Ich liebe es, einen Lebensmittelladen zu betreten und Mülleimer voller bunter Produkte zu sehen. Die Fülle der Natur in all ihrer Schönheit, richtig?

Nun, wie sich herausstellt, nicht wirklich. Die Natur - und ihre Produkte - ist bei weitem nicht perfekt.

Und unser Verlangen nach hinreißend roten Radieschen und hinreißend runden Orangen ist nicht gutartig: Es bedeutet mehr als sechs Milliarden Pfund von frischen Produkten pro Jahr schaffen es nie in den Laden.

Unverschämt, oder?

Was wäre, wenn Sie stattdessen dieses Produkt kaufen könnten, das nicht nur "kosmetisch" ist, sondern auch enorme Mengen davon verhindert? Lebensmittelabfälle, aber auch Geld sparen?

In den letzten Jahren haben diese Fragen begonnen, und schließlich bemerken die großen Jungs (Danke, Walmart!) ...

Hier ist, was Sie über hässliche Produkte wissen müssen - und warum es wichtig ist.

Was ist hässliches Produzieren? Und warum spielt es eine Rolle?

Vielleicht haben Sie die erschreckende Statistik gehört Amerikaner werfen weg 40% unseres Essens — $160 Milliarde Wert von Essen - eine obszöne Verschwendung von Zeit, Geld und Ressourcen.

Und obwohl Sie Ihr Bestes tun können, um Lebensmittelverschwendung zu bekämpfen, sobald Sie nach Hause kommen, muss eine echte Veränderung mit unseren Kaufgewohnheiten beginnen.

"Farmen sind eigentlich die Nummer eins, wo in Amerika Lebensmittel verschwendet werden", erklärt Ben Simon, Mitbegründer von Imperfect, einem Händler hässlicher Produkte.

"Es wird geschätzt, dass etwa 20% aller Obst- und Gemüsesorten, die im Land angebaut werden, nicht von der Farm kommen", sagt er.

Was? Warum?

Meistens sagt Simon, wegen "kosmetischer Probleme". Das bedeutet, dass sie nicht hübsch genug sind, um uns zu kaufen - ein Standard, den wir, die Konsumenten, in Lebensmittelgeschäften festgelegt haben.

"Es geht nur um makellose Produkte", sagte ein Produzent zu The Guardian. "Was heute in unserem Geschäft passiert, ist, dass es entweder perfekt ist oder abgelehnt wird. "

Ich weiß nichts von dir, aber es interessiert mich nicht so sehr, wie meine Produkte aussehen; Ich will nur, dass es gut schmeckt.

Simons Kunden stimmen zu. Imperfect liefert Boxen mit hässlichem Obst und Gemüse an mehr als 5.200 Abonnenten in der Bay Area.

Sie sparen auch Geld: durchschnittlich 30% -50% gegenüber normalen Produkten, schätzt Simon.

Wichtiger als die Einsparungen sind jedoch die ökologischen und gesellschaftlichen Vorteile, die mit dem Kauf hässlicher Produkte verbunden sind.

"In den USA Ausrangierte Lebensmittel sind die größte Einzelkomponente von Deponien und Verbrennungsanlagen, Berichtet der Guardian. "Lebensmitteldeponien sind eine wachsende Quelle von Methan, ein weitaus stärkeres Treibhausgas als Kohlendioxid."

Und wenn wir aufhören, Essen zu verschwenden, kann mehr zu denen kommen, die es brauchen. Dieser Artikel von National Geographic erklärt, wie hässliches Obst und Gemüse helfen kann, den Hunger in der Welt zu lösen.

Also, wenn Sie hässliche Produkte kaufen, sparen Sie nicht nur Geld - Sie tun auch etwas Gutes für die Welt um Sie herum.

Wo finden Sie hässliche Produkte?

An Bord mit hässlichen Produkten? Ich dachte auch.

Leider ist es schwieriger, es zu finden.

Simons Firma bedient derzeit das Bay-Gebiet und plant, bald in den Rest von Kalifornien zu expandieren. Klicken Sie hier, um Ihren Bereich als nächstes anzufordern!

Hungry Harvest bietet einen ähnlichen Service in den Bereichen Baltimore, DC und Philadelphia. Melden Sie sich für den Newsletter an, und Sie erhalten eine kostenlose Box, wenn es um Ihre Region geht.

Selbst wenn Sie außerhalb dieser Städte leben, gibt es noch ein paar Dinge, die Sie tun können:

1. Überprüfen Sie Ihren Bauernmarkt

Versuche direkt zu den Bauern zu gehen; sie könnten sich glücklich schätzen, sich von Produkten zu trennen, die sie sonst werfen müssten.

Aber sei vorsichtig: Simon warnt, dass einige Bauern versuchen könnten, dir Produkte zu verkaufen, die "verzweifelt" sind oder kurz vor dem Auslaufen stehen. Um es zu umgehen, Untersuchen Sie sorgfältig alle Produkte vor dem Kauf.

"Schau es dir an, fühle es, rieche es", sagt er. Wenn Sie nicht sicher sind, worauf Sie achten sollten, finden Sie hier eine Einführung in die Auswahl von reifen Produkten.

Lebe nicht in der Nähe von Farmen? Check Falling Fruit, ein Netzwerk von Stadthändlern, die Ihnen helfen, die "übersehene kulinarische Fülle unserer Stadtstraßen" zu finden.

2. Fragen Sie Ihren Lebensmittelgeschäft

Hässliche Produkte haben sich nur in einer Handvoll Lebensmittelgeschäften durchgesetzt - Sie können sehen, welche auf dem Supermarkt-Verzeichnis von EndFoodWaste.org. Imperfect zum Beispiel verkauft seine Produkte an 11 Whole Foods-Läden in Kalifornien.

Letzte Woche machte Walmart Wellen, indem er ankündigte, dass er neben den hässlichen Kartoffeln ("Spuglies"), die seit März in Texas verkauft werden, hässliche Äpfel in 300 Geschäften in Florida anbieten wird.

Diese 5-Pfund-Taschen werden $ 4,97 kosten, schrieb Walmart-Sprecher John Ales in einer E-Mail. Als Referenz kostet ein 5-Pfund-Beutel mit regulären Red Delicious-Äpfeln bei meinem Walmart 5,42 Dollar, also wäre die unvollkommene Tüte eine Ersparnis von 8%.

Bei einer kürzlichen Reise zu meinem Walmart hier in Sankt Petersburg, Florida, habe ich keine gesehen - und die Mitarbeiter waren sich des Programms nicht bewusst - aber hoffentlich werden sie bald in den Regalen sein.

Simon unterstützt die Entscheidung des großen Einzelhändlers und nennt es "einen guten Start", ist jedoch skeptisch gegenüber seinen langfristigen Auswirkungen.

"Soweit sie sagen, ist dies nur eine einmalige Anstrengung", sagt er. "Wir brauchen mehr Lebensmittelgeschäfte, die den Sprung vollziehen, den Whole Foods mit Imperfect darstellt. Das heißt, das ganze Jahr verkaufen, nicht nur einen einmaligen Verkauf machen und eine Pressemitteilung veröffentlichen. "

In dem Fall, dass Ihr Lebensmittelgeschäft keine hässlichen Produkte verkauft, empfiehlt Simon, mit dem Produktmanager zu sprechen.

"Die Industrie wird sich immer mehr der Lebensmittelverschwendung bewusst", sagt er, "je mehr Verbraucher sie zu ihnen bringen, desto mehr kann das Problem auf dem Radar der Industrie liegen."

Jordan Figueiredo von EndFoodWaste.org stimmt zu, dass es wichtig ist, zu sprechen - er bietet sogar ein "#DemandUgly Toolkit" auf seiner Site mit vorgefertigten Social-Media-Posts an, um Änderungen herbeizuführen.

3. Reduzieren Sie Lebensmittelverschwendung zu Hause

Selbst wenn Sie in Ihrer Gegend keine hässlichen Produkte finden, können Sie dennoch Maßnahmen ergreifen, um die Verschwendung von Lebensmitteln zu Hause zu bekämpfen.

Kaufen Sie, was Sie essen, und essen Sie, was Sie kaufen, Drängt Simon.

"Es ist wirklich wichtig, Ihre Mahlzeiten zu planen, bevor Sie in den Supermarkt gehen", sagt er. "Finde heraus, welche Rezepte oder Mahlzeiten du in einer bestimmten Woche kochen möchtest und gehe dann von dort aus."

Leanne Brown, Autorin des fantastischen Kochbuchs "Good & Cheap", umrahmt dies als nur kaufen, produzieren Sie "haben einen Zweck für".

Simon empfiehlt auch, eine "Iss this first" -Box zu erstellen, in der Sie Lebensmittel platzieren können, die nur für ein paar Tage gut sind. (Verwandte Lektüre: was "Vorverkaufsdaten" wirklich bedeuten.)

Essen zu verschwenden und dabei Geld zu verschwenden, widerspricht allem, wofür wir Penny Hoarders stehen. Also tun Sie Ihr Bestes, um hässliche Produkte zu finden und zu kaufen und Essensreste in Ihrem Haus zu bekämpfen.

Diese Schritte mögen klein erscheinen - aber angesichts von Milliarden Pfund und Dollar jährlicher Lebensmittelverschwendung würde ich sagen, dass jede Karotte zählt.

Du bist dran: Würdest du hässliche Produkte kaufen? Hast du in deiner Gegend etwas gesehen?

Susan Shain, Senior-Autorin von The Penny Hoarder, sucht immer nach einem Budget-Abenteuer. Besuchen Sie ihren Blog auf susanshain.com oder sagen Sie Hallo auf Twitter @susan_shain.

Top-Tipps:
Kommentare: