Ein gesundes Nest für den Ruhestand kann auf drei Faktoren reduziert werden: wie viel Geld Sie für den Ruhestand beiseite legen, wie viel Wachstum Ihre Investition generiert und wie lange Sie das investierte Geld haben.

Es ist zwar wichtig, dass Ihr Vermögen erheblich wächst, es ist jedoch nicht leicht zu kontrollieren, da Sie den Aktienmarkt nicht kontrollieren können. Eine lange Zeit zu investieren ist einfach, wenn Sie jünger sind, aber nach und nach wird dieser Faktor schlimmer, wenn die Zeitlinie kleiner wird; Außerdem kann man den Lauf der Zeit nicht wirklich kontrollieren.

Der bei weitem zu kontrollierende Faktor ist, wie viel Geld Sie in den Ruhestand investieren. Sie können heute entscheiden, mehr Geld für den Ruhestand in einem Konto wie einem traditionellen oder Roth IRA zu sparen. Aber heute werde ich Ihnen zeigen, dass, während ein traditionelles IRA nett ist, ein Roth IRA Ihnen erlaubt, mehr Geld für den Ruhestand beiseite zu legen sogar obwohl das Beitrag Grenzen sind das gleich. Wie ist das möglich? Es kommt alles auf Roth IRA Regeln an. Weiter lesen.

Traditionelle und Roth IRA Contribution Limits

Im Jahr 2011 beträgt das Beitragslimit für beide Arten von IRA $ 5.000, wenn Sie keine Aufholbeiträge verwenden. In den kommenden Jahren werden die Beitragsgrenzen an den Anstieg der Inflation gekoppelt sein. Fürs Erste sind Sie in diesem Jahr auf 5.000 $ beschränkt.

Der Einfluss von Steuern auf Ihr Beitragslimit

Der Unterschied zwischen einer traditionellen IRA und Roth IRA ist, wie Ihre Beiträge besteuert werden. Mit einer traditionellen IRA erhalten Sie eine Steuererleichterung, indem Sie die $ 5.000 in diesem Jahr beitragen. Sie zahlen keine Steuern auf diese 5.000 $, bis Sie es aus der IRA im Ruhestand ziehen.

Wenn Sie sich die Roth IRA-Seite der Dinge ansehen, tragen Sie $ 5.000 nach Steuern ein. Sie zahlen heute Steuern und zahlen niemals Einkommenssteuer auf Ihre Beiträge.

Viele Menschen glauben, dass Sie heute mit einem traditionellen IRA-Beitrag einen Steuerabzug erhalten, um mehr Geld für den Ruhestand zur Verfügung zu stellen, da Sie heute keine Steuern auf den Beitrag zahlen.

Das ist eigentlich das Gegenteil der Wahrheit. Ein Roth IRA lässt Sie mehr von Ihrem Einkommen für den Ruhestand speichern. Hier ist die Mathematik. Wir gehen davon aus, dass Sie sich in der Steuerklasse von 25% befinden, so dass Sie durch die Beiträge vor Steuern 25% sparen und alle Beiträge nach Steuern mit um die Steuer verringerten US-Dollars beglichen werden.

  • Um 5.000 USD zu einer traditionellen IRA beizutragen, stammt der Beitrag aus dem Einkommen vor Steuern. Um $ 5.000 beizutragen, müssen Sie einfach $ 5.000 verdienen.
  • Um 5.000 $ zu einer Roth IRA beizutragen, haben Sie bereits 25% Steuern auf die Höhe des Beitrags gezahlt. Das bedeutet, dass Sie 6.666,67 US-Dollar Vorsteuereinkommen benötigten, um nach Steuern einen Betrag von 5.000 US-Dollar zu erhalten. Sie haben mit einer Roth IRA mehr von Ihrem Einkommen für den Ruhestand beiseite gelegt.

Eine andere Art, die Mathematik zu betrachten:

  • Ein Vorsteuerbeitrag in Höhe von 5.000 USD in eine traditionelle IRA, der niemals wächst, wird 3.750 USD wert sein, nachdem die 25% Einkommenssteuer erhoben wird, wenn Sie das Geld von der IRA abheben.
  • Ein $ 5.000 Roth IRA Beitrag, der niemals wächst, wird $ 5.000 wert sein, wenn Sie das Geld von der Roth IRA abheben, weil Sie bereits Steuern dafür bezahlt haben.

Das Endergebnis ist, dass Sie mehr von Ihrem Einkommen für den Ruhestand sparen können, indem Sie eine Roth IRA verwenden.

Beginnen Sie jetzt mit dem Sparen für den Ruhestand - es gibt keine Zeit wie heute. Überprüfen Sie, ob Ihr Einkommen unter die Roth IRA-Einkommensgrenzen fällt. Wenn Sie berechtigt sind, gibt es keinen besseren Typ des zu eröffnenden Rentenkontos. Übernimm die Kontrolle über deine Zukunft und eröffne heute ein Roth IRA.

Dieser Artikel stammt vom Chefredakteur von RothIRA.com, Kevin Mulligan. Er ist ein Entschuldungsmeister mit einer Leidenschaft dafür, Menschen beizubringen, wie man Schulden macht und Schulden macht. Kevin benutzt eine Roth IRA seit 2008 für den Ruhestand zu speichern. Sie können ihm folgen @RothIRAdotcom.

Top-Tipps:
Kommentare: