Anmerkung des Herausgebers: Chipotle Mexican Grill liefert jetzt mehr Informationen über diese Sicherheitsverletzung. Weitere Informationen zu den betroffenen Standorten und zur Einreichung eines Antrags bei der Federal Trade Commission finden Sie im Blogpost der Fast-Food-Kette Hier.

Chipotle kann einfach keine Pause machen.

Seit dem Ausbruch der E.-coli-Infektion der mexikanischen Fast-Food-Kette im Jahr 2015 hat das Unternehmen damit zu kämpfen, positive Schlagzeilen zu gewinnen.

Nachdem Chipotle kürzlich bei etwa einem Fünftel seiner Restaurants landesweit seine Preise um 5% erhöht hat, waren einige Menschen wieder mit dem Unternehmen unzufrieden.

Man könnte sagen, dass eine triste Wolke über Chipotle seit einer Weile ragte, und das Debakel dieser Woche hilft nicht: Am 25. April, Chipotle angekündigt dass Hacker sein Zahlungssystem durchbrochen haben.

Oh Junge.

Hackers Breached Chipotle Zahlungssystem - Wie sind Sie betroffen?

Der vierteljährliche Gewinnaufruf der mexikanischen Fast-Food-Kette begann hervorragend. Das Unternehmen kündigte den gleichen Umsatz von 17,8%. Es hatte fünf Viertel der Umsatzeinbußen im selben Geschäft erlebt, also waren die Nachrichten vielversprechend.

So vielversprechend in der Tat, dass Chipotle Mexican Grill Lager stieg um 6,8% nach dem Bericht.

Der Aufruf beinhaltete jedoch auch die Ankündigung von der Zahlungssystem-Hack.

Jack Hartung, Chief Financial Officer von Chipotle, gab an, dass das Unternehmen laut CNBC im Netzwerk für die Verarbeitung von Kredit- und Debitkarten verantwortlich ist.

Betroffene Transaktionen fanden zwischen dem 24. März und dem 18. April 2017 statt.

Warum ist das schlecht? Ein Zahlungssystembruch legt sensible Daten wie Kreditkartennummern in die Hände von Kriminellen und erlaubt ihnen, Kundengelder zu stehlen.

Carissa Economos, Senior an der Universität von Tampa, erzählte mir von ihren Bedenken auf Facebook.

"Ich war allein in der vergangenen Woche dreimal dort und jetzt flippe ich aus", sagte Economos. "Ich habe meinen Account überprüft und alles scheint normal, aber es ist verrückt, wie so ein großes Unternehmen gehackt werden kann. Es zeigt nur, dass Egal wie sicher ein Netzwerk ist, es wird immer einen Weg geben.”

Hartung sagte, die Firma habe sofort eine Untersuchung eingeleitet, als sie von dem Angriff erfuhr. In einer Erklärung von Chipotle heißt es, die Kette habe Schritte unternommen, von denen sie annimmt, dass sie nicht genehmigte Aktivitäten stoppen werden.

Wenn Sie kürzlich in Chipotle waren, sollten Sie Ihre Kontoauszüge überprüfen. Stellen Sie sicher, dass Sie nicht autorisierte Aktivitäten sofort Ihrer Bank melden.

Hoffentlich endet die Trauer von Chipotle bald - ich höre, es könnte Nachtisch anbieten, aber ich versuche nicht, meine Kreditkarte gehackt zu bekommen, während ich es genieße.

Sie sind an der Reihe: Machen Sie sich Sorgen wegen der Chipotle-Verletzung?

Kelly Smith ist Junior-Autorin und Engagement-Spezialistin bei The Penny Hoarder. Fange sie auf Twitter unter @keywordkelly.

Top-Tipps:
Kommentare: