Ereignis, eine landesweite Präsidentenzählung zu haben, also ist es nur eine nette Sache, ein Teil davon zu sein.

"Ich genieße die Wahlen in meinem Job sehr. Es gibt so viel zu lernen, da steckt so viel drin ... Jeden Tag lerne ich etwas Neues. "

Anders als der County Clerk ist Kapp kein gewählter Beamter. Sie wurde im Jahr 2015 nach einem Jahr in der Bezirksabteilung in das Büro eingestellt. Sie sieht in ihrer Zukunft keine gewählte Position.

Sie hält einen Bachelor-Abschluss in Musik und Bildung, sowie einen MBA, aber die Lage ihrer Familie im Zentrum von Wisconsin begrenzt ihre Möglichkeiten in einem bereits überfüllten Markt für Lehraufträge. Sie war immer eine jener verwirrenden Leute, die Mathe genießen, also passt die administrative Arbeit gut zu ihr.

Sie ist eine von nur drei Angestellten im Büro der County Clerk. Meistens ist das reichlich, aber eine Präsidentschaftswahl belastet sie.

Das Büro verwaltet alle staatlichen, lokalen und regionalen Wahlen, aber mit der höheren Wahlbeteiligung für die allgemeinen Wahlen ist die Arbeitsbelastung viel intensiver.

Kapp zitierte die Wahlbeteiligung von Waushara County für die Parlamentswahlen 2016 mit 68% - und 69% für den Bundesstaat Wisconsin. Vergleichen Sie das mit einer nationalen Wahlbeteiligung von nur 55%.

"Wir stellen immer noch Heiratslizenzen und Hundelizenzen aus, und wir müssen immer noch alle Rechnungen bezahlen, selbst wenn eine Wahl stattfindet", erklärte sie. "So steigt die Arbeitsbelastung auf jeden Fall", aber die Mitarbeiterzahl nicht.

Zusätzlich zu ihren täglichen Aufgaben bereitet das Büro Wahlmaterial für 26 Städte, Dörfer und Städte in Waushara County vor. Kapp war verantwortlich für die Schaffung der Stimmzettel des Landkreises von Grund auf neu. Alles beginnt mit einer Excel-Tabelle!

Die Abwesenheitskontrolle war auch ein großer Teil ihres Jobs, eine Aufgabe, die sie sagte, wurde im Jahr 2015 hinzugefügt, nachdem Wisconsin seine umstrittenen Wähler ID-Anforderungen bestanden.

Wie es ist, während der Nachzählung als Wahlhelfer zu arbeiten

Als die Nachzählung vier Wochen nach den Umfragen begann, gerieten die täglichen Aufgaben von Kapp in den Hintergrund.

Für die Angestellten im County Clerk-Büro bedeutete die knappe Frist für die Nachzählung frühe Morgen, lange Nächte und das Erscheinen an einem Samstag.

Kapp war verantwortlich für die Auszählung der Stimmen, wie sie gezählt wurden, und leitete die Freiwilligen und Arbeiter, die Stimmzettel zählten. Für letztere konnte sie ihre Lehrerausbildung und -erfahrung in Anspruch nehmen.

"Wir haben hier und da einige Unstimmigkeiten festgestellt, sehr gering", sagte sie über die enttäuschenden Ergebnisse des Berichts. "Insgesamt haben wir, glaube ich, 10 Stimmen mehr als 12.000 Stimmen, die wir im County gezählt haben."

Und sie sagt, Waushara hatte es leicht. "Ich weiß nicht, wie einige andere Grafschaften es gehandhabt haben, ehrlich gesagt."

Denken Sie an Wisconsin Milwaukee County, mit einer Bevölkerung etwa 40 mal so groß; oder Dane, etwa 20 Mal.

Die Zeit, die in die Nachzählung einging, hat laut Kapp "einen Schneeballeffekt". Es beeinflusst viel mehr als Sie denken. "

Das Büro des County Clerk muss während der Geschäftszeiten jederzeit geöffnet sein. Während der Woche der Nachzählung waren zwei ihrer Angestellten gebunden, so dass die dritte ohne Hilfe und ohne Pausen im Büro arbeiten konnte.

Es bedeutete auch, dass die dritte Angestellte ihren regulären Pflichten als Budget- / Finanzaufsichtsbehörde nicht nachkommen konnte. Das Büro, sagte Kapp, sei effektiv für eine Woche geschlossen worden - obwohl seine Angestellten Überstunden machten.

Zusätzliche Stunden bei der Arbeit für Kapp bedeutet weniger Stunden zu Hause mit ihrer Familie - ihrem Ehemann und ihrer vierjährigen Tochter.

Aber sie waren verständnisvoll.

"Meine Familie war wirklich gut darin zu wissen, dass dies das einzige Mal ist, dass das passieren wird ... in der Lage zu sein zu sagen, weißt du was, diese Woche, so wird es sein. Sie waren in Ordnung. "

Sie wies jedoch darauf hin, dass die zusätzliche Arbeit, die auf Regierungsangestellte fiel, wahrscheinlich andere Familien, die nicht so flexibel waren, belastete. Sie erinnerte mich daran, dass es Weihnachtszeit ist, und viele Eltern hätten den Samstag wohl eher mit Einkaufen verbracht als mit Stimmen.

Späte Nächte würden auch den typischen Wochentagsablauf einer Familie beeinträchtigen. Kapp verpasste die Schwimmstunde ihrer Tochter eine Nacht, die sie normalerweise jeden Montag besucht.

Die finanziellen Kosten der Wisconsin-Nachzählung

Die Nachzählung ist jetzt vorbei, aber Kapps Aufgabe ist nicht.

"Ich bin gerade dabei, die Zeit der Leute zu addieren, ihren Lohn und ihre Laufleistung zu berechnen und die tatsächlichen Zahlungen zu verarbeiten ... Ich muss körperlich durchgehen und die Schecks für all diese Leute abschneiden."

Weil Jill Steins Kampagne um die Nachzählung gebeten hat, bezahlt sie die Rechnung - mit einer Vorauszahlung.

"Weil es nie eine landesweite Präsidentschaftszählung gegeben hat", erklärte Kapp, "(der Staat) hatte wirklich keine Ahnung, was es kosten würde."

Sie haben vielleicht gehört, dass die Kosten der Nachzählung ursprünglich auf 1,1 Millionen Dollar geschätzt wurden. Kapp sagte, dass das vor einigen Jahren auf einer nicht-präsidialen landesweiten Nachzählung basierte, die kein starker Vergleich war.

Um eine genauere Schätzung für die Lagerstätte des Steinlagers zu erhalten, musste jeder County Clerk versuchen, die Kosten für sein County vorherzusagen. Diese wurden addiert und die geschätzten Kosten beliefen sich auf 3,5 Millionen Dollar - die Zahl, die Sie wahrscheinlich am häufigsten in den Nachrichten gehört haben.

Die Kampagne hat das im Voraus bezahlt.

Allerdings muss es voll zahlen tatsächlich Kosten der Nachzählung, auch wenn es mehr als die Schätzung ist. (Wenn die Kosten geringer sind, wird es eine Rückerstattung erhalten.)

"Wir sind gerade dabei, herauszufinden, wie hoch unsere tatsächlichen Kosten sein werden, und wir müssen das dem Staat zur Erstattung vorlegen", sagte Kapp. Die tatsächlichen Kosten der Nachzählung werden bekannt sein, sobald jeder Landkreis dies getan hat.

"Es ist ein ziemlicher Prozess", sagte Kapp mit bescheidener Untertreibung.

Alles, was direkt mit der Nachzählung zusammenhängt, ist für die Stein-Kampagne verantwortlich. Keine der Kosten wird durch Steuergelder bezahlt.

Der Landkreis Waushara bezahlte diejenigen, die bis zu zehn Stunden gearbeitet hatten, um die Stimmen zu zählen, einschließlich eines Ausschusses von Wahlberechtigten, Tabulatoren und denen, die die Stimmzettel zählten - obwohl einige die Bezahlung ablehnten und sich dafür entschieden, ihre Zeit freizugeben.

Steins Kampagne wird sogar Kapps Lohn für die Stunden decken, die sie damit verbrachte, die Nachzählung und die Ausgaben zu verwalten, die sie jetzt für die Verarbeitung von Zahlungen und die Senkung von Schecks für diese Arbeiter ausgibt.

"Es entstehen viele Kosten, die die Leute nicht erkennen."

Sie sind an der Reihe: Sehen Sie, wenn Sie die Mitarbeiter hinter sich lassen, die Art und Weise, wie Sie über Wahlnachrichten denken?

Anmerkung des Verfassers: Im Namen der vollständigen Enthüllung ist Megan Kapp meine Schwester, und unsere Mutter ist sehr stolz, diesen Artikel zu lesen.

Dana Sitar (@danasitar) ist eine Mitarbeiterin bei The Penny Hoarder. Sie ist für Huffington Post, Entrepreneur.com, Writer's Digest und mehr geschrieben und versucht Humor wo immer es erlaubt ist (und manchmal wo es nicht ist).


Top-Tipps:
Kommentare: