Manchmal, egal wie sehr du es versuchst, ist es unmöglich, komplett vorbereitet zu sein.

Meine dreiköpfige Familie hatte keine Schulden. Wir haben Geld gespart und fühlten uns sehr wohl in unserer finanziellen Situation. Dann wurde ich von Angstgefühlen und Depressionen heimgesucht.

Nach den schlimmsten Angstattacken entschieden mein Mann und ich, dass ich meinen Teilzeitjob kündigen musste, um zu Hause bei unserem Sohn zu bleiben. Auf diese Weise wir würden ungefähr $ 10.000 pro Jahr verlieren.

Ich fing an, all die Bücher zu lesen, die wir über Geld bekommen hatten, und untersuchte Geldmanagement online. Ich bin jetzt seit vier Monaten zu Hause geblieben.

So machen wir es möglich.

Wir sparen bei unserem Lebensmittelgeschäft Bill

Das Essen war die eine Kategorie, auf die ich nicht verzichten wollte. Bevor ich meinen Job verließ, arbeitete meine Familie daran, gesünder zu essen, und es war mir wichtig, dass wir weiterhin gut aßen.

Anstatt sich auf Ausgaben zu konzentrieren, Ich entschied mich dafür, den Abfall zu reduzieren. Steve und Annette Economides schlagen vor, einen Speiseplan zu machen und nur einmal im Monat in ihrem Buch "America's Cheapest Family bringt dich richtig Geld" zu kaufen.

Wir haben nicht genug Platz für so viel Lebensmittel in unserer Wohnung, also schneide ich unseren Einkauf alle zwei Wochen ab einmal pro Woche oder mehr. Ich fing auch an, Lebensmittel in bar zu kaufen. Dies zwang mich, gewissenhafter zu sein, was ich gekauft habe.

In einem Monat, unsere Lebensmittelgeschäft Rechnung ging von 300 $ auf 150 $.

Wir schneiden wieder aus Essen gehen

Unser Plan ist, nur zu essen, wenn wir Geld von der Spende von Plasma haben. In einem guten Monat wir könnten $ 200 bekommen, aber manchmal, wie im letzten Oktober, haben wir ungefähr $ 50 bekommen.

Ich versuche sicherzustellen, dass wir immer mindestens einen Essensrest im Kühlschrank für Tage haben, wenn ich gerade keine Energie zum Kochen habe. Aber mit meiner Depression ist es manchmal zu viel, um in der Mikrowelle etwas zu erwärmen.

Jetzt, wo meine Medikamente anfangen zu arbeiten, habe ich einen kleinen Schub gefunden, ist manchmal alles was ich brauche.

Mein "kleiner Stoß" ist eine Karteikarte, die ich auf den Kühlschrank lege, die sagt: "Heute beschließe ich, wohlhabend zu sein." Ich habe es aufgeschrieben, nachdem ich Richard Paul Evans '"Die fünf Lektionen eines Millionärs" gelesen habe die Karte irgendwo du wirst es jeden Tag sehen.

Ich fand es sehr hilfreich, es an einen Ort zu bringen, wo ich am meisten versucht bin, Geld auszugeben. Obwohl wir unser Ziel noch nicht erreicht haben, unser Restaurant Rechnung ging von $ 280 pro Monat auf etwa $ 150.

Jeden Monat machen wir ein bisschen besser, und hoffentlich wird es bald $ 20 oder weniger sein.

Wir haben unsere Impulsausgaben gedrosselt

Wir haben unsere Impulsausgaben aus Versehen reduziert. Monate bevor ich aufhörte zu arbeiten, erzählte ich meiner Mutter, dass ich mit der Reinigung und Reinigung unseres Hauses nicht Schritt halten konnte. Sie schickte mir "Die lebensverändernde Magie des Aufräumens" von Marie Kondo.

Nachdem ich es gelesen hatte, beschloss ich, ihren Anweisungen zu folgen und das ganze Haus in einer Sitzung durchzugehen. Ich ließ meinen wunderbaren Ehemann Teile des Buches lesen, damit er auch teilnehmen konnte.

Nachdem wir 10 große Kisten gespendet und fünf riesige Müllsäcke Müll geworfen haben, Wir haben plötzlich den Wunsch verloren, mehr Sachen zu kaufen. Jetzt, wenn wir etwas kaufen, liegt es daran, dass wir etwas tun würden Ja wirklich gerne besitzen oder etwas, was wir brauchen.

Unsere Spontanausgaben stiegen von etwa 70 US-Dollar pro Monat auf durchschnittlich 10 US-Dollar.

Wir haben einen Notfallfonds geschaffen

Eine meiner größten Sorgen, die Arbeit zu verlassen, war, wie wir uns einen Notfall ohne mein Einkommen leisten könnten.

Nachdem ich "The Total Money Makeover" von Dave Ramsey gelesen hatte, entschied ich, dass wir $ 1.000 Notgeld benötigten. Und es musste eine Priorität sein, genau wie Ramsey es vorschlägt.

Als ich in der Vergangenheit unser Budget gemacht habe, habe ich immer alle unsere Ausgaben durchgespielt und was übrig geblieben ist, gespart. Jetzt haben wir 10% jedes Gehalts direkt in Einsparungen investiert und mit dem arbeiten, was wir noch haben. Wenn wir weniger ausgeben, als wir budgetieren, geht das zusätzliche Geld direkt in Einsparungen.

Als junges Paar mit einer wachsenden Familie schienen 1000 Dollar wie eine Menge Geld. Dann fing ich an, unser ganzes Geld an einem Ort zu platzieren.

Es ist schwer zu erkennen, wie viel Geld Sie tatsächlich haben, bis alles an einem Ort ist. Mit der Schließung von zwei Bankkonten konnten wir in einer Woche 300 $ in den Notfallfonds investieren. Wir konnten 900 $ in drei Monaten sparen.

Ein großer Teil unseres Notfallfonds ist in bar. Es ist außer Sichtweite, also ist es einfach, es nicht auszugeben.

Wie wir es schaffen, Geld mit nur einem Einkommen zu sparen

Erst als ich meinen Job verließ, merkte ich, wie viel Geld wir ausgegeben haben, weil ich arbeitete.

An den Tagen, an denen ich arbeitete, kaufte ich oft Frühstück und Mittagessen. Und wir kaufen nicht mehr jede Woche Gas, weil wir das Auto nicht mehr jeden Tag benutzen.

Wir dachten, wir müssten so viel Geld für ein Einkommen ausgeben, aber wir haben nicht: Wir konnten innerhalb des ersten Monats mehr als 300 US-Dollar aus unserem Budget streichen.

Und wir können es uns immer noch leisten, lustige Dinge als Familie zu machen, weil wir unsere Zeit nutzen und Geld weise.

Du bist an der Reihe: Bist du jemals wegen einer Krankheit zu einem Einkommen gekommen? Wie hast du Geld gespart?

Stephanie Stewart ist Public Relations-Spezialistin und Notfall-Dispatcherin, die zu Hause geblieben ist.Sie hat einen Sohn und ein anderes Kind auf dem Weg, mit dem sie aufgeregt ist, zu Hause zu sein.

Top-Tipps:
Kommentare: