Neulich war ich an meinem Lieblingsplatz einkaufen.

Das ist richtig, es ist der Supermarkt.

Selbst dort bemerkte ich, dass es sehr schwer ist, sich von der Frugal Portland Mentalität fern zu halten.

Nehmen wir den Fleischtheke.

Ich wollte ein Hühnchen braten lassen, also dachte ich daran, ein paar knochenlose, hautlose Hähnchenbrust zu bekommen. Aber ich war in einem schicken Laden, wo sie dir erzählen, von welchen Farmen die Hühner kommen. Es ist in Ordnung. Es ist eine Sache in Portland. Portlandia ist echt, Freunde. Die Hühnchenbrust war $ 6 / Pfund. Steil, dachte ich, für ein Fleisch, das nach nichts schmeckt und kein Fett hat, also wirklich, nur ein Gefäß für Soße. Ein teures Schiff.

Ich war mit diesem Preis nicht so zufrieden, also schaute ich mich um. Frisch (entpuppt, frisch aufgetaut) ganze Hühner waren 2 $ / Pfund. Ich bin kein Mathematiker, aber ich wusste, dass ich ein ganzes Huhn für den Preis von zwei Brüsten bekommen könnte.

Das hat mich dazu gebracht, darüber nachzudenken, wie ich Geld sparen kann, ohne zu opfern.

Lektion 1: Lerne, wie man ein ganzes Huhn zerlegt

Ich habe einen Kurs besucht, aber Sie können sich dieses YouTube-Video ansehen. Lerne diese Fähigkeit, dann wirst du keine Angst vor Hühnern haben, die Knochen haben. Sie können die Brüste für Ihre Pfanne (oder meins!) Schneiden, dann können Sie den Rest davon kochen, dann nehmen Sie die Stücke und speichern Sie es für Hühnchensalat. Schließlich können Sie das Rückgrat und alle Knochen aus den Stücken verwenden, die Sie von Ihrem Hühnchensalatfleisch weggerissen haben, es in Ihren Topftopf werfen, etwas Wasser hinzufügen und diesen bösen Jungen einschalten. Voila! Du hast Hühnerbrühe gemacht!

Lektion 2: Verstehen, wie Gemüse geschnitten wird

Das ist so seltsam. Wussten Sie, dass Sie 3 Unzen gehackte Zwiebel für den gleichen Preis wie eine ganze Zwiebel (oder sogar zwei!) Mit der Haut bekommen können? Ernsthaft, wenn Sie lernen, wie man Hühnchen zerlegt, und Sie wissen, wie man Gemüse schneidet, sind Sie auf halbem Wege zu einem erstaunlichen Koch. Oder zumindest eines, das mindestens so gut ist wie das billige Deli auf der Straße.

Lektion 3: Kaufen Sie nicht immer in großen Mengen

Ich war mit meiner Mutter im Supermarkt und wollte eine Rolle haben. Ich esse kein Brot und auf dieser Reise waren nur wir beide zusammen. Also habe ich ihre Idee abgelehnt, zwölf Brötchen zu kaufen, um ein kleines Sandwich mit Essensresten zu machen. Wir gaben 44 Cent statt drei Dollar aus. Costco macht Sie denken, dass der Kauf in großen Mengen eine gute Idee ist, aber das ist nur wahr, wenn Sie schneller essen können, als Essen verderben kann. Die meisten Leute können nicht.

Lektion 4: Kochen lernen

Das ist mein Lieblingstipp. Kochen lernen ist so wichtig! Am Osterwochenende entschieden wir uns, etwas ausgefallener zu sein, und wir kauften Dungeness Crab. Bereits ausgewählt. Das bedeutete, dass unsere Krabbe fast 30 Dollar pro Pfund kostete. So haben wir unglaubliche Krebs- und Spargelkrabbel und Krabbenküchlein hergestellt. Beide waren extrem teuer Vorspeise in jedem Fischrestaurant. Und wir gaben nur $ 30 aus, plus was auch immer Zitrone und Koriander kosten. Sie können etwas wirklich High-End bekommen, solange Sie es selbst machen. Das ist die sparsame Art, lecker zu essen.

Viel Spaß!

Genügsamkeit kann manchmal einfach sein. Ich verspreche. Es ist nicht alles schwere Opfer. Es geht darum, Geld dort zu sparen, wo es nicht wehtut, um Geld dort auszugeben, wo es zählt.

Top-Tipps:
Kommentare: